Princess Charming

Im Finale von "Princess Charming" musste sich Irina Schlauch zwischen Lou und Elsa (Foto) entscheiden. Bild: TVNow

Princess Charming überrascht im Finale mit Erkenntnis: Hätte "wahrscheinlich keine von beiden gedatet"

Der Tag der Entscheidung ist gekommen. Wen wird die Princess wohl wählen: Elsa oder Lou? "Princess Charming" endet im absoluten Gefühlschaos, denn Irina fühlt sich zu beiden gleichermaßen hingezogen ...

Bettina Friemel

Aus 20 Single-Ladys wurden zwei. "Was ich sehr interessant finde, ist, dass Lou sehr zart wirkt, aber sehr stark ist. Und bei Elsa, sie wirkt beim ersten Blick sehr hart, aber ist glaube ich im Inneren auch sehr zart", bemerkte Princess Charming Irina Schlauch, dass ihre Auswahl im Finale der lesbischen TVNOW-Datingshow nicht unterschiedlicher hätte sein können.

Lou legte sich beim Finaldate mit Irina bei einer romantischen Kutschfahrt noch einmal mächtig ins Zeug, um sie davon zu überzeugen, Mrs. Right zu sein. "Jetzt hat es wirklich was von königlichem Ehepaar", strahlte Lou an Irinas Seite. "Alles macht mich nervös, und du bist mein Anker", gestand sie ihre Gefühle. "Es kribbelt überall in mir."

"Würdest du auch einen Ring tragen wollen?"

Beim abendlichen Kuscheln schnitt Lou das Thema Heiraten an: "Würdest du auch einen Ring tragen wollen?" Ging das Irina vielleicht doch zu schnell? "Das sind schon wichtige Fragen für dich", stellte sie fest. Die Nacht verbrachten sie schon zum zweiten Mal zusammen. "Wir sind uns nähergekommen, aber nur bis zu einem bestimmten Grad. Aber so war es genau perfekt", grinste Irina.

Lou hatte sich voll verliebt: "Ich habe Schmetterlinge im Bauch. Ich bin überglücklich und könnte die ganze Welt umarmen." Trotzdem gab sie der Princess den Rat: "Ich möchte, dass du auf dein Herz hörst. Egal, was das für eine Entscheidung wird, dass du damit glücklich bist." Lous Stärke beeindruckte die zehn Jahre ältere Irina:

"Ich fühle mich immer ein bisschen stärker, wenn sie an meiner Seite ist."

Irina hat Zweifel: "Du bist so schwer zu lesen"

Mit Elsa machte Irina einen Rundflug über Kreta. "Sie kann mir schnell die Angst nehmen", fühlte sich die Princess in Elsas Arm sicher. Nach dem Flug ging es zur Wahrsagerin zum Kaffeesatzlesen. "Du musst vor nichts Angst haben", rührte die ältere Dame Elsa mit ihrer Zukunftsvision zu Tränen. Zu Irina sagte sie: "Zwei Menschen denken an dich. Dein Herz ist allerdings nur bei einer Person." Das traf auch bei Irina genau ins Schwarze.

Princess Charming

Elsa oder Lou? Irina stand eine schwere Entscheidung bevor. Bild: TVNow

"An Elsa mag ich total, dass wir einerseits Quatsch reden können, aber auch andererseits schnell sehr tiefgründige und sehr schöne Gespräche führen können." Doch ihre Zweifel blieben: "Du bist so schwer zu lesen." Elsa wollte sie ihr nehmen: "Was ist deine größte Angst bei mir?" Irina: "Dass du das alles hier als eine Erfahrung siehst."

In der Nacht zeigt Elsa ihre andere Seite

Die gemeinsame Nacht schien die Wogen zu glätten. Elsa: "Es war total nah und intensiv. Sie hat mich gar nicht mehr losgelassen." Irina erklärte: "Ich fasse Elsa total gerne an. Sie hat eine sehr schöne Haut, und die Küsse fühlen sich sehr, sehr schön an." Außerdem lernte sie eine neue Seite an Elsa kennen: "Ich finde es super schön, dass in der Nacht auch das Körperliche eher im Hintergrund stand und wir beide einfach die Nähe genossen haben."

Nach den beiden Dates war das Gefühlschaos noch größer: "Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich mich noch nicht entschieden." Irina war hin- und hergerissen. "Ich finde es spannend, dass ich im normalen Leben wahrscheinlich keine von beiden gedatet hätte. Und mich dann aber beide durch ihre Art so bezaubert haben, dass ich mich drauf einlassen konnte." Die Entscheidung fiel ihr unglaublich schwer: "Dass ich heute Abend eine von beiden verletzen werde, versuche ich gerade noch ein bisschen von mir zu drängen."

Showdown am Liebes-Pool

Dann war sich die Princess endlich sicher, die Richtige gewählt zu haben: "Ich habe da auf meinen Bauch und auf mein Herz gehört. Und beide haben mir das gleiche gesagt." Jetzt musste sie es nur noch den Finalistinnen schonend beibringen.

Am Pool der Liebesvilla kam es beim Flackern der Feuerschalen zum Showdown. Elsa schick in Anzug und Fliege, Lou im sexy Abendkleid. Irina ließ all die schönen Momente mit Elsa Revue passieren, von den ersten Blicken zum ersten Kuss. "Aber gleichzeitig dachte ich auch, das ist ein ganz schönes Auf und Ab mit dir." Dann die Entscheidung: "Ich muss sagen, dass die Gefühle leider nicht so stark sind zu dir, dass ich mir eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Und dass, wenn ich auf mein Herz höre, es mir sagt, dass das für Lou schlägt."

Princess Charming

Irina und ihre Herzensdame Lou verließen die Liebesvilla als Paar. Bild: TVNow

"Ich habe das schon irgendwie erwartet"

"Ich glaube, ich habe das schon irgendwie erwartet. Einfach weil die beiden mehr Zeit miteinander teilen konnten", trug es Elsa mit Fassung, dass sie ihre Kette abgeben musste. "Dafür gehe ich mit neuen Freunden, mit neuen Erfahrungen und habe sehr viel über mich selber gelernt."

"Eine Frage muss ich noch stellen: Ob du diese Kette behalten möchtest?", wandte sich Irina dann an Lou. "Danke, dass du mich so schön verzaubert hast." Ein Feuerwerk am Nachthimmel von Kreta besiegelte das Happy End der ersten lesbischen Liebe einer TV-Dating-Show.

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Katja Burkard entschuldigt sich nach Fehltritt im TV – Zuschauer äußern weiter Kritik

In der vergangenen Woche zog "Punkt 12"-Moderatorin Katja Burkard einiges an Kritik auf sich, denn während einer Abmoderation in der Sendung verwendete sie ein rassistisches Wort: In einem Gespräch mit Oksana Kolenitchenko aus "Goodbye Deutschland" bezeichnete sie am Donnerstag die vielen Umzüge der Frau als "Zigeunerleben". Eben dieses sei nur mit kleineren Kindern möglich, mit größeren dann nicht mehr.

Am Freitag entschuldigte sich die Moderatorin dafür bei Instagram, nachdem der Ausdruck von …

Artikel lesen
Link zum Artikel