Mark Forster spricht über sein Leben, ohne zu viel Private szu verraten.
Mark Forster spricht über sein Leben, ohne zu viel Private szu verraten.Bild: screenshot ndr.de

Mark Forster gerät in "NDR Talk-Show" in Bedrängnis

24.08.2021, 15:54

Mark Forster vermeidet es strikt, über sein Privatleben zu sprechen. Doch als er am späten Freitagabend in der "NDR Talk-Show" zu Gast war, konnte sich Moderatorin Barbara Schöneberger nicht verkneifen, ihn genau danach zu befragen. Gleichzeitig sprang sie ihm allerdings auch immer wieder zur Seite, wenn er drohte, zu sehr in Verlegenheit gebracht zu werden.

"Ich habe viel Ruhe gefunden, die ich in den letzten zehn Jahren nicht gefunden habe", erklärte der Musiker hinsichtlich des Corona-Lockdowns. Ihm gehe es aktuell durchweg gut. "Ich habe eigentlich ein ganz gutes Leben, ich bin zufrieden. Ich würde fast sagen, ich bin glücklich." An dieser Stelle lenkte er das Gespräch schnell auf seine Karriere und fügte hinzu: "Natürlich auch mit dem, was ich beruflich mache."

Während er aber mit den Gastgebern Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt über sein neues Album "Musketiere" sprach, offenbarte er auch immer wieder private Details. Denn es käme eben vor, dass er sein Leben in seine Musik mit einbaue, so Forster. Bei der neuen Platte habe er aber "ein kleines Dilemma". Denn er rede ja nicht über sein Leben. "Wenn dann nur verklausuliert oder in einen Witz versteckt, aber ich singe sehr offen darüber", verriet er und rechnete direkt mit privaten Fragen der Moderatorin.

Barbara Schöneberger versucht Mark Forster Privates zu entlocken

Barbara Schöneberger räumte ein, dass auch sie früher in einer Zwickmühle gesteckt habe. Als sie das private Glück gefunden hatte, wollte sie am liebsten mit der ganzen Welt darüber reden, habe aber auch gewusst, dass es kleiner werden würde, wenn sie es täte und sie gleichzeitig auch den juristischen Schutz verlieren würde. Deshalb habe sie es nicht getan. Umso besser könne sie also Mark Forster verstehen, der sich zu seinem Privatleben ausschweigt. Nichtsdestotrotz wollte sie ihrer Rolle als Interviewerin und Moderatorin gerecht werden und nichts unversucht lassen, dem Sänger doch zwischen den Zeilen etwas Privates zu entlocken.

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger Bild: screenshot ndr.de

Ihm gehe es selbst "ein bisschen auf den Sack", nicht offen sein zu können, gestand Forster. Hubertus Meyer-Burckhardt forderte deshalb ganz konkret: "Dann sei doch jetzt ganz offen. Erzähl doch einfach alles. Dem können wir doch Abhilfe schaffen."

Mark Forster über versteckte Symbole auf dem Cover

Natürlich packte Mark Forster daraufhin nicht einfach über sein Privatleben aus, erklärte aber: "Ich glaube, ich habe mit dem Album auch ein bisschen die Chance, einen Punkt zu machen: Ich möchte so Musik machen. Ich möchte Lieder schreiben über das, was bei mir los ist und was ich fühle." Er wolle aber auch gleichzeitig nicht seine Küche auf Instagram zeigen oder bei Frauke Ludowig sitzen, stellte er klar.

Barbara Schöneberger stimmte ihm da komplett zu und spielte dann auch auf das Baby-Thema an, denn immer wieder machen Gerüchte die Runde, Mark Forster sei erst kürzlich Vater geworden. Er ging darauf allerdings nicht weiter ein.

Barbara Schöneberger und Mrk Forster sprachen über sein neues Album und Privates.
Barbara Schöneberger und Mrk Forster sprachen über sein neues Album und Privates.Bild: screenshot ndr.de

Wenig später verriet er aber noch etwas Spannendes zu seinem neuen Album-Cover. Darin würden sich nämlich ganz viele versteckte Symbole befinden – unter anderem Sternbilder. Auf die wollte auch Talk-Gast Sigmar Solbach zu sprechen kommen, doch Schöneberger grätschte direkt dazwischen: "Das kann man nicht so genau sagen", warf sie ein. Doch Forster ließ es sich nicht nehmen, zumindest kurz und geheimnisvoll auf die Frage einzugehen: "Ich darf dazu immer nichts sagen", erklärte er. Schöneberger half ihm direkt aus der unangenehmen Situation und erklärte weiter, dass man sich quasi denken könne, was das für drei Sternenbilder seien – eine weitere Anspielung auf Marks Familienleben, zu dem angeblich auch Lena Meyer-Landrut gehört.

Mehr ließ sich der Musiker zu dem Thema allerdings nicht entlocken. Stattdessen widmete man sich lieber wieder unverfänglicheren Themen.

(jei)

Ungewöhliche Panne: "Tagesschau" beginnt verspätet – das war der Grund

Corona wütet wieder, eine schlechte News jagt die nächste, und niemand in Deutschland weiß gerade, was in den kommenden Wochen deswegen passiert. Auch sonst brennt die Welt an zu vielen Orten gleichzeitig – aber wenigstens erfahren wir davon pünktlich. Auf manche Dinge ist eben Verlass: Die "Tagesschau" im Ersten beginnt um 20 Uhr. Wie ein medialer Fels in der Brandung des Weltgeschehens, seit fast 70 Jahren, jeden Tag. Jeden Tag? Nein.

Zur Story