Sharon Battiste geigt Kandidat Dominik ordentlich ihre Meinung
Sharon Battiste geigt Kandidat Dominik ordentlich ihre Meinungrtl
TV

"Ich finde das nicht witzig": Bachelorette Sharon gerät mit Kandidat aneinander

21.07.2022, 16:43

Nur noch acht Männer kämpfen bei "Die Bachelorette" um das Herz von Sharon Battiste. Hinter den Kandidaten und der TV-Junggesellin liegt eine emotionale Woche, denn Sharon hat sich den Männern zum ersten Mal ohne Perücke gezeigt. Und von den Reaktionen auf ihr Erscheinungsbild war die Schauspielerin teilweise so ergriffen, dass sie in Tränen ausbrach.

Danach geht es aber nicht weniger emotionale weiter – und zwar aus mehreren Gründen: Es sind die letzten Tage in Phuket, nach dieser Nacht der Rosen werden die Bachelorette und die Rosenanwärter Thailand verlassen. Außerdem kochen bei einigen Kandidaten die Gefühle über und es kommt zum Streit. Auch Sharon gerät mit einem Teilnehmer aneinander.

Sharon findet Dominik nicht witzig

Zum ersten Gruppen-Date lädt Sharon Tom, Steffen, Alex, Umut und Dominik ein: Per Kajak entdecken sie versteckte Ecken Phukets. Gleichzeitig ist es für die Männer eine neue Chance, Sharon von sich zu überzeugen. Einem Mann gelingt das an diesem Tag allerdings überhaupt nicht: Dominik.

Als eine Touristen-Gruppe in einem anderen Boot an der Bachelorette und den Männern vorbei fährt, zeigt Dominik auf Sharon und schreit: "Superstar, Superstar". Der 30-Jährigen ist das jedoch unangenehm und sie bittet ihn, damit aufzuhören. Außerdem stellt sie klar: "Ich bin hier nicht, um ein Star zu werden." "Ich wollte sie nur verarschen", rechtfertigt sich der Einzelhandelskaufmann. "Ich finde das nicht witzig", erwidert Sharon. Und im Einzel-Interview führt sie noch aus:

"Ich hab es einfach nicht verstanden. Ich lache so gern über mich, aber in dem Moment habe ich nur gedacht: Wo war jetzt der Witz?"
Das Gruppen-Date verläuft für einen Kandidat nicht besonders gut.
Das Gruppen-Date verläuft für einen Kandidat nicht besonders gut.rtl

Während der Nacht der Rosen sucht Dominik schließlich ein klärendes Gespräch mit der Bachelorette. Er wolle wissen, wie der Witz bei ihr angekommen sei. "Ich fand es in der Situation unpassend und ich habe nicht verstanden, was daran der Witz war", erklärt Sharon. Gegenüber RTL erläutert Sharon näher, warum ihr der Scherz von Dominik so nah ging: "Wir sind noch nicht so weit. Und wenn dann kleine Dinge passieren, dann wirken sie für mich wie ein großes Ding."

Ihm tue es leid, dass der Witz falsch angekommen sei, so Dominik, und er wolle sich dafür auch entschuldigen. Das sei nicht cool gewesen, macht Sharon daraufhin deutlich, aber sie nahm die Entschuldigung an. Trotzdem bekommt der 28-Jährige am Ende keine Rose. Neben ihm muss auch Umut Thailand ohne eine weitere Rose verlassen.

Streit in der Nacht der Rosen eskaliert

Nicht nur Sharon und Dominik haben in dieser Woche Kommunikationsprobleme. In der Nacht der Rosen haben zunächst Umut und Emanuell Streit. Letzterer fährt Umut an, als dieser seine helle Hose mit seinen Schuhen berührt. "Wieso gehst du jetzt mit deinen dreckigen Schuhen an meine beige Hose?", fährt Emanuell seinen Mitstreiter an. Dieser pöbelt zurück: "Jetzt kommt dein wahres Gesicht zum Vorschein. Du hast gerade richtig respektlos mit mir geredet."

Umut, Emanuell und Lukas geraten in einen Streit.
Umut, Emanuell und Lukas geraten in einen Streit.rtl

Lukas will zwischen den beiden Streithähnen schlichten, doch mit seinen Worten macht er Emanuell nur noch wütender: "Bro, du brauchst mir nicht zu erzählen, wie ich mich zu benehmen habe." Als Lukas beim Weggehen Emanuells Kopf berührt, rastet dieser komplett aus. "Das ist für mich ein No-Go, wenn man mir an den Kopf fasst. Das ist für mich sehr erniedrigend." Anschließend eskaliert die Situation noch weiter und Lukas droht seinem Widersacher:

"Pass auf, was du machst. Komm, lass mal weggehen von der Kamera."

Dass Lukas und Emanuell nicht aufeinander losgegangen sind, ist schließlich nur Umut und einem Produktionsarbeiter zu verdanken. Sie schreiten ein und halten die beiden voneinander fern. Am Ende vertragen sich alle drei aber wieder und liegen sich versöhnlich in den Armen. Von dem Trubel bekam Sharon nichts mit.

(swi)

Themen
"7 vs. Wild": Otto erklärt sein besonderes Verhalten auf der Insel

Seit dem 7. Dezember gibt es auf Fritz Meineckes Youtube-Kanal die bereits zehnte Folge der zweiten Staffel von "7 vs. Wild" – der Kampf gegen die Natur wird für die Netz-Promis immer härter, allerdings gab es bislang nur einen Exit. Doch nicht nur über die Teilnehmenden wird nach jeder Episode diskutiert. Bereits seit der Auftakt-Folge beschäftigt viele Fans der Müll auf der Insel Isla de San José.

Zur Story