Bild

Henning Baum groovte sich als Quokka durch "The Masked Singer". Bild: ProSieben/Willi Weber

Quokka bei "The Masked Singer" ausgeschieden – im Kostüm steckte ein Schauspieler

Für die Kostüme der neuen "The Masked Singer"-Staffel hat sich ProSieben wieder mächtig ins Zeug gelegt. Zu den besonders flauschigen Charakteren zählt in dieser Ausgabe das Quokka. Viele Zuschauer wussten zuvor vielleicht gar nicht, was überhaupt ein Quokka ist, aber genau das macht die Angelegenheit besonders spannend.

Mit 8 Kilo zählt das Quokka zu den leichteren Kostümen der vierten Staffel. Seine große Poser-Kette sticht sofort ins Auge und überhaupt haben wir es hier wohl mit einer Stil-Ikone zu tun: Der Charakter trägt nämlich sogar maßgefertigte Schuhe aus goldenem Leder. Der Schwanz des Quokkas ist stolze 1,6 Meter lang.

Das Geheimnis um das Quokka wurde in der dritten Show der vierten Staffel gelüftet. Schauspieler Henning Baum, bekannt aus "Der letzte Bulle", verbarg sich unter der Maske.

Das waren die Indizien und Tipps zum Quokka:

Die Hinweise zum Quokka

ProSieben verriet zum Quokka:

Welcher Star steckt im Quokka-Kostüm? Das tippte die Jury

Die Tipps aus Show 1:

Die Tipps aus Show 2:

Die Tipps aus Show 3:

Welcher Star steckt im Quokka-Kostüm? Das sagten die Fans

Unter den Nutzern der ProSieben-App gab es vor der Show eine ganz klare Tendenz: Beinahe die Hälfte der Abstimmenden glaubte, dass Faisal Kawusi das Quokka ist. Auch auf Platz zwei stand mit Chris Tall ein Comedian. Doch nach dem ersten Auftritt sieht die Gefühlslage etwas anders aus. Plötzlich ist Thomas Gottschalk stark vertreten. An Faisal Kawusi glauben aber noch immer einige Fans.

Nach der zweiten Sendung der Staffel steht bei den Zuschauern auch Ralf Moeller hoch im Kurs. In der App hat er Platz zwei hinter Gottschalk eingenommen, der mit rund 58 Prozent klar vorn liegt.

Auch in Show drei sind diese beiden Promis noch die Top-Favoriten der Fans. Erwähnenswert ist zudem noch Rainer Calmund auf Rang vier in der App.

(ju)

Themen

ARD schneidet Szenen mit Jan Josef Liefers aus "Tatort" – nun reagiert der WDR

Am Sonntag zeigte die ARD eine neue "Tatort"-Episode aus Münster. Wie immer mit von der Partie war auch Jan Josef Liefers als Gerichtsmediziner Prof. Boerne. Dass die ARD so kurz nach dem Eklat um die Aktion #allesdichtmachen, an der auch Jan Josef Liefers beteiligt war, ausgerechnet einen "Tatort" mit ihm zeigt, war vielleicht nicht die cleverste Idee. Auf Twitter häuften sich zumindest die Kommentare derer, die Filme mit Liefers nicht weiter unterstützen wollen.

Die ARD ließ sich davon aber …

Artikel lesen
Link zum Artikel