Titel: The Voice of Germany;
Staffel: 12;
Person: Mark Forster;
Copyright: ProSieben/SAT.1/André Kowalski;
Fotograf: Andre Kowalski;
Bildredakteur: Nadine Vaders;
Dateiname: 2531199.jpg;
Rechtehinweis ...
Mark Forster konnte sich bei "The Voice" wiedermal einen Seitenhieb nicht verkneifen.Bild: ProSieben/SAT.1/André Kowalski
TV

Mark Forster mit Seitenhieb gegen "The Voice"-Coaches: "Absolut keine Ahnung"

24.09.2022, 09:34

Einige Talente haben es bereits in die Sing-offs von "The Voice" geschafft, andere wollten ihnen am Samstagabend in den Battles unbedingt folgen. Bei einem Auftritt wurde es dabei schon fast akrobatisch. Denn zwei Kandidat:innen zeigten, dass sie nicht nur stimmlich etwas drauf haben. Nach dem Auftritt konnte sich deshalb ein Coach eine fiese Bemerkung nicht verkneifen.

Aus Mark Forsters Team mussten Samuel und Anny im Battle gegeneinander antreten und den "Dirty Dancing"-Song "The Time Of My Life" von Bill Medley und Jennifer Warnes performen. Beim Auftritt blickte man in beeindruckte, vollkommen zufriedene Gesichter der Coaches. Damit allerdings nicht genug – die beiden legten auch noch eine besondere Tanzeinlage aufs Parkett.

"The Voice"-Coaches staunen über Hebefigur

Ganz in "Dirty Dancing"-Manier setzten beide zur berühmten Hebefigur an. Dafür entledigten sie sich sogar ihrer Jacken. Ganz locker stemmte Samuel seine Gesangspartnerin Anny in die Luft und sorgte damit für einen echten Wow-Moment. Coach Mark reagierte mit einem "Oh yeah!" und Stefanie Kloß staunte mit offenem Mund.

Rea Garvey konnte das, was sich auf der Bühne abspielte, wohl gar nicht richtig fassen. Ihm entfuhr nur noch ein sichtlich beeindrucktes: "What the f*** happened?!"

Mark Forster mit kleinem Seitenhieb gegen Coaches

Moderatorin Melissa Khalaj befand nach dem Auftritt, dass es sich angehört habe wie das Original. Doch Coach Mark setzte noch einen drauf und korrigierte sie: "Besser. Viel besser."

Er konnte es auch nicht lassen, noch ein wenig gegen seine Kollegen zu sticheln, denn für Samuel hatte in den Blind Auditions kein anderer Coach gebuzzert und auch für Anny hatte sich neben Mark damals lediglich noch Rea umgedreht. Dass die beiden nun solch eine Leistung abgeliefert haben, ließ für Mark nur einen Schluss zu: "Das beweist mal wieder, dass die absolut keine Ahnung haben." Darüber konnten Rea und Stefanie allerdings nur lachen.

Am Ende hatte Mark dann die Qual der Wahl und entschied sich, mit Anny in die Sing-offs zu gehen. Für Samuel war die Reise bei "The Voice" damit vorbei – kein anderer Coach entschied sich für einen "Steal Deal".

"7 vs. Wild"-Joris über die Youtube-Hit-Serie: "Lassen mich etwas amateurhaft dastehen"

"7 vs. Wild" ist eines der erfolgreichsten Youtube-Formate in Deutschland. Das Konzept der aktuellen Staffel: Sieben Teilnehmende müssen sieben Tage lang jeweils allein auf einer Insel in Zentralamerika überleben. Je nach Erfahrung mit einem bis zu sieben Gegenständen, in unterschiedlich herausfordernden Spots. Der Youtuber Fritz Meinecke ist Mit-Erfinder und -Organisator des Formats.

Zur Story