Wer schnappt sich die letzte Rose? 20 Männer werben um die Gunst von Sharon Battiste.
Wer schnappt sich die letzte Rose? 20 Männer werben um die Gunst von Sharon Battiste.Bild: RTL / René Lohse

"Bachelorette": Profi-Fußballer bis Fahndungs-Opfer – diese Männer kämpfen um Sharons Rosen

24.05.2022, 11:55

Bald hat die diesjährige Bachelorette die Qual der Wahl. Sie muss sich Woche für Woche entscheiden, welche Verehrer eine Rose erhalten und in die nächste Runde kommen – und welche nicht. In der kommenden Staffel der "Bachelorette" dürfen 20 Männer um die Gunst der ehemaligen "Köln 50667"-Darstellerin Sharon Battiste werben. Nun steht fest, wer die 20 Kandidaten sind.

Bachelorette Sharon Battiste verspricht Spaß und große Emotionen

Erst in der vergangenen Woche gab RTL bekannt, dass die ehemalige "Köln 50667"-Darstellerin in der kommenden Staffel die Rosen verteilen wird. Fans zeigten sich über diese Auswahl positiv überrascht. Auch Sharon Battiste selbst verspricht Spaß und große Emotionen.

Bachelorette Sharon Battiste ist Humor sehr wichtig.
Bachelorette Sharon Battiste ist Humor sehr wichtig.Bild: RTL / René Lohse

Auf Instagram teilte sie ihre Euphorie: "Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich bin die neue Bachelorette und werde dieses Jahr in Thailand die Rosen verteilen. Ich bin mir sicher, das wird die Reise meines Lebens." Ihre Bewerber müssen sich ordentlich ins Zeug legen. Denn Sharons Ziel ist es, wie sie selbst sagt, am Ende hoffentlich ihr Herz zu verschenken.

Viele bekannte Gesichter wollen Sharon Battiste von sich überzeugen

Wie RTL nun verkündete, wollen 20 Männer um die Gunst der 30-Jährigen werben – darunter auch ein paar bekannte Gesichter wie Basti Corsten. Der 36-Jährige ist Mitbegründer der Strippertruppe Sixx Paxx, für die einst Marc Terenzi tanzte. Ein anderer Kandidat, Dennis Felber, suchte schon auf "Love Island" seine Seelenverwandte. Erfolglos. Nun fordert er sein Glück bei der Bachelorette heraus.

Mit Mohamed Aidi findet sich ein weiterer Show-erfahrener Charakter am Set ein. Bei "Are You The One?" versuchte er bereits vergeblich, die große Liebe zu finden.

Ein Kandidat wurde von Interpol gesucht, ein anderer ist ein echter Rosen-Kenner

Der Spannungsfaktor dürfte nicht zu kurz kommen, wenn man die Auswahl der Rosenkavaliere betrachtet.

Kandidat Alexandros Chouliaras hat jedenfalls eine besonders spannende Vergangenheit zu bieten: Er wurde bereits von Interpol gesucht und in Serbien verhaftet. Der Grund ist allerdings eine Verwechslung. Sportlich und entschlossen zeigt sich hingegen Kandidat Max Wilschrey. Der 26-Jährige fühlt sich in der Fußballwelt zuhause. Wegen eines Fußballstipendiums hat er sogar drei Jahre lang in den USA gelebt. Sportlich ist auch der 28-jährige Lukas Baltruschat, ein Personal Trainer, der seit zwei Jahren Single ist. Maurice Furkert ist hingegen erst seit einem halben Jahr auf dem Single-Markt zu finden.

Außerdem mit dabei sind Emanuell Weissenberger aus München und Hannes Münzer aus Hamburg. Steffen Vogeno, Tim Dinius, Tim Jessen, Tom Fröhlich, Umut Tekin und Yannick Syperek gehen ebenfalls auf Rosenjagd. Auch Moritz Krämer aus Karlsruhe, Philipp Krause, Patrick Niebauer und Stas Kozlovich versuchen ihr Glück bei Sharon Battiste. Und einer kennt sich mit Rosen besser aus als jeder andere Kandidat: Jan Hoffmann aus Hannover ist nämlich Florist.

Jan Hoffmann kennt sich mit Rosen aus wie kein anderer.
Jan Hoffmann kennt sich mit Rosen aus wie kein anderer.Bild: Screenshot: RTL.de

Mit Humor direkt eine Runde weiter – und vielleicht ins Herz der Bachelorette

Wer ihr Herz gewinnen will, muss nicht nur mit einem guten Aussehen und Charisma, sondern auch mit Humor punkten. "Ich glaube, ich bin die bisher lustigste Bachelorette", sagt Sharon über sich selbst. Kein Wunder also, dass Humor für sie eine riesige Rolle spielt. Abgesehen davon sollte ihr Traummann schöne Zähne haben und ein guter Küsser sein. Ob und bei wem es schlussendlich funkt, sehen Interessierte ab 15. Juni um 20.15 Uhr auf RTL. Wie gewohnt gibt's die neuen Folgen dann immer mittwochs im TV – und jeweils schon 7 Tage vorher online auf RTL+.

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Schockierende "Stranger Things"-Theorie: Fiese Schurken-Enthüllung könnte noch bevorstehen

Die "Stranger Things"-Protagonisten mussten sich schon mit mehreren furchteinflößenden Monstern und Schurken auseinandersetzen, doch eine – gerade auch aus Fan-Sicht – besonders erschreckende Enthüllung steht womöglich noch bevor. Dabei geht es um einen der jungen Helden, der bereits seit Staffel eins in Wahrheit ein Gegenspieler sein könnte. Die Theorie dazu kursiert auf "Reddit".

Zur Story