Bild: imago images / Jan Huebner

Sophia Thomalla blind aus Helikopter geworfen: Fans wittern Fake – das sind die Hinweise

04.12.2019, 19:00

Sophia Thomalla wurde im "Duell um die Welt" von Joko und Klaas übel mitgespielt. In der Ausgabe vom Samstag schubste ein Mann die Berlinerin blind aus einem Helikopter. Der befand sich in einer Höhe von 1000 Metern, während Thomalla mit verbundenen Augen und am Rücken mit einem Seil gesichert, angeblich nichtsahnend, in die Tiefe stürzte.

Innerhalb der Aufgabe sollte Thomalla eigentlich einen Rope Jump Rekord aufstellen. Der Plan war, sie von einem Berg in Frankreich 500 Meter in die Tiefe springen zu lassen. Von diesem Plan wusste auch Thomalla. Als Joko aber keinen Termin für den Klippensprung bekam, musste improvisiert werden.

Sophia Thomalla wusste nichts von Joko und Klaas' Plan? Fans vermuten Fake

Thomalla wurde mit Augenbinde ins Auto gesetzt und nach Ungarn gefahren. Dort angekommen, setzte das TV-Team sie gleich in den Heli und tat so, als würde man jetzt hoch auf den Berg fliegen, von dem sie ursprünglich springen sollte. Stattdessen wurde Thomalla aus dem Heli in die Tiefe geschubst. Alles ohne Vorwarnung. Aber stimmt das wirklich...?

Unter dem Youtube-Video der Folge werden jetzt Stimmen laut, die anzweifeln, dass Thomalla ohne Vorahnung aus dem Helikopter geworfen wurde. Mehrere Indizien sprechen laut Kommentaren dafür, dass Thomalla von ihrem riskanten Stunt wusste.

Die Fans glauben, den Streich entlarvt zu haben:

Hinweis Nummer 1

Bild: youtube

Hinweis Nummer 2

Bild: youtube

Stimmen die Behauptungen der Fans? Wir haben uns die Folge noch einmal angeschaut und kamen zu diesem Ergebnis: Beide Hinweise scheinen zu stimmen.

Auf diesem Bild sitzt Thomalla vermutlich erst seit kurzem im Auto. Ihre Fingernägel sind nicht lackiert, ihr Haaransatz ist dunkelblond.
Auf diesem Bild sitzt Thomalla vermutlich erst seit kurzem im Auto. Ihre Fingernägel sind nicht lackiert, ihr Haaransatz ist dunkelblond.
Bild: youtube

Finde den Fehler

Nach einem Video-Schnitt: Die Fingernägel sind in diesem Bild auf einmal gelb. Ihr Haaransatz wirkt jetzt viel heller.
Nach einem Video-Schnitt: Die Fingernägel sind in diesem Bild auf einmal gelb. Ihr Haaransatz wirkt jetzt viel heller.
Bild: youtube

Einigen Zuschauern fiel auch auf, dass Thomalla – kurz bevor sie aus dem Heli geschubst wurde – die Arme überkreuzt hatte. "Genau das macht man bewusst vorm Sprung, um den Luftwiderstand zu minimieren", schreibt ein User.

Prosieben äußert sich zu Fan-Spekulationen um Thomalla

Die Fans fragen berechtigt, wie sich Thomalla blind während der Fahrt die Fingernägel färben und den Haaransatz blondieren konnte. Die Vermutung: Thomalla war nicht während der gesamten Autofahrt blind. Wusste sie also vom geplanten Streich?

Gegenüber der "Bild"-Zeitung äußerte sich ein Prosieben-Sprecher zu den Spekulationen: "Auf einer stundenlangen, langweiligen Fahrt durch Europa ist alles möglich. Natürlich auch eine Pause, in der man nicht weiß, wo man ist."

Zudem teilte er mit: "Auch bei Sophia Thomalla gab es dazu einen ärztlichen Check vor dem Dreh inklusive Einwilligung, dass Unerwartetes passieren kann."

Ein weiterer Hinweis tauchte jetzt in Form eines Facebook-Kommentars auf.

Bild: facebook

Hier der Bild-Beweis:

Ungarische Kennzeichen werden mit drei Buchstaben angeführt und mit einem Bindestrich von drei Ziffern getrennt.
Ungarische Kennzeichen werden mit drei Buchstaben angeführt und mit einem Bindestrich von drei Ziffern getrennt.
Bild: youtube

Der letzte Hinweis wirft noch mehr Fragen auf. War schon Anfang an klar, dass die Reise für Thomalla nach Ungarn geht?

Im Video jedenfalls spielte Thomalla überzeugend die Unwissende:

"Ich wusste nicht, dass ich an einem Seil hänge. Ich hatte Todesangst."
youtube

(joey)

Was haltet ihr davon? Sind das genügend Beweise, um von einem Fake zu sprechen? Schreibt es in die Kommentare!

"Schäm dich": Das hat Ex-"GNTM"-Kandidatin Sarah Knappik Nena zu sagen

Vor wenigen Tagen gab Nena bekannt, dass sie nun ihre Tour, die für 2022 geplant war, komplett absagt. Auf Instagram teilte sie prompt den Grund dafür mit. "Ich will nicht lange drum rumreden. Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. Und ich werde sie auch kein zweites Mal verschieben. Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit", so die Sängerin.

Und weiter: "Ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel