Unterhaltung
Oliver Pocher und Michael Wendler in der RTL-Live-Show Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig in den NOBEO Studios. Köln-Hürth, 01.03.2020 *** Oliver Pocher and Michael Wendler in the RTL live show Pocher vs. Wendler End with funny in the NOBEO Studios Cologne Hürth, 01 03 2020 Foto:xC.xHardtx/xFuturexImage

Michael Wendler meldete sich aus dem Backstage-Bereich von "Let's Dance" bei Oliver Pocher. Bild: imago images/Future Image / Christoph Hardt via www.imago-im

Bei Backstage-Interview mit Oliver Pocher: Wendler macht finanzielles Geständnis

Um sich die Zeit während der Corona-Krise zu vertreiben, veranstaltet Comedian Oliver Pocher mit seiner Frau Amira derzeit gerne Live-Sessions bei Instagram. Am Freitagabend kam es dabei zu einer spannenden Konstellation.

Pochers Ex-Intimfeind Michael Wendler schaltete sich zu – während er im Backstage-Bereich von "Let's Dance" wartete.

Pocher erklärte gleich zu Beginn des Gesprächs: Laura Müller, die Freundin des Wendlers und Kandidatin in der Tanz-Show, habe in der aktuellen Folge ja einen anderen Tanz-Partner.

Das dürfe doch noch gar nicht verraten werden, sagte Michael Wendler. Erklärte dann aber, dass die Entscheidung Laura erst vor Kurzem verkündet worden war. "Das hat sie ganz schön aus ihrer Bahn geschmissen. Sie muss sich jetzt an ihren neuen Tanzpartner gewöhnen", sagte er.

Er selbst habe die Neuigkeit auf Instagram geteilt – was bei RTL nicht gut angekommen sei. "Da gabs sofort Ärger. Die kamen sofort rein und haben gesagt: Sofort löschen."

Wendler prophezeit, als seine Freundin dann auch im Bild ist: "Laura, wenn du heute wegen deiner tänzerischen Leistung nicht rausfliegst, dann, weil wir so viele Geheimnisse verraten."

In der Folge plauderte der Wendler dann aber ein Geheimnis nach dem anderen aus.

Wendler: So steht es um seine finanzielle Situation

Pocher leitete das Thema der Finanzen ein mit dem Kommentar: Mit "Egal" habe Schlagersänger Wendler einen großen Hit, könne derzeit aber nicht auftreten wegen der Corona-Krise. "Wie schade eigentlich."

"Es ist eine Vollkatastrophe", gestand der Wendler. "Es fing ja alles gut an, in diesem Jahr, nach unserer Show." Gemeint war das RTL-Duell von Wendler und Pocher.

Aber: "Dann kam Corona", sagte er. "Wir verdienen kein Geld mehr, wir sitzen nur rum, die Auftritte wurden alle storniert. 2020 kannste knicken."

Er gestand weiter: "Jetzt lebe ich eigentlich nur noch von der Kohle von Laura."

50 bis 60 Auftritte verliere er jetzt. Auf Nachfrage von Pocher verriet der Wendler außerdem: Ein Auftritt von ihm koste 8000 Euro. Laura könne als Influencerin aber seine Verluste wieder auffangen.

Wendler will Laura Müller heiraten

Ein weiteres Problem: Auch in die USA, wo Wendler eigentlich lebt, könne er derzeit nicht mehr. Aber Donald Trump habe gerade gesagt, er öffne die Grenzen wieder. "Also ich finde den Typen geil", lobte der Wendler den US-Präsidenten.

Amira Pocher fragte den Wendler, wie er in den USA Geld verdiene. Der Sänger sagte, das Live-Geschäft mit seinen deutschen Songs lohne sich dort nicht. Er setze auf sein Zweitgeschäft: Wohnungen vermieten. "Das läuft ganz gut."

Ganz so pleite ist der Sänger also offenbar nicht, wie er es darstellte.

Noch ein Problem gebe es aber für ihn und Laura Müller: Sollte seine Freundin in den nächsten Wochen bei "Let's Dance" ausscheiden, müssten sie sich Gedanken machen, ob sie zurück in die USA wollen. Dort lebe aber derzeit in seinem Haus noch Ex-Frau Claudia Norberg, erklärte der Wendler. "Laura und ich haben kein Interesse, auf meine Ex zu treffen."

Das letzte Geheimnis hob sich der Wendler für den Schluss auf: Noch in diesem Jahr wolle er Laura Müller heiraten. Seine Freundin wisse davon aber noch nichts...

Nach dem Instagram-Live dürfte sich das aber ändern.

(ll)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Oliver Pocher streitet in RTL-Show heftig mit seinem Vater

Olivers Vater Gerhard ist eigentlich Buchhalter aus Burgwedel bei Hannover und hat noch nicht so viel von der Welt gesehen wie sein 42-jähriger Sohn. Das sollte sich nun ändern. Für das neue RTL-Format "Pocher und Papa auf Reisen" ging es für die beiden nach Thailand (der Trip hatte weit vor der Corona-Krise im Januar stattgefunden).

Rund elf Tage verbrachten sie Tag und Nacht gemeinsam in Bangkok, im Urwald oder auch an den beliebten Traumstränden Ko Samuis. Sein Vater stellte gleich klar: …

Artikel lesen
Link zum Artikel