Bild

Zum letzten Mal moderierte Gunther Tiersch am Dienstagabend das Wetter nach dem "Heute Journal". screenshot: twitter

ZDF-Urgestein verkündet überraschend Abschied – Zuschauer überrumpelt

Am Ende des "Heute Journals" im ZDF hat sich Wetterexperte Gunther Tiersch überraschend aus dem deutschen Fernsehen verabschiedet. 35 Jahre lang war Tiersch für den Sender tätig. Am Ende des Wetters hieß es dann am Dienstagabend kurz und knapp: "Danke für das Interesse an den Wetterberichten. Ich wünsche Ihnen noch eine angenehme Zeit. Machen Sie es gut."

Schon 1985 ist Gunther Tiersch zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk gekommen. 1987 wurde er vom ZDF fest angestellt als Wettermoderator der Hauptnachrichten. Fans und Zuschauer zeigten sich im Anschluss sehr überrascht über die Neuigkeiten, die Tiersch mal so nebenbei verkündete.

Zuschauer wünschen Tiersch "Alles Gute"

Auf Twitter teilt das Zweite Deutsche Fernsehen noch eine interessante Anekdote über den 66-Jährigen. 1968 war Tiersch Teil des deutschen Ruderachter. In diesem Jahr holte er mit seinem Team die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen und wurde damit zu einem der jüngsten Athleten, dem das gelang.

Zuschauer zeigen auf Twitter ihre Überraschung über die Nachricht. Tiersch bekommt viele Danksagungen und Glückwünsche für die Zukunft.

(vdv)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin reagiert auf Gerüchte: "Keine Ahnung, was Sat.1 einfällt"

Die Gerüchteküche brodelt bereits gewaltig. Im August startet die neue Staffel "Promi Big Brother". Wer dieses Jahr ins Haus einziehen wird, ist nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis. Erst kurz vorm Start der Show gibt Sat.1 für gewöhnlich die Namen der Kandidaten bekannt. Allerdings enthüllte die "Bild" bereits einige angebliche Teilnehmer.

Neben Danni Büchner sollen unter anderem Influencer Dominic Harrison, Melanie Müller sowie der Sportler Eric Sindermann dabei sein. Und noch ein Name …

Artikel lesen
Link zum Artikel