Jeremy Fragrance verließ die "Promi Big Brother"-WG in Folge fünf freiwillig.
Jeremy Fragrance verließ die "Promi Big Brother"-WG in Folge fünf freiwillig. Bild: screenshot/instagram/jeremyfragrance
TV

Nach Aus bei "Promi Big Brother": Jeremy Fragrance bleibt Sat.1 erhalten

27.11.2022, 16:48

An Tag fünf der diesjährigen Staffel von "Promi Big Brother" überraschte besonders der plötzliche Ausstieg von Jeremy Fragrance. Nicht nur die Kandidat:innen, sondern auch das Publikum zeigte sich bestürzt darüber, dass der Influencer plötzlich nicht mehr dabei war. Doch wie Sat.1 jetzt ankündigte, endet die "Promi Big Brother"-Reise für Fragrance noch nicht ganz.

Als Jeremy Fragrance seinen Austritt verkündete, schien sogar das Team hinter der Show überrascht. Der Parfüm-Influencer betonte währenddessen, er "hätte das Ding gewonnen", jetzt sei aber der richtige Zeitpunkt, um zu gehen. So könne er sein Business weiter verfolgen, seine Mutter vom Bahnhof abholen und sogar wieder sein Johannes-Evangelium in der Hand halten.

Reise für Influencer nach "Promi Big Brother" nicht zu Ende

Doch wie der Sender nun verkündete, wird Fragrance den Zuschauer:innen auf andere Weise noch für einen Abend erhalten bleiben. So läuft am kommenden Freitag eine ganze Reportage mit dem Namen "Jeremy Fragrance – Number One: Von 'Promi Big Brother' zurück in die Welt'". Dafür wirft der Sender sogar die eigentlich geplante Ausstrahlung der Quizshow "Rolling – Das Quiz mit der Münze" aus dem Programm.

Nach seinem Auftritt im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" und der Late-Night-Show des Formats wird Fragrance somit noch einmal das Publikum unterhalten können. Handeln soll die Reportage explizit von den ersten 48 Stunden nach seinem Austritt aus der Show, die Sat.1 komplett begleitet hat.

Besonders über den Titel zeigte sich der Influencer dabei mehr als glücklich. So betonte er etwa auf Instagram, wie lange es schon ein Traum von ihm sei, eine eigene Show zu haben:

"Ohne Scheiß, jeden Tag schreibe ich mir drei Dinge auf, und eines davon ist 'Have the Jeremy Fragrance Show in 2022'."

Unter dem Posting bezeichneten ihn etliche Fans als Quotengarant oder prognostizierten einen größeren "Quotensturz als bei der Fußball-WM".

Jeremy Fragrance will in die USA auswandern

Doch wie der Youtuber jetzt gegenüber der "Bild" verriet, reiche diese Reportage ihm nicht aus. In Zukunft plane er, in die USA auszuwandern, da viele seiner Fans seien ohnehin englischsprachig seien. Dort wolle er dann seine eigene Jeremy-Fragrance-Show entwickeln, erklärte er weiter. Laut Informationen der "Bild" sei ein Doku-Format zu ihm aktuell schon in Arbeit.

Privat wolle er sich in den USA zwar "voll auf mich konzentrieren", dennoch wünsche er sich eine Frau und Kinder. Inwiefern Fragrance all das im kommenden Jahr unter einen Hut bekommt, bleibt abzuwarten.

Themen
Dschungelcamp: Zuschauer entlarven Billig-Look bei RTL-Moderator

Mit Jana Pallaske zog an Tag zwölf einer der größten Konfliktherde aus dem Dschungelcamp aus, und dennoch geht es an Tag 13 munter weiter: Der Bolognese-Zoff nimmt kein Ende. Derweil beweisen die Fans ihre Detektiv-Skills im Netz – anscheinend lässt sich der Style von Moderator Jan Köppen ganz leicht kopieren.

Zur Story