Unterhaltung
TV

"Bachelorette": RTL-Kandidat bringt Jennifer Saro in unangenehme Situation

David und Bachelorette Jennifer Saro

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Jennifer Saro geht bei RTL auf die Suche nach ihrem Traummann.Bild: RTL
TV

"Bachelorette": Kandidat bringt Jennifer Saro in unangenehme Situation

13.07.2023, 05:4913.07.2023, 06:21
Mehr «Unterhaltung»

Schon vor der ersten Folge der zehnten "Bachelorette"-Staffel munkelten Fans, dass sie den Gewinner längst kennen. Derselbe Balkon in Instagram-Storys und sein Shirt auf ihrem Wäscheständer sollen bereits verraten haben, wer das Herz von der neuen Bachelorette erobert hat. Der Start hätte also besser laufen können. Doch Jennifer Saro zeigt schnell, warum sich ihre Jubiläumsstaffel lohnt.

Denn Jenny hat bereits jemanden an ihrer Seite, der sogar mit ihr in die TV-Villa nach Thailand zieht: Ihren Sohn, den die 27-Jährige seit einem Jahr allein erzieht. "Das sendet eine Botschaft an alle alleinerziehenden Mamas", zeigt sich die Content Creatorin aus Berlin sichtlich stolz im Fernsehen.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Neue Bachelorette steht auf "Fitnessstudio-Typen"

Doch als sie über die Herausforderungen ihrer Schwangerschaft und die Hürden als Mutter spricht, fließen die Tränen. Offen erzählt wie, dass sie sich allein gelassen vom Vater ihres Sohnes fühlt, der keinen Kontakt zu seinem Kind und ihr haben will. Nun sucht Jenny zwar einen Mann, doch sie will auch ein Vorbild für alle anderen Mamas sein, ergänzt sie.

Und welcher Mann soll es werden? Noch mögen sich die 18 Jungs. Wie ein Rudel grölen sie, während einer nach dem anderen im Boxring sein Sixpack und seine Dance-Moves auspackt. Jennys Typ? Der Gärtner von "Desperate Housewives", lacht sie. Aber auch "Fitnessstudio-Typen" – und von denen sind in dieser Staffel wie gewohnt einige dabei.

Tim (l.) und Mike 

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Tim und Mike sind vor dem Treffen aufgeregt.bild: RTL

Gerüchte über möglichen "Bachelorette"-Gewinner

Nach und nach fahren sie vor Jennys Villa vor und kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. "Ich habe noch nie so eine wunderschöne Frau gesehen“", zeigt sich Kandidat Adrian ganz verzaubert von Jenny und ihrem dunkelgrünen Paillettenkleid. "

Auf einer Skala von eins bis zehn, wie nervös bist du?", rennt ein sichtlich nervöser Fynn auf die Bachelorette zu. Er ist beeindruckt von Jennys Ausstrahlung, und was sagt sie? "Eine richtig süße Maus", lacht sie. Ausgerechnet Fynn könnte laut Fans der neue Mann an Jennys Seite sein, zumindest wenn man Instagram-Storys traut.

Der 25-Jährige war zuvor bereits in der RTL-2-Sendung "Love Island" zu sehen. Anschließend scheiterten seine Beziehungen mit gleich zwei der Kandidatinnen. Im Einzelgespräch offenbart er Jenny dann seinen Herzschmerz nach der zweiten Trennung und hinterlässt damit einen bleibenden Eindruck bei der Bachelorette.

RTL-Kandidat kennt Jenny von Tinder

Doch auch ein anderer sorgt für Spannung. Schnell verbreitet sich, dass Ozughan Jenny anscheinend bereits von der Dating-App Tinder kennt. "Bisschen geschrieben, einmal getroffen, nie wieder gesehen", so seine Variante. Das Ganze sei zwar schon sechs Jahre her, aber Ozughan hat "ein Gedächtnis wie ein Wal". Doch auch, als er Jenny darauf anspricht, fällt bei ihr der Groschen nicht wirklich. Sie ist sichtlich irritiert und meint lediglich:

"Als er mir das so erzählt hat, hat es ein bisschen gedämmert tatsächlich."

Aber: "Ich weiß, dass wir auf jeden Fall nichts miteinander hatten."

Oguzhan und Bachelorette Jennifer Saro

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Oguzhan kennt Jennifer bereits.Bild: RTL

Ein anderes Thema, das die Männer brennend interessieren dürfte: Jennys kleiner Sohn. Doch erst einmal erzählt sie nichts und stellt einzelnen Männern selbst die entscheidenden Fragen nach Familie und Kindern. Statt langer Geheimnistuerei trommelt sie dann aber die gesamte Runde zusammen und rückt mit der Sprache raus. Die Reaktionen? "Ich weiß nicht, ob ich Stiefvater sein kann", sagt der schockierte Adrian. Andere freuen sich, so wie Julian, der Älteste unter den Männern, der schon geübter Onkel ist.

Auch bei Nachfragen zum Vater des Kindes reagiert Jenny souverän. Vor allem aber wirkt sie stolz. "Ich bin eine sehr gute alleinerziehende Mama, aber ich bin auch eine Frau, die begehrt werden möchte", kündigt sie an. Das Grinsen der Männer deutet an, dass der Kampf um Jenny jetzt eröffnet ist, auch wenn es sie "nur im Doppelpack gibt". Tim und Thomas werden nicht daran teilnehmen. Sie konnten Jenny auf den ersten Eindruck nicht von sich überzeugen.

ARD: Alexander Bommes verhöhnt "Gefragt – Gejagt"-Kandidatin

Bei "Gefragt – Gejagt" treten absolute Quiz-Experten gegen "Normalos" an. Quizzer wie Sebastian Klussmann und der kürzlich verstorbene Klaus Otto Nagorsnik erreichten mit ihrem ungewöhnlich großen Allgemeinwissensschatz sogar eine gewisse Prominenz.

Zur Story