Melissa ist die Bachelorette 2020.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Melissa Damilia war 2020 die Bachelorette – jetzt gibt sie ein Update dazu, was aus ihrem TV-Flirt wurde. Bild: TVNow

Ex-Bachelorette verrät Liebesgeheimnis: Darum zerbricht ihre Beziehung nicht so schnell wie andere TV-Liebeleien

Im vergangenen Jahr ging mit der 24-jährigen Melissa Damilia die bislang jüngste Bachelorette auf der griechischen Insel Kreta auf Liebessuche. Fündig wurde sie auch, das Finale lief am 9. Dezember auf RTL – ausgesucht hat sie sich damals den Geschäftsführer einer Kosmetikfirma, Leander Sacher.

Zwischen Dreh und Ausstrahlung liegen bei der Kuppelshow immer einige Wochen, in denen das Paar, wenn sich denn eines in der Sendung fand, seine Liebe geheim halten muss. Seit rund drei Monaten gehen nun aber Melissa und Leander ganz offiziell gemeinsam durchs Leben – und damit haben sie anderen "Bachelorette"-Staffeln einiges voraus. Vorgängerin Gerda Lewis und ihr Auserwählter Keno Rüst hielten es beispielsweise nur einen Monat nach dem TV-Finale miteinander aus, bis sie ihre freundschaftliche Trennung bekannt gaben.

Und auch die Bachelorette von 2018, Nadine Klein und der Personal Trainer Alexander Hindersmann, waren lediglich zwei Monate offiziell ein Paar. Was also machen Melissa und ihr Leander, die momentan noch eine Fernbeziehung zwischen Stuttgart und Aachen führen, anders? Ein Blick auf ihre Instagram-Profile gibt darüber Aufschluss.

Melissa gibt Details zu ihrem Beziehungsgeheimnis preis

Denn obwohl die beiden glücklich miteinander sind, findet sich auf Social Media auf den ersten Blick bei Melissa kein Pärchen-Bilder-Overload. Eher selten ist Leander auf ihren Fotos zu sehen. Die Bachelorette mit fast 600.000 Followern erklärt dazu gegenüber RTL:

"Man sollte nicht zu viel Privates teilen. Wenn man die Öffentlichkeit ab und zu mal teilhaben lässt, dann ist das schön, aber man muss nicht 24/7 alles preisgeben."

Nur ab und zu findet sich nun ein Post mit dem Aachener und Melissa – der letzte stammt vom Valentinstag, dem ersten, den sie zusammen verbracht haben. Aber auch dabei handelt es sich nicht um einen Beitrag, in dem sie beschreiben, wie romantisch der Tag der Liebenden für sie war, stattdessen geht es dabei um eine Verlosung. Privates geben sie also auch dabei nicht preis.

Überhaupt scheinen sich Melissa und Leander fast ausschließlich zu besonderen Anlässen gemeinsam im Netz zu zeigen, das letzte Pärchen-Foto vor dem Valentinstag stammt vom Silvesterabend. Die Fans freuen sich bei persönlichen Beziehungseinblicken also umso mehr: "Wünsche euch, dass es lange hält, das wäre genau das, was du verdient hast" und "Ihr passt super zusammen", schwärmen Melissas Follower unter den Liebesbeiträgen.

Melissa sammelte negative Erfahrungen in der Öffentlichkeit

Aber nicht alle Follower sind derart charmant. Melissa wird in erster Linie mit einer Nachfrage genervt, wie sie kürzlich in ihrer Instagram-Story verriet: "Es nervt mich zu Tode, wenn ich gefragt werde, ob ich schwanger bin. Ich denke mal, ich habe eine ganz normale Figur." Weiter führte sie dazu aus: "Ich frage mich, welche Größe ich für die Gesellschaft tragen muss, um nicht als Schwangere betitelt zu werden."

Zudem musste Melissa auch schon negative Erfahrungen sammeln, was die Partnersuche im Fernsehen betrifft. Bevor sie zur Bachelorette 2020 wurde, nahm sie an der Kuppelsendung "Love Island" teil. Weil ihr Auserwählter in dieser Show, Danilo Cristilli, sich nach langem Hin und Her zeitgleich auch in eine ihrer Konkurrentinnen verguckt hatte, schmiss sie vorzeitig das Handtuch in dem RTL-II-Format und verließ es als Single.

Durch die Sendung wurde auch der "DSDS"-Sieger und spätere Juror Pietro Lombardi auf sie aufmerksam. Doch nach einigen Dates war auch dieser Flirt wieder vorbei – beendet von Pietro. Kaum verwunderlich also, dass sich Melissas Fans jetzt eine längerfristige Beziehung für sie wünschen. Und die scheint sie mit Leander und ihren eigenen Vorgaben dafür, wieviel von ihrem Liebesleben sie in der Öffentlichkeit zeigt, nun wohl gefunden zu haben.

(cfl)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

ARD schneidet Szenen mit Jan Josef Liefers aus "Tatort" – nun reagiert der WDR

Am Sonntag zeigte die ARD eine neue "Tatort"-Episode aus Münster. Wie immer mit von der Partie war auch Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Prof. Boerne. Dass die ARD so kurz nach dem Eklat um die Aktion #allesdichtmachen, an der auch Jan Josef Liefers beteiligt war, ausgerechnet einen "Tatort" mit ihm zeigt, war vielleicht nicht die cleverste Idee. Auf Twitter häuften sich zumindest die Kommentare derer, die Filme mit Liefers nicht weiter unterstützen wollen.

Die ARD ließ sich davon aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel