Unterhaltung
TV

"Das Duell um die Welt": Sender reagiert auf Skandal-Auftritt von Sasha

LEIPZIG, GERMANY - DECEMBER 10: Sasha during the 26th Annual Jose Carreras Gala on December 10, 2020 in Leipzig, Germany. (Photo by Andreas Rentz/Getty Images)
Sänger Sasha hatte einen skandalösen Auftritt. Bild: Andreas Rentz/Getty Images
TV

"Das Duell um die Welt": So reagiert der Sender auf Skandal-Auftritt von Sasha

23.03.2023, 18:00
Mehr «Unterhaltung»

Am Samstagabend gab es eine neue Folge von "Das Duell um die Welt". Auch dieses Mal mussten sich Prominente den fiesen Aufgaben von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf stellen. Nachdem Schauspielerin Nilam Farooq nach Spanien geschickt wurde, um in einen Heißluftballon zu steigen, begab sich Sänger Sasha nach Norwegen.

Seine Aufgabe bestand darin, dass er sich in der größten Guten-Morgen-Show des Landes "wie ein Arsch" benehmen sollte. Diese Herausforderung musste er ausgerechnet nach dem Nationalfeiertag des Landes begehen. Klaas stellte prompt fest: "Das ist der netteste Mensch im Universum, der ist zu jedem freundlich." So musste er "ein richtiger Asi sein", resümierte Sasha. Derweil zeigte der norwegische Sender, wie sie auf den Skandal-Auftritt reagierten.

Die watson-App für dein Smartphone
Du liest gerne watson? Hole dir jetzt unsere News-App aufs Smartphone – natürlich kostenlos! Hier geht's direkt zur Apple-App und hier zur App im Playstore. Was dich in unserer App erwartet, kannst du hier nachlesen. Und wenn du noch mehr willst, werde jetzt Follower:in auf Instagram oder folge uns auf Tiktok

Sashas Auftritt wird mit Humor genommen

Dass sich Sasha in der TV-Show so daneben benahm, fiel ihm alles andere als leicht. "Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich mich dafür geschämt habe", meinte er dazu. Im norwegischen Frühstücksfernsehen ätzte er, dass die Couch unbequem sei oder dass ihre Sprache albern klinge.

Im vergangenen Jahr wurde auf dem Instagram-Account der Sendung ein Bild von Sashas Auftritt gepostet. Prompt klärte die Show auf, warum sich der Sänger so daneben benahm: "Tut mir leid, Norwegen! Der deutsche Star Sascha Röntgen beleidigte heute alles und jeden in der Sendung, wurde aber einer vom deutschen Fernsehen inszenierten Handlung ausgesetzt." Die Verantwortlichen der Sendung hofften, dass das Publikum ihm verzeihen könne.

Nach Sashas Auftritt gibt es viele Reaktionen

Unter dem Beitrag meldeten sich zahlreichen Menschen zu Wort. Viele nahmen nun den Sänger in Schutz und betonten, dass er in echt eigentlich ganz anders sei. "Tut mir leid, Norwegen. Sasha ist einer der nettesten Personen in Deutschland, es muss sehr hart und unangenehm für ihn gewesen sein", meinte jemand.

Ein anderer Nutzer betonte: "Einfach nur Fremdscham pur, aber irgendwie auch mega lustig. Respekt, Sasha, du hast es durchgezogen bis zum Schluss. Das muss ziemlich peinlich und ungemütlich gewesen sein." Zudem sagte ein Abonnent: "Sorry, Norwegen, aber dieser TV-Streich war lustig."

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Nach Vorwürfen: Ernste Konsequenzen für Rammstein-Sänger Till Lindemann

Die Band Rammstein und ihr Frontmann Till Lindemann beherrschen seit Ende vergangener Woche die Schlagzeilen. Gegen die deutsche Rock- und Metalband und ihren Sänger sind diverse Vorwürfe laut geworden.

Zur Story