Gerda Lewis und ihr Melvin machten ihre Liebe in der Silvesternacht öffentlich.
Gerda Lewis und ihr Melvin machten ihre Liebe in der Silvesternacht öffentlich.
Bild: instagram.com/gerdalewis

Nach Liebes-Outing: Bachelorette Gerda zieht mit Freund zusammen und kanzelt Kritiker ab

29.01.2020, 14:32

Seit einem Monat ist Deutschlands begehrteste Ex-TV-Junggesellin offiziell vergeben: In der Neujahrsnacht machte Bachelorette Gerda Lewis mit einem Knutsch-Foto ihre Liebe zu Melvin Pelzer öffentlich.

Der ist Ringer und tritt für den RC CWS Düren-Merken in der 1. Bundesliga an. "Can't wait to share my 2020 with this special one ❤️", schrieb Gerda am 1. Januar unter ihren Post.

Und jetzt werden die beiden wohl noch mehr teilen: Denn wie die Influencerin in ihrer Instagram-Story verkündete, ziehen sie und ihr Melvin zusammen – 27 Tage nach dem offiziellen Liebes-Outing!

"Melvin und ich werden sehr bald zusammenziehen", verriet Gerda. "Our first home."

Gerda präsentierte ihren Fans die Liebes-News auf Instagram.
Gerda präsentierte ihren Fans die Liebes-News auf Instagram.
Bild: .instagram.com/gerdalewis

Doch wer jetzt denkt: "Halt, stopp! Das geht doch alles viel zu schnell" – den belehrt Gerda eines Besseren. Ihren Kritikern gibt sie mit auf den Weg:

"Vielleicht denken manche, es ist zu früh, aber es gibt kein richtig oder falsch. Man muss sich einfach sicher sein und das sind wir."
Gerda Lewis
Instagram

Sie würde sich "so sehr freuen", ihr Leben mit dem Menschen verbringen zu können, den sie "am meisten liebe" – von ihrer Mutter einmal abgesehen.

Mit "Bachelorette"-Sieger Keno reichte es nicht fürs große Liebesglück

Schon einmal hatte Gerda Lewis ihren Fans einen Herzensmenschen präsentiert: Im "Bachelorette"-Finale hatte sie 2019 Kandidat Keno Rüst die letzte Rose überreicht. Die beiden verließen als Paar die RTL-Show, verbrachten einen romantischen Urlaub in Los Angeles. Doch noch während ihrer Zeit in den USA merkte das Reality-Couple, dass ihre Beziehung dem Alltag nicht standhalten kann.

Gerda und Keno lernten sich 2019 beim "Bachelorette"-Dreh kennen.
Gerda und Keno lernten sich 2019 beim "Bachelorette"-Dreh kennen.
Bild: RTL

"Wir haben schon während des L.A.-Urlaubs beschlossen, in Zukunft getrennte Wege zu gehen", erklärte Gerda ihren Fans im Anschluss. Sie und Keno hätten in diversen Alltagssituationen und besonders im Urlaub gemerkt, dass sie "eher als Freunde zueinander stehen".

Das Wort "Liebe" hatte Gerda während ihrer Liaison mit Keno ohnehin nie in den Mund genommen. Vielleicht ein Zeichen, dass sie mit Melvin wirklich "The One" gefunden hat.

(ab)

"Die Höhle der Löwen": Maschmeyer watscht Kofler nach Sekten-Vergleich ab - und droht ihm im TV

Es ging eigentlich um eine Weltsensation: Papier, das als Tapete die Heizung ersetzen kann. Doch wegen eines kleinen Details kriegten sich Carsten Maschmeyer und Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox ziemlich in die Haare ...

Der Pitch von Kohpa in Folge zwei der neuen Staffel "Die Höhle der Löwen" startete vielversprechend mit einer steilen Behauptung: "Papier leitet Strom." Die Gründer hatten mit Kohpa ein nachhaltiges Papier mit recycelten Kohlenstofffasern entwickelt. Der Vorteil der neuen Technologie: "Kohpa Therm ist das erste Heizpapier, was es auf dem Markt gibt."

Den Beweis lieferten Papieringenieur Walter Reichel und sein Kollege Peter Helfer natürlich direkt mit einer Demonstration zum Anfassen. "Dann …

Artikel lesen
Link zum Artikel