Tag 14: Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich.
Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Sonja Zietlow moderiert zusammen mit Daniel Hartwich bei RTL. Doch jetzt bekommt sie eine neue Sendung im ZDF. Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

ZDF schnappt sich RTL-Star Sonja Zietlow – was das für das Dschungelcamp bedeutet

Sonja Zietlow sorgte erst im vergangenen Jahr für Aufsehen, als sie plötzlich unter der Hasen-Maske bei "The Masked Singer" zum Vorschein kam. Immerhin hatte sich ProSieben mit ihr eine echte RTL-Größe geangelt. Nun setzt ein weiterer Sender auf die Moderatorin.

Sonja Zietlow bekommt eine eigene Sendung im ZDF. Sie wird das neue Format "Dog House" moderieren, das ab Mai in einem Berliner Tierheim aufgezeichnet wird. Darin sollen Hunde an künftige Herrchen vermittelt werden, wie der Sender mitteilte. Das passt bestens zu Sonja Zietlow, denn sie engagiert sich seit Jahren im Tierschutz und bei der Vermittlung von in Not geratenen Hunden.

Sonja Zietlow und das ZDF – eine Win-win-Situation

Zietlow erklärt dazu: "Seit nunmehr 28 Jahren begleiten mich Hunde durch mein Leben. Mensch und Hund – das ist eine besondere Verbindung, und ich glaube, dass ich ein ganz spezielles Händchen für die Vermittlung von Vierbeinern habe. Deswegen freue ich mich umso mehr, ein Teil dieses tollen Formates zu sein!"

Sonja Zietlow / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Sonja Zietlow moderiert ein neues Format im ZDF. Bild: ZDF/Christine Limmer

Für die Dschungelcamp-Moderatorin ist es das erste Engagement beim ZDF. Sie sagt der "Bild", man sei sich schnell einig geworden. Für beide Parteien ist es eine Win-win-Situation. Zietlow hat einen Fuß bei den Öffentlich-Rechtlichen in der Tür und der Sender eine weitere Moderatorin an Bord. Denn genau das war das Ziel des ZDF: mehr Frauen im Programm.

Kein Exklusivvertrag mit RTL

Neben "Dog House" soll es auch ein Quiz-Format zur Primetime geben, das von einer Frau moderiert wird. Dazu sagte das ZDF gegenüber watson zuletzt: "Wir planen für dieses Jahr eine neue, große Primetime-Show und suchen dafür eine Moderatorin." Mittlerweile soll der Sender bei der Besetzung fündig geworden sein. Laut "Bild" ist es Sabine Heinrich, die den Zuschlag bekommen hat und im Sommer die Sendung moderieren wird. Außerdem holte sich das ZDF Mai Thi Nguyen-Kim für den Wissenschaftsbereich.

Ein Problem für Zietlows Zukunft bei RTL stellt der Deal mit dem ZDF übrigens nicht dar. Denn die Moderatorin ist nicht exklusiv an den Kölner Sender gebunden, wie sie bereits vergangenes Jahr, als sie bei ProSieben auftrat, betonte. Dementsprechend wird sie auch weiterhin bei RTL – allen voran im Dschungelcamp – zu sehen sein.

(jei)

Themen

ARD schneidet Szenen mit Jan Josef Liefers aus "Tatort" – nun reagiert der WDR

Am Sonntag zeigte die ARD eine neue "Tatort"-Episode aus Münster. Wie immer mit von der Partie war auch Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Prof. Boerne. Dass die ARD so kurz nach dem Eklat um die Aktion #allesdichtmachen, an der auch Jan Josef Liefers beteiligt war, ausgerechnet einen "Tatort" mit ihm zeigt, war vielleicht nicht die cleverste Idee. Auf Twitter häuften sich zumindest die Kommentare derer, die Filme mit Liefers nicht weiter unterstützen wollen.

Die ARD ließ sich davon aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel