Unterhaltung
TV

"IBES": RTL unterläuft peinlicher Zahlen-Fehler bei Dschungelcamp-Talk

Leyla Lahouar geriet im Dschungel zuletzt mit Kim Virginia aneinander.
Leyla Lahouar geriet im Dschungel zuletzt mit Kim Virginia aneinander.bild: rtl
TV

Dschungelcamp: Peinlicher Zahlen-Fehler bei "Stunde danach" auf RTL

26.01.2024, 21:29
Mehr «Unterhaltung»

Die Aufregung um Cora Schumachers freiwilligen Dschungelcamp-Exit hat sich langsam gelegt, nun treten andere Promis in den Vordergrund: Zwischen Mike Heiter und Kim Virginia, die in der Vergangenheit miteinander anbandelten, hat es bereits mehrfach gekracht. Nicht gerade entschärft wurde die Situation dadurch, dass Mike zuletzt mit Leyla Lahouar im Weiher ein wenig auf Tuchfühlung ging.

Beim Dschungel-Talk "Die Stunde danach" kam in der Nacht zum Freitag unter anderem der Reality-Star Martini Teezy zu Wort. Er war sowohl mit Kim als auch mit Leyla zusammen. Bei einer Einblendung an der Stelle unterlief RTL allerdings ein Patzer.

Pikantes Gespräch bei Dschungel-Talk

Mit Leyla sei er ein Jahr lang zusammen gewesen, mit Kim Virginia dagegen nur "zwei, drei Monate", rekapituliert Freezy auf Nachfrage von Angela Finger-Erben. "Das Thema mit Mike war noch nicht ganz zu Ende", erklärt er außerdem mit Blick auf Kim. Aus diesem Grund habe seine Verbindung mit ihr nicht lange gehalten.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Ihr Problem ist, dass Mike 'nein' gesagt hat", vermutet Freezy außerdem. So erklärt er sich das jüngste Verhalten Kims im Camp. "Wenn sie Mike nicht haben kann, darf keine ihn haben", lautet das Urteil des Content Creators. Aus eben diesem Grund sei nun auch Leyla in Kims Visier geraten.

Leyla war angeblich 2004 bei "Ex on the Beach".
Leyla war angeblich 2004 bei "Ex on the Beach".bild: rtl+/screenshot

Während Freezy bei "Die Stunde danach" spricht, liegt der Fokus aber auch auf der RTL-Bauchbinde. In der Einblendung heißt es nämlich über ihn: "war 2004 mit Leyla bei 'Ex on the Beach'."

RTL bringt Jahreszahlen durcheinander

Diese Information ist falsch, denn Leyla nahm erst 2022 an "Ex on the Beach" teil. Im Jahr 2004 war die Dschungel-Kandidatin gerade erst acht Jahre alt – und damit natürlich deutlich zu jung für ein derartiges Reality-Format. Wie RTL ausgerechnet auf die Jahreszahl 2004 kommt, ist unklar.

Freezy gibt sich im weiteren Verlauf des Gesprächs dann eher diplomatisch. "Man sollte schon Respekt haben und gewisse Sachen einfach lassen", gibt er in Laylas Richtung zu bedenken. Aber: Seiner Meinung nach hätte Kim ihre Gefühle für Mike offener kommunizieren sollen – "dann würde sich Leyla, glaube ich zurückhalten", meint Freezy.

"Ich möchte nicht mit dir tauschen", witzelt im Anschluss Angela Finger-Erben. Olivia Jones ist derweil angesichts der kuriosen Umstände verblüfft: "Das ist aber wirklich krass, dass er mit Leyla und mit Kim zusammen war."

Olivia Jones witzelt über Reality-Star Freezy.
Olivia Jones witzelt über Reality-Star Freezy.bild: rtl+

Eine Spitze kann sich die Drag-Queen bei der Gelegenheit nicht verkneifen: "Hat er mit Cora Schumacher auch was gehabt?" Damit spielt sie auf Coras Dschungel-Geständnis an, wonach sie eine Affäre mit Oliver Pocher hat – oder zumindest kürzlich hatte. Auch dieses Jahr ist im Dschungel somit wieder einiges im Busch. Dass das Dreiecks-Drama zwischen Kim, Mike und Leyla nun ausgestanden ist: eher unwahrscheinlich.

Lena Gercke tanzt ausgelassen im Bikini – ein Detail sticht besonders hervor

Lena Gercke ist sei Ende 2022 zweifache Mutter. Die einstige "GNTM"-Gewinnerin bekam nach Tochter Zoe erneut eine Tochter. "Da ist sie. Willkommen in unserer Mädchen-Truppe, Baby Lia", schrieb sie damals dazu. Sie sei "mehr als dankbar" für ihre Familie. Schon wenige Monate nach der Geburt ihres zweiten Nachwuchses stand Lena schon wieder vor der Kamera.

Zur Story