Steffen Henssler feierte seinen 50. Geburtstag in seiner Vox-Show.
Steffen Henssler feierte seinen 50. Geburtstag in seiner Vox-Show.Bild: RTL/Frank W. Hempel
TV

"Grill den Henssler": Promi-SMS ruiniert beinahe Show-Überraschung

11.10.2022, 17:54

Mit Geburtstagskuchen, Party-Spielen, Geschenken und sogar mit Familienbesuch: Steffen Henssler hat am Sonntagabend bei "Grill den Henssler" seinen 50. Geburtstag gefeiert. Weil zu einer guten Geburtstagsparty natürlich auch Überraschungen gehören, wusste der Show-Koch in dieser ersten Sendung seiner neuen Staffel vorher im Gegensatz zu sonst nicht, gegen wen er antritt.

Besonders freute er sich, als sein guter Freund Daniel Wirtz plötzlich in die Koch-Arena trat. Am Herd unterstützt wurde der Sänger von TV-Urgestein Verona Pooth und Moderator Jörg Pilawa. Als Nervensäge, Dessert-Geheimwaffe und Special Guest war außerdem Komiker Paul Panzer mit von der Partie.

SMS stimmte Henssler misstrauisch

Letzterer hatte die Überraschung seines Besuchs kurz vorher noch fast vermasselt, wie Henssler verriet. Während er vor der Sendung in seiner Umkleide gewesen sei, habe er nämlich plötzlich eine Textnachricht von Panzer bekommen, berichtete er. "Hey, wie geht's dir, bist du zufällig in Hamburg?", habe darin gestanden. Hensslers Urteil:

"Er hat so geschrieben, wie er nie schreiben würde."
Paul Panzer hätte die Überraschung beinahe ruiniert.
Paul Panzer hätte die Überraschung beinahe ruiniert.Bild: RTL/Frank W. Hempel

Da sei er sofort misstrauisch geworden und habe vermutet, dass Panzer einer der Überraschungsgäste sein könnte. Bingo!

Obwohl es ja einen 50. zu feiern galt, sorgte der Komiker zuverlässig und umgehend für Kindergeburtstag-Atmosphäre: Er spielte so lange mit den Küchenmessern, bis er von Henssler ermahnt wurde und plapperte Moderatorin Laura Wontorra so oft dazwischen, dass die es schließlich aufgab, über die Gerichte zu sprechen und bekundete: "Macht doch, was ihr wollt, Leute!"

Jana Ina Zarrella feiert Jury-Einstand – und kritisiert Henssler-Essen

Strikt ums Essen ging es derweil für die Jury. Deren neuestes Mitglied, Moderatorin Jana Ina Zarrella, feierte am Sonntagabend ihren Einstand. Die Nachfolgerin von Mirja Boes sorgte dabei direkt mit ihrer allerersten Bewertung bei Henssler für Augenrollen. "Ein bisschen dominant" fand die Kochbuch-Autorin den Koriander in Hensslers Kreation aus Thunfisch, Avocado und Sternanis. "Das geht ja gleich gut los", kommentierte der Show-Koch.

Auch bei Vorspeise und Dessert schmeckte Zarrella die Version der Promis besser. Nur beim Hauptgericht bevorzugte sie Hensslers Variante von Seezunge mit Kartoffeln und Pfifferlingen. Die andere stammte ausgerechnet von ihrem ehemaligen Kollegen, Moderator Jörg Pilawa.

Henssler kassierte direkt Kritik von der neuen Jurorin Jana Ina Zarrella.
Henssler kassierte direkt Kritik von der neuen Jurorin Jana Ina Zarrella.Bild: RTL/Frank W. Hempel

Pilawa plaudert aus dem Nähkästchen

Mit ihm zusammen hatte Zarrella Anfang der 2000er Jahre die Sendung "Rekordfieber" in der ARD moderiert. Sie sei damals seine Assistentin gewesen, erinnerte sich Pilawa bei "Grill den Henssler". Tatsächlich hätte Zarrella auch ihren heutigen Ehemann Giovanni am Set von "Rekordfieber" kennengelernt. Der Musiker sei damals dort zu Gast gewesen.

Anders als das Team habe Zarrella der hübschen Brasilianerin damals aber keine große Aufmerksamkeit geschenkt. "Wir fanden sie alle rattenscharf, nur Giovanni hat nicht hingeguckt!", erinnerte sich Pilawa. Schließlich fanden die beiden dann aber doch noch zusammen und 2005 läuteten die Hochzeitsglocken.

Henssler bekommt Unterstützung von Geschwistern

Um das Thema Familie ging es am Sonntagabend aber nicht nur im Zusammenhang mit den Zarrellas. Jubilar Steffen Henssler bekam nämlich Verwandtenbesuch. Als Überraschung hatte Vox seine beiden jüngeren Geschwister Julia und Peter eingeladen. Die sollten ihm bei der finalen Challenge des Abends helfen – dem Dessert. Zum Abschluss der Geburtstagssendung sollten gleich drei Desserts serviert werden: Crêpe Suzette, Apfelringe im Bierteig und ein Regenbogen-Muffin.

"Ach du Scheiße!", kommentierte Henssler, als er seine Geschwister ins Studio kommen sah. Besonders lustig fand er, dass auch sein Bruder sich der Herausforderung stellte. Der kann nach eigener Aussage nämlich überhaupt nicht kochen. "Dass Du auch noch mit kochst...", amüsierte sich Henssler. Seine Vorahnung bewahrheitete sich schnell, denn Peter geriet bereits bei der Zubereitung eines Crêpe-Teigs an seine Grenzen. "Hau mal vier Eier da rein, das kannst du, oder?", instruierte Steffen Henssler ihn.

Auch Hensslers Geschwister schauten vorbei.
Auch Hensslers Geschwister schauten vorbei.bild: RTL/Frank W. Hempel

Was Peter am Herd vermissen ließ, machte er mit Geschichten wett. So verriet er Wontorra, dass Steffen Henssler früher tatsächlich schüchtern gewesen sei. So schüchtern, dass er im familieneigenen Restaurant lieber nicht mit den Gästen sprechen wollte und ihn manchmal vorschickte, um Mädchen anzusprechen.

Henssler gewinnt Geburtstagssendung

Ob es an den Plaudereien lag? Wohl eher nicht. Dass die Promis den Dessertgang für sich entschieden, war am Ende sicher nicht nur Peter geschuldet. Chefkoch Steffen Henssler wurde während der Zubereitung nämlich noch zu einem Party-Spiel abberufen und trat außerdem versehentlich die Tür des Backofens ab, in dem gerade die Muffins garten.

"Er sieht aus wie eine halbe Kartoffel", kommentierte Zarrella prompt den unschönen Henssler-Muffin. Rach lobte derweil die Apfelringe im Bierteig, die die Geschwister nach Familienrezept zubereitet hatten. Dessert hin oder her: Am Ende erspielte sich Henssler – wie könnte es anders sein – wieder einmal den Gesamtsieg. Mit 99 zu 95 Punkten fuhr er als Gewinner nach Hause.

Themen
Yvonne Woelke spricht über eigenes Ehe-Drama – nach Fremdgehgerüchten von Iris Klein

Die vergangenen Wochen wurde das Dschungelcamp von einem großen Skandal überschattet. Iris Klein erhob nämlich schwere Vorwürfe gegen ihren Ehemann Peter, der Lucas Cordalis nach Australien begleitete. Sie warf ihm vor, dass er sie mit der Begleitperson von Djamila Rowe betrogen habe. Immer mehr Details aus dem Beziehungs-Drama werden öffentlich. Vor Kurzem gab es ein Treffen zwischen Iris und Peter, doch bisher ist nicht klar, wie die zwei zueinander stehen.

Zur Story