ARCHIV - 29.04.2022, Schleswig-Holstein, Kiel: Luke Mockridge, Komiker, steht bei seiner Tour
Sat.1 platziert Luke Mockridges Stand-up-Show kurzfristig im Programm.Bild: dpa / Axel Heimken
TV

Luke Mockridge feiert TV-Comeback bei Sat.1 früher als gedacht

02.12.2022, 11:41

Mit seinem neuen Stand-Up-Programm "A Way Back to Luckyland" ging Luke Mockridge dieses Jahr erfolgreich auf Tour, nachdem es in den Monaten zuvor still um ihn gewesen war. Nun feiert der Comedian schon bald auch die Rückkehr ins Fernsehen. Dies geht aus einer offiziellen Ankündigung von Sat.1 hervor. Der Sender stellt für den 33-Jährigen im Dezember sein Programm um.

Luke Mockridge bei Sat.1 zur Primetime

Im Zuge einer "kurzfristigen Programmänderung" strahlt der Privatsender am Freitag, 9. Dezember, "A Way Back to Luckyland" aus – und das zur Primetime um 20.15 Uhr. In einem Instagram-Post von Sat.1 heißt es überdies:

"Wie wichtig gerade in diesen Zeiten das ganz persönliche Luckyland ist, macht Luke Mockridge zum Inhalt seines aktuellen Bühnenprogramms. Mit Stand-Up-Comedy, einem wilden Clown und musikalischen Ausflügen in die 90er zeigt euch der Entertainer seinen ganz persönlichen 'A Way Back to Luckyland'."
Oliver Pocher gratuliert seinem Kollegen Luke Mockridge zum TV-Comeback.
Oliver Pocher gratuliert seinem Kollegen Luke Mockridge zum TV-Comeback.Bild: oliverpocher/instagram

Die Ankündigung stiftet auf den ersten Blick ein klein wenig Verwirrung, denn noch im vergangenen Oktober hatte der Sender-Sprecher Christoph Körfer erklärt: "Wir drehen nicht mit Luke Mockridge für eine neue Show." Tatsächlich entspricht die Angabe der Wahrheit, denn natürlich handelt es sich nicht um eine klassische TV-Produktion. Vielmehr ist es ein Mitschnitt der Tour, die Mockridge eben auch ohne die Sat.1-Kameras absolviert hätte. Zugunsten von Mockridge wird am 9. Dezember die ursprünglich geplante Wiederholung von "111 chaotische Kollegen" gestrichen.

In den Kommentaren auf Instagram feiern viele Fans die Programmumstellung. "Ich habe Luke im Fernsehen vermisst", schreibt zum Beispiel eine Followerin. "Endlich bist du zurück. Ich war da, habe so herzhaft gelacht", freut sich eine andere Userin, die Mockridge dieses Jahr auch schon live gesehen hat und den TV-Termin anscheinend trotzdem nicht verpassen will.

Und auch ein Kollege von Mockridge meldet sich zu Wort: Oliver Pocher teilte die Meldung von Sat.1 und postete dazu vielsagend dreimal klatschende Hände in seiner Story.

Luke Mockridge: Weiterer TV-Termin im Dezember

Die Fans von Luke Mockridge können sich übrigens auch noch einen weiteren Dezember-Termin im Kalender vermerken: Die "Traumschiff"-Episode mit dem Star, deren Ausstrahlung zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, läuft am Zweiten Weihnachtsfeiertag im ZDF. In der Folge verschlägt es Florian Silbereisen und seine Crew auf die Malediven.

Themen
Youtuber Gronkh sorgt mit Aussage über J.K. Rowling für heftige Diskussionen

Fans der bekannten und immer noch sehr beliebten Harry-Potter-Reihe dürften bereits sehnsüchtig darauf warten: "Hogwarts Legacy". Am 10. Februar wird das lang ersehnte Spiel erscheinen und Gamer können dann in die Welt der Hexerei und Zauberei eintauchen.

Zur Story