Ruth Moschner konnte nicht glauben, wer da seine Maske lüftete.
Ruth Moschner konnte nicht glauben, wer da seine Maske lüftete.
bild: ProSieben/willi weber

"The Masked Singer": Dieser Star steckt im Kostüm der Göttin – Kakerlake wirft hin

24.03.2020, 23:0625.03.2020, 06:21

Runde drei im Gaga-Ratespiel: "The Masked Singer" war im vergangenen Jahr der Überraschungserfolg für ProSieben. Über 4,3 Millionen Zuschauer verfolgten 2019 das Finale, als Max Mutzke seinen Astronautenhelm fallen ließ. Aktuell läuft die zweite Staffel mit dem festen Rateteam rund um Ruth Moschner und Rea Garvey. Als Gast-Juror der dritten Folge sorgte Luke Mockridge für die ultimativen Rate-Tipps.

Direkt zu Beginn verkündete Moderator Matthias Opdenhövel zwei Show-News: Nicht nur war das Promi-Rateteam aufgrund der Corona-Pandemie auseinandergesetzt worden, auch hatte ein Kandidat "The Masked Singer" erstmals vorzeitig freiwillig verlassen – die Kakerlake.

"The Masked Singer" – die Regeln
Zehn maskierte Stars aus allen Ecken der Unterhaltungsbranche singen in aufwendigen Kostümen Woche für Woche um die Wette. Die Zuschauer rätseln gemeinsam mit den Juroren Ruth Moschner, Rea Garvey und einem wöchentlich wechselnden Gast, wer sich hinter den Masken verbirgt und stimmen für ihre Favoriten ab. Die Masken nehmen die Stars erst ab, wenn sie am Ende der Shows herausgewählt werden. Für den Dalmatiner (Stefanie Heinzmann) war der Gaga-Spaß schon nach der ersten Show vorbei, in der vergangenen Woche musste Fledermaus Franziska Knuppe die Maske fallen lassen.

Die Enthüllung I

"Die Kakerlake war wirklich großartig", erklärte Opdenhövel. "Aber wir akzeptieren diese Entscheidung in diesen Zeiten natürlich. Es ist verständlich, wenn jemand zurück zu seinen Lieben will."

Per Videobotschaft wurde die Kakerlake ins Studio geschaltet. Und im Kostüm steckte... Angelo Kelly!

Angelo Kelly schickte eine Botschaft aus Irland ins ProSieben-Studio.
Angelo Kelly schickte eine Botschaft aus Irland ins ProSieben-Studio.
Bild: Screenshot proSieben

Der Kelly-Family-Star erklärte sein vorzeitiges "The Masked Singer"-Aus so: "Ich habe mich entschieden, vorzeitig auszuscheiden. Ich wohne seit einigen Jahren mit meiner Familie in Irland. Ich fliege zu jeder Show hin und zurück. Und das wäre in dieser Zeit jetzt unverantwortlich für das Team, mich und meine Familie."

Die Enthüllung II

Am dritten Show-Abend musste außerdem die Göttin ihre Maske fallen lassen. Im Kostüm steckte überraschenderweise Schauspielerin Rebecca Immanuel! Keiner aus dem Promi-Rateteam hatte auch nur im Ansatz die Hinweise deuten können.

Die Göttin strahlte nach der Enthüllung.
Die Göttin strahlte nach der Enthüllung.
Bild: ProSieben/Willi Weber

Direkt nach der Show brach der TV-Star ("Edel & Starck") im "Red"-Talk in Tränen aus, nachdem die erste Anspannung von ihr abgefallen war. "Ich freue mich so, dass ich Teil dieses Teams sein durfte. Ich bin so froh, dass ich nun endlich meiner Familie und meinen Freunden davon berichten kann."

Wuschel vs. Hase

Der Fan-Liebling wuschelte sich direkt in die nächste Show.
Der Fan-Liebling wuschelte sich direkt in die nächste Show.
Bild: ProSieben/Willi Weber

Der ultimative Tipp

  • "Im Kreis fahren ist kein Problem. Der Asphalt ist mein Zuhause."
  • "Schnell noch in Stimmung bringen für die nächste Show. Angeschnallt und aufgepasst! Ich schalte noch einen Gang hoch!"
  • "Ich liebe den Fahrtwind. Je schneller ich am Ziel ankomme, desto besser!"
  • Außerdem im Hinweisclip zu sehen: Eine US-Stadt und eine Rennstrecke.

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Ich bin bei der 'Stock Car Crash Challenge' und einem Ex-Kandidaten. Die Stimme würde zu Giovanni Zarrella passen."
  • Ruth Moschner: "Der Wuschel hat sehr kleine Füße. Ich glaube, es ist ein sehr junger, sehr begabter Künstler. Ich habe mir am Wochenende viele Videos im Internet angesehen und da bin ich bei 'The Voice Kids' und Mike Singer hängen geblieben."
  • Luke Mockridge: "Ich kenne diese Stimme aus meiner Show. Und wir haben Miami gesehen. Miami Vice - Wincent Weiss. Außerdem fährt der Wuschel immer Taxi. Was denkt man, wenn einen der Taxifahrer nervt? 'Da müsste Musik sein'. Und so heißt der bekannteste Song von Wincent."

Der Hase

Cuteness overload: Der Hase bei seinem dritten Auftritt.
Cuteness overload: Der Hase bei seinem dritten Auftritt.
Bild: ProSieben/Willi Weber

Der ultimative Tipp

  • "Ich will an die Spitze hüpfen."
  • "Ich bin mehr als nur ein Experte für Leckereien. Ich bin ein Hase der alten Schule und ich bin bereit für den großen Sprung."
  • Im Hinweisvideo war außerdem ein Kamin mit Weihnachtssocken zu sehen.

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Sie hat gesagt, sie hatte nie direkt etwas mit Musik zu tun, ist in der Branche aber immer weiter nach vorn gekommen. Enie van de Meiklokjes hat ihre Karriere bei Viva begonnen. Ich setzte auf sie."
  • Ruth Moschner: "Der Hase ist eine tolle Performerin, sie macht das nicht zum ersten Mal. Als der Song in die Techno-Richtung wechselte, musste ich an Jasmin Wagner denken. Als Blümchen hat sie ähnliche Musik gemacht."
  • Luke Mockridge: "Ich glaube, in dem Kostüm steckt eine Schauspielerin. Ich habe sie hinter der Bühne gesehen, als noch keine Kamera an war und sie war schon komplett in der Rolle. Ich bin bei Nora Tschirner."

Die erste Runde entschied Publikumsliebling Wuschel für sich. Der Hase musste zittern.

Roboter vs. Göttin

Nicht von dieser Welt: der Roboter.
Nicht von dieser Welt: der Roboter.
Bild: ProSieben/Willi Weber

Der ultimative Tipp

  • "Ich bin nicht fehlerfrei. Doch ich habe immer an die Koeffizienz des Menschen geglaubt."
  • "Ich möchte ein Roboter mit Herz sein."
  • "Es ist einfacher, keine Emotionen zu zeigen."
  • Im Hinweisvideo hielt der Roboter ein Bild von Madonna in der Hand.

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Ich glaube, es ist eine Moderatorin und ich dachte erst an Judith Rakers. Aber ich bin mir total unsicher."
  • Ruth Moschner: "Ich bleibe auch bei Moderatorin. Jemand, der sehr cool ist und eine klassische Gesangsausbildung hat. Sie moderiert eine große Show mit zwei Typen, mit Joko und Klaas: Jeannine Michaelsen. Im Einspieler sehen wir auch zwei Männer in Weiß."
  • Luke Mockridge: "In den Einspielern ist immer von Problemen die Rede, der Roboter fühlt sich missverstanden. Ich denke an eine Influencerin oder Rapperin: Juju."

Die Göttin

"Love's divine", würde Seal wohl sagen.
"Love's divine", würde Seal wohl sagen.
Bild: ProSieben/Willi Weber

Der ultimative Tipp

  • "Ich habe die Zuschauer unterhalten. Für eine Göttin nicht immer einfach."
  • "Ich werde euch mein neues Gesicht zeigen, um eine weitere goldene Maske mein zu nennen."
  • "Die richtigen Worte zu finden, ist meine Berufung."
  • Im Film zu sehen: Cowboyhüte und Kleeblätter.

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Es ist keine professionelle Sängerin, aber jemand, der nicht bühnenscheu ist. Es geht bei ihr um Glück, um Geld. Ich bin bei einer Spielshow-Moderatorin und sage: Ulla Kock am Brink."
  • Ruth Moschner: "Wir haben im Film Cowboyhüte gesehen und mit dieser Frau habe ich nicht nur gestern erst gequatscht, sondern auch schon einen Cowboyhut gekauft: Paula Lambert!"
  • Luke Mockridge: "Im Film waren Kleeblätter zu sehen, was für Glück steht. Und sie hat eben gesagt: 'Die richtigen Worte zu finden, ist meine Berufung.' Es ist eine Ex-'Glücksrad'-Fee: Maren Gilzer!"

Das zweite Duell konnte der Roboter für sich entscheiden.

Chamäleon vs. Drache vs. Faultier

Glitzer, Glitzer: Das Chamäleon.
Glitzer, Glitzer: Das Chamäleon.
bild: prosieben/willi weber

Der ultimative Tipp

  • "Meine Musiker-Qualitäten wurden mir früh in die Wiege gelegt, aber nichts ist, wie es scheint. Ich bin unermüdlich auf der Suche nach Freiheit. Ein Ende ist nicht abzusehen."
  • "Das Chamäleon ist ein Meister der Verwandlung."
  • "Ich weiß nicht, was ich sagen darf, außer: 'Ich bin auf diese Sendung scharf'".

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Das ist ein Schauspieler, der seinen britischen Akzent gut meistert. Ich glaube, Ruth hatte recht. Wenn das nicht Didi ist, I don't fucking know."
  • Ruth Moschner: "Ich habe recherchiert. Es könnte ja auch Hugo Egon Balder sein, er hat den Spitznamen 'Der Gaukler'. Er passt zu der Figur und er könnte uns veralbern und so tun, als sei es Didi Hallervorden."
  • Luke Mockridge: "Ein Chamäleon möchte so weit gehen, dass er als Didi Hallervorden erkannt wird, der es aber gar nicht ist. Es war im Clip von Freiheit die Rede, da denke ich an die DDR. Es war ein Kochlöffel zu sehen. Ich glaube, es ist Bürger Lars Dietrich, der Didi Hallervorden imitiert. Das wäre quasi 'Inception' bei 'The Masked Singer'. Ich habe aber auch vor der Show gekifft."
Gastjuror Luke war bei "The Masked Singer" in Gag-Topform. Woran das nur lag...?
Gastjuror Luke war bei "The Masked Singer" in Gag-Topform. Woran das nur lag...?
bild: ProSieben/ Willi Weber

Der Drache

Daenerys Targaryen wäre wohl neidisch...
Daenerys Targaryen wäre wohl neidisch...
Bild: ProSieben/willi weber

Der ultimative Tipp

  • "Ich blicke voller Stolz in die Vergangenheit."
  • "Nomen est Omen. Jedes Ende ist der Anfang einer neuen Geschichte. Der Drache kann jeden Fluch brechen. Die Prophezeiung sagt: Erzähle die Geschichte zu Ende. Mein Schicksal ist noch lange nicht zu Ende."
  • Im Hinweisvideo außerdem zu sehen: ein Zelt und ein Taufbecken.

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Ich weiß zu einhundert Prozent, wer du bist! Das ist der beste Sänger, den wir im Haus haben. Diese Person hatte eine TV-Show mit einem Campingwagen. Das ist Gregor Meyle!"
  • Ruth Moschner: "Ich habe eine vollkommen andere Theorie. Ich bin nicht bei einem Profi-Sänger, sondern bei einem Volksmusik-Star: Florian Silbereisen. Ich höre einen bayerischen Akzent."
  • Luke Mockridge: "Das ist Gregor Meyle. Der Drache läuft an einem Taufbecken vorbei und er wurde in einer Show von Stefan Raab entdeckt, deren Namen keiner aussprechen kann. Er wurde dort quasi als Sänger getauft."

Das Faultier

Faul, Fauli, Faultier!
Faul, Fauli, Faultier!
Bild: ProSieben/Willi Weber

Der ultimative Tipp

  • "Die Hängematte verlassen? Als Faultier ein Risiko. Aber ich liebe die Gefahr."
  • "Vorbild sein, Sprecher einer ganzen Generation. Manchmal kommt man erst voran, wenn mal auch mal faul sein kann. Langsam und stetig gewinnt. Langsam habe ich das Gefühl, dass ich bereit bin, aus meiner Hängematte auszubrechen, um weiter zu begeistern."
  • "Mi corazón es español" ("Mein Herz ist spanisch")

Das ultimative Urteil

  • Rea Garvey: "Er spricht Spanisch als Muttersprache. Ich bin ratlos."
  • Ruth Moschner und Luke Mockridge taten sich zusammen: "Keine Ahnung, wer du bist. Aber du bist einer der besten Sänger in Deutschland. Ich habe eine halbe Vermutung. Du bist einer der schnellsten, lustigsten und wandlungsfähigsten Comedians Deutschlands. Du bist Mirco Nontschew."

Das Triple konnte das Faultier und der Drache für sich entscheiden. Das Chamäleon musste zusammen mit dem Hasen und der Göttin zittern – die die Show schließlich verlassen und ihre Maske lüften musste.

ProSieben zeigt "The Masked Singer" immer dienstags um 20.15 Uhr.

Nach "Supertalent"-Aus: Bruce Darnell spricht über Beziehung zu Dieter Bohlen – der reagiert

Bruce Darnell wurde durch die ProSieben-Show "Germany's next Topmodel" bekannt. Im Anschluss war er erstmals 2008 als Jurymitglied beim "Supertalent" auf RTL zu sehen. Insgesamt führte er mit einer Unterbrechung neun Jahre durch die Show. An seiner Seite war stets Dieter Bohlen, der wie bei "DSDS" als festes Mitglied der Castingshow galt. In diesem Jahr wurde allerdings klar, dass die beiden nicht mehr für die Sendung zusammenkommen werden.

Nachdem nämlich der Sender bekanntgab, dass "DSDS" …

Artikel lesen
Link zum Artikel