Bauer sucht Frau

Bei "Bauer sucht Frau" wollte Till Adam eine neue Liebe finden. Bild: TVNOW

"Bachelorette"-Kandidat bei "Bauer sucht Frau": Nun packt die Ex-Verlobte aus

Kuppel-Show-Fans dürfte Till Adam ein Begriff sein. Der Bademeister aus dem hohen Norden war bereits bei "Die Bachelorette", "Love Island" und "Temptation Island" zu sehen. Bei Letzterem trat er gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Hanna an, machte ihr in der Show sogar einen Heiratsantrag. Doch die Liebe war nicht von Dauer. Im Mai löste sie die Verlobung wieder auf.

Wie praktisch, dass das Fernsehen ja noch ein paar andere Kuppel-Formate bereithält – unter anderem "Bauer sucht Frau". Und genau dort versuchte der Kieler jetzt sein Glück. An seinen ernsten Absichten gab es allerdings von Anfang an Zweifel. Und die werden von Tills Ex-Verlobter Hanna nun noch weiter befeuert.

Schon beim ersten Aufeinandertreffen hatte Bäuerin Denise Zweifel an Tills ernsthaften Absichten bekundet. Und auch seine Ex Hanna glaubt nicht, dass Till wirklich Interesse an der Pferdewirtin hat. Stattdessen vermutet sie, dass der Bademeister während seiner "Bauer sucht Frau"-Teilnahme in Gedanken noch immer bei ihr war.

Ex-Verlobte zweifelt an Till Adams Aufrichtigkeit

"Ich war sehr erstaunt, als ich von Tills Teilnahme bei 'Bauer sucht Frau' erfahren habe, weil ich ihn wirklich in jeder anderen Casting-Show oder Dating-Show gesehen habe, aber nicht auf dem Bauernhof. So mal er durch mich Vegetarier geworden ist", erzählt Hanna im Gespräch mit RTL.

Laut der Influencerin habe er sogar während der Hofwoche Kontakt zu ihr gesucht. Sie berichtet, dass er sie angerufen habe, als Denise gerade mit dem anderen Kandidaten auf einem Date war. In dem Gespräch soll er gestanden haben, dass er froh sei, das Date nicht bekommen zu haben, weil er sonst nicht bei ihr hätte anrufen können.

Der "Bauer sucht Frau"-Kandidat will von all dem nichts wissen und glaubt, dass seine Ex einfach nur eifersüchtig ist.

Dass es mit Denise nicht geklappt hat – immerhin schickte sie ihn mittlerweile nach Hause –, liegt seiner Meinung nach daran, dass Denise von Anfang an "immer geblockt" habe und sich durch seine Dating-Show-Vergangenheit schon sicher gewesen sei, dass er nur ein Spiel spielen würde.

(jei)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Katja Burkard entschuldigt sich nach Fehltritt im TV – Zuschauer äußern weiter Kritik

In der vergangenen Woche zog "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard einiges an Kritik auf sich, denn während einer Abmoderation in der Sendung verwendete sie ein rassistisches Wort: In einem Gespräch mit Oksana Kolenitchenko aus "Goodbye Deutschland" bezeichnete sie am Donnerstag die vielen Umzüge der Frau als "Zigeunerleben". Eben dieses sei nur mit kleineren Kindern möglich, mit größeren dann nicht mehr.

Am Freitag entschuldigte sich die Moderatorin dafür bei Instagram, nachdem der Ausdruck von …

Artikel lesen
Link zum Artikel