Laura Wontorra unterliefen mehrere Fehler – zum Leidwesen Hensslers.
Laura Wontorra unterliefen mehrere Fehler – zum Leidwesen Hensslers. Bild: RTL
TV

"Ich wasch' mir erstmal schön den Sack!" – Wontorra bringt Henssler in Vox-Show zum Platzen

19.10.2022, 11:40

Man kann es nicht anders sagen: Für TV-Koch Steffen Henssler lief es am Sonntagabend einfach wie geschmiert. Bei "Grill den Henssler" gewann er jeden einzelnen Koch-Gang gegen die Promis. Nur bei einem Spiel musste er sich geschlagen geben. Denn: Komikerin Tahnee knabberte ihren Keks einfach schneller ab als er. Mit 106 zu 86 Punkten gewann Henssler die Sendung am Ende des Abends dennoch haushoch.

Ob er Oberwasser hatte, weil die Zeichen für ihn schnell auf Sieg standen? Vielleicht. Fakt ist: Immer wieder wetterte Henssler am Sonntagabend gegen Moderatorin Laura Wontorra, die unter anderem für die Einhaltung der Regeln verantwortlich ist.

Die Promi-Gäste:

  • Thanee, Komikerin
  • Maxi Gstettenbauer, Komiker
  • Jorge González, "Let's Dance"-Juror
  • Martin Müller als Koch-Coach

Der erste Stein des Anstoßes: Wontorra ließ zu, dass Tahnee eine Sekunde nach Ablauf der Zeit auf dem Jury-Pult noch etwas Limette über den Impro-Gang quetschte. "Ich hab's nicht gesehen, es war aus Versehen!", rechtfertigte sie, dass sie von einer Disqualifizierung absah. Henssler machte seinem Ärger Luft, indem er so tat, als ob er auch noch nachträglich garniere. "Nicht, dass du denkst, dass ich alt bin und nichts mehr merke", meinte der 50-Jährige.

Wontorra ist vergesslich – Henssler explodiert

Der zweite Stein des Anstoßes ließ nicht lange auf sich warten. Wontorra hatte vergessen, Henssler eine Karte hinzulegen, die anzeigte, hinter welcher Farbe er seine Vorspeise auf dem Jury-Pult platzieren solle. "Rot Steffen, rot!!", rief sie ihm deswegen im Eifer des Gefechts zu.

"Dann musst du mir das hinlegen, Du Träumerin!", entfuhr es Henssler aufgebracht. "Mein Fehler, es tut mir leid", entgegnete Wontorra beschwichtigend. Im Gespräch mit Comedian Maxi Gstettenbauer, der die Vorspeise kochte, war ihr das wohl glatt entfallen.

Henssler platzte wegen Wontorra der Kragen.
Henssler platzte wegen Wontorra der Kragen.Bild: RTL

Mit dieser letzten Explosion des Hensslers hatte Wontorra seine Temperamentsausbrüche am Sonntagabend allerdings noch nicht überstanden. Ausgerechnet, als sie die Sprache auf das Thema Morgenmeditation lenken wollte, geschah es.

Henssler hatte gerade erklärt, dass er ein Frühaufsteher sei, als Wontorra nachhakte: "Und was machst du dann?"

"Ich wasch' mir erstmal schön den Sack! Was soll ich denn machen?", krakelte Henssler. Wontorra ließ sich nicht abbringen: Ob er eine Routine habe, wollte sie wissen. Er frühstücke nicht, sondern trinke ein heißes Glas Wasser mit Zitrone, entlockte sie dem Koch schließlich. Diesen Tipp habe er bei Instagram aufgeschnappt.

Jorge González startet Flirt-Attacke auf Henssler

Spannung einer ganz anderen Art lag in der Luft, als der Henssler gegen "Let's Dance"-Juror Jorge González kochte. Der war für den Hauptgang verantwortlich: gegrilltes Hühnchen mit Maispüree und Papaya-Mango-Mojito-Salat. Kaum war der Gang serviert, startete Jorge auch schon seine Flirt-Attacke. "Jetzt komm her du, wir tanzen Salsa!", flötete er in Richtung Henssler. "Kann ich nicht", entgegnete der trocken.

Jorge González war in Flirtlaune.
Jorge González war in Flirtlaune.Bild: RTL

Jorge ließ sich jedoch nicht abbringen. "Hey Steffen, du Sack, tanz' Salsa!", befahl er und ließ die Hüften kreisen. Vor dem Tanzen gerettet wurde der Koch schließlich von den Juroren, die zum Test-Essen ins Studio gerufen wurden. Glück gehabt!

Koch-Coach mit Mega-Patzer

Pech hatte am Sonntagabend Komikerin Tahnee. Die legte sich bei der Zubereitung des Desserts wahrlich ins Zeug und rotierte wie ein Kreisel in der Promi-Küche. Mille-feuille mit Kokos, Matcha und Aprikosen sollte es geben. Konkret bedeutete das: Eine Menge Dinge auf einmal vorbereiten. Beim Anrichten half dann schließlich Koch-Coach Martin Müller. Dummerweise vergaß der, die aufwändig angerührte Kokos-Creme mit auf die Teller zu geben. Die Jury bemerkte das und meckerte.

Sterne-Koch Christian Rach mutmaßte sogar: "Der rote Teller wusste vermutlich 20 Minuten lang nicht, was er machen sollte!" Ups! Henssler verwandelte die Dessert-Pleite am Ende der Sendung prompt in eine Chance für die Komikerin. Er lud Tahnee mit Handschlag einfach noch einmal ein – zum Hauptgang-Kochen.

Themen
Helene Fischer: Fehlendes Detail in neuem Tour-Clip sorgt für Irritationen

Helene Fischer hält ihre Fans mit einem Adventskalender der besonderen Art auf Trab: Seit dem 1. Dezember postet die Sängerin jeden Tag ein Video auf Instagram zu ihren Tour-Vorbereitungen – 2023 wird die Sängerin zahlreiche Konzerte in Deutschland spielen.

Zur Story