Unterhaltung
TV

RTL: "Bauer sucht Frau"-Kandidat wird bei Prüfung krassem Härtetest unterzogen

Basti kämpft bei "Bauer sucht Frau International" um die Gunst von Landschaftsgärtner Heiko.
Basti kämpft bei "Bauer sucht Frau International" um die Gunst von Landschaftsgärtner Heiko. Bild: RTL/screenshot
TV

"Bauer sucht Frau International"-Kandidat nach Ekel-Prüfung verärgert: "Das ist gemein"

10.05.2023, 18:01
Mehr «Unterhaltung»

Bei "Bauer sucht Frau International" suchen derzeit wieder Landwirte aus aller Welt nach der großen Liebe. Unter ihnen befindet sich Landschaftsgärtner Heiko. Nachdem er Anwärter Thomas bereits nach Hause geschickt hat, kämpfen in Folge drei noch Basti und Sebastian um seine Gunst – und schon steht die nächste schwierige Entscheidung an.

In dieser Folge gibt es zwei grundverschiedene Einzeldates, für Basti wird es ziemlich unangenehm. Er nimmt jedoch die Herausforderung an, was Heiko ziemlich beeindruckt.

Ekel-Aufgabe für RTL-Kandidat

Sebastian und Heiko teilen viele Interessen, doch eine Sache stört den Landwirt bislang noch: Sebastian scheint Probleme zu haben, sich zu öffnen. Beim gemeinsamen Ernten führen sie ein klärendes Gespräch.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

"Ich muss manchmal so viel aus dir herausholen. Vielleicht brauchst du noch Zeit zum Auftauen?", erkundigt sich Heiko. Sebastian antwortet, er sei schlicht "geflasht von der Gesamtsituation" und werde sicherlich noch auftauen. Aus seiner Sicht stimmt die Chemie.

Heiko (rechts) muss sich zwischen Basti und Sebastian entscheiden.
Heiko (rechts) muss sich zwischen Basti und Sebastian entscheiden.Bild: RTL/Screenshot

Basti hingegen wird einem echten Härtetest unterzogen: Er soll helfen, den Teich von Heikos Gans Monnypenny zu säubern. "Das ist echt ekelig. Mal schauen, ob er's macht", ist der Bauer gespannt. Und sein Gast liefert ab, gleichwohl Basti mit seinen Converse-Schuhen nicht unbedingt ideal ausgestattet ist für diese Aufgabe. Im Anschluss gesteht er:

"Das Date hat mich, ganz ehrlich, schon ziemlich vor den Kopf gestoßen. Ich habe erwartet, dass heute etwas Ruhiges, Romantisches kommt. Und dann stand ich da vor diesem großen Haufen Entenmist."

Immerhin: Der Einsatz hat sich gelohnt, denn Heiko ist positiv überrascht. Der Auswanderer witzelt: "Dass er da gleich so reingestiegen ist, ohne Widerworte, fand ich toll. Mit seinen gelben Schühchen. Die wird er nie wieder sauber kriegen, die werden immer einen Gänse-Geruch haben."

Heiko trifft schwierige Entscheidung

Später warten Sebastian und Basti gemeinsam auf Heiko, der bereits angekündigt hatte, noch am gleichen Tag einen weiteren Mann abzuservieren. Basti erkundigt sich nach Sebastians Date und ist abermals ernüchtert: "Mit dir pflückt er Paprika und erntet und ich darf mich in Kloaken wälzen. Das ist gemein."

Heiko möchte durch "Bauer sucht Frau International" die große Liebe finden.
Heiko möchte durch "Bauer sucht Frau International" die große Liebe finden.Bild: RTL+

"Das Date heute hat mich tatsächlich ein wenig verunsichert", betont er auch noch einmal vor den RTL-Kameras. Dass es zwischen seinem Kontrahenten und Heiko zu keinem Kuss kam, ermutigt ihn immerhin wieder ein bisschen – und doch kommen ihm spontan die Tränen: "Ich fände es richtig scheiße, heute heimzufahren und einfach nicht zu wissen: Wäre das der Mann gewesen oder nicht?"

Basti spekuliert, dass Heiko die Entscheidung sehr schwer fällt, und hält es sogar für möglich, dass er selbst und Sebastian zusammen die Heimreise antreten müssen. Diese Befürchtung bewahrheitet sich aber nicht: Der Landwirt möchte die nächsten Tage mit Basti verbringen, bei Sebastian dagegen ist der Funke für Heiko letztlich nicht übergesprungen.

Manipulation bei "Let's Dance"? Christina Hänni äußert üblen Verdacht

Die Profitänzerin Christina Hänni schwang bereits viele Male über das Parkett der beliebten RTL-Show "Let's Dance". Sie wurde unter ihrem Geburtsnamen Christina Luft bekannt. Als erfahrene Tänzerin hat sie viele Prominente, darunter Giovanni Zarrella, Oliver Pocher und Jan Hofer, trainiert. Auch der Schweizer Sänger Luca Hänni gehörte zu ihren Tanzpartnern. Ihn lernte sie während der Show kennen und lieben. Das Paar ist mittlerweile verheiratet.

Zur Story