Unterhaltung
Lars (l.) und Nicolas verbringen innige Momente miteinander.

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Happy: Prince Charming Nicolas (r.) und Gewinner Lars. Bild: TV Now

"Prince Charming"-Finale: Sieger-Paar verrät, warum so viele TV-Lieben scheitern

Deutschlands erster Gay-Junggeselle im TV hat seinen Mr. Right gefunden. Im "Prince Charming"-Finale, das TV Now am Mittwoch zeigte, entschied sich Nicolas Puschmann für Sex-Podcaster Lars Tönsfeuerborn und übergab ihm die letzte Krawatte.

Und, Überraschung: Auch Monate nach der Show-Aufzeichnung in Griechenland sind die beiden Männer ein Paar – und haben sogar schon eine gemeinsame Wohnung gefunden.

Bereits beim letzten Dream-Date auf einer edlen Yacht hatten die beiden kaum die Finger voneinander lassen können und innige Momente miteinander verbracht – Übernachtung inklusive. Der sonst eher promiskuitive Lars schwärmte nach der Entscheidung: "Du machst aus der Podcast-Hure eine Podcast-Nonne".

Im TV-Now-Interview verrieten Prince Charming und sein Auserwählter jetzt, wie sie ihre Liebe so lange geheim hielten – und zwar mit "Arbeit, Arbeit, Arbeit". "Die letzten Wochen waren keine einfache Zeit für uns, da wir uns ausschließlich nur hinter verschlossenen Türen und zugezogenen Gardinen kennenlernen konnten", sagten die beiden.

Geheime Ausflüge zu Freunden und Familie seien die besonders schönen Momente in dieser Zeit gewesen. Nicolas: "Diese haben uns ein Gefühl von Normalität gegeben und uns neue Kraft für die restliche Zeit schöpfen lassen."

"Prince Charming"-Paar trickste Öffentlichkeit aus

Um nicht aufzufliegen, hätten beide wirklich sehr viel auf sich genommen: Eine halbe Stunde zeitversetzt die Wohnung verlassen, Cap und Sonnenbrille übergeworfen, hinten im Auto hinter verdunkelten Scheiben oder mit einer Zeitung vorm Gesicht gesessen. Manchmal spielte Nicolas sogar den Taxifahrer. Kein einfaches Versteckspiel:

"Nach dieser Erfahrung können wir gut nachvollziehen, warum so viele TV-Dating-Pärchen scheitern."

Nicolas und Lars

Zur Erinnerung: Die diesjährige Bachelorette Gerda Lewis trennte sich nach nur wenigen Wochen von Gewinner Keno Rüst. Dafür sind Bachelor Andrej Mangold und seine Jenny Lange nach wie vor glücklich – das bis dato einzige Paar, das nach der RTL-Kuppelshow noch zusammen ist.

Bild

Nicolas und Lars in "Prince Charming" Bild: TV Now

Und auch Prince Carming Nicolas und sein Freund stehen vor einer großen Herausforderung: "Lars und ich wissen noch nicht, wie es ist, zusammen spazieren zu gehen oder einfach mal einen Kaffee in der Öffentlichkeit zu genießen. Wir lernen uns jetzt praktisch ein drittes Mal kennen."

Deutschlands erste Gay-Dating-Show kam beim Publikum übrigens so gut an, dass Streaminganbieter TV Now bereits eine zweite Staffel in Auftrag gegeben hat.

(ab)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

DFB-Stars bei "Wer wird Millionär": "Was ist denn eine Monarchin?" – Süle erntet Spott

Diese Spezialausgabe wurde von vielen Fußballfans begeistert erwartet: Fünf Nationalspieler, Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Lukas Klostermann, Niklas Süle und Kevin Trapp sowie der Direktor der Nationalmannschaften Oliver Bierhoff traten jeweils in Zweierteams bei Quizmaster Günther Jauch an.

Wie bei jedem Promi-Spezial erspielten auch die Fußballer das gewonnene Geld nicht für die eigene Tasche, sondern ließen es verschiedenen wohltätigen Zwecken zukommen. Eine Besonderheit in dieser …

Artikel lesen
Link zum Artikel