Stehen Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bald wieder gemeinsam auf der "DSDS"-Bühne?
Stehen Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bald wieder gemeinsam auf der "DSDS"-Bühne?Bild: Getty Images Europe / Andreas Rentz

Nach Bohlen-Sensation: Kehrt auch Pietro Lombardi zu "DSDS" zurück? Das sagt RTL

17.07.2022, 09:05

Mittlerweile ist es offiziell: Dieter Bohlen wird noch einmal für eine Staffel zu "DSDS" zurückkehren, danach will RTL das Format einstampfen. Dabei hatten sich die Wege des Poptitans und des Senders erst vergangenes Jahr getrennt. Details zur großen Abschiedsstaffel gibt es noch praktisch keine keine, allerdings wird fleißig spekuliert, wer denn an Bohlens Seite am Jury-Pult Platz nehmen könnte.

Ein Name fällt dabei immer wieder: Pietro Lombardi. Er gewann die Show in Staffel 11, war danach kurzzeitig Juror und ist bekanntlich ein guter Kumpel Bohlens. Gegenüber "Bunte" nahm RTL Stellung zu den aktuellen "DSDS"-Plänen.

Pietro Lombardi: Gute Chancen auf "DSDS"-Comeback

Der Sender wird auf Nachfrage zwar nicht allzu konkret, versichert aber, dass es ein "Wiedersehen mit vielen Wegbegleitern, Finalisten und eventuell auch Juroren" geben soll. Lombardi steht derweil für "DSDS" wie nur wenige andere, was ein Comeback von ihm in der Sendung umso wahrscheinlicher macht. Insofern gibt das Statement von RTL zumindest eine klare Richtung vor.

Hinzukommt: Der Sänger hat entsprechende Gerüchte in der Vergangenheit sogar selbst angeheizt. 2021 gab er in einer Fragerunde auf Instagram offen an: "Mein Traum ist es, 'DSDS' irgendwann mit Dieter Bohlen zu dem zu machen, was es mal war." Bei der Gelegenheit teilte er auch einen Seitenhieb gegen die Florian-Silbereisen-Jury aus: "Aktuell mit der neuen Jury – auch wenn alles super Menschen sind – kann es das niemals werden."

Demnach liegt auf der Hand, dass Pietro ein Angebot von RTL keinesfalls ausschlagen würde, und auch dem Sender dürfte im Hinblick auf die Quote daran gelegen sein, den Publikumsliebling zurück zu "DSDS" zu lotsen, wo seine Karriere einst begann – ob nun als Juror oder in anderer Funktion, bleibt abzuwarten.

Verdächtig ist in diesem Zusammenhang auch: Ausgerechnet jetzt schweigt Pietro Lombardi plötzlich zu einer möglichen "DSDS"-Rückkehr, über sein Management heißt es, er wolle sich nicht zu dem Thema äußern. Dies könnte dafür sprechen, dass momentan hinter den Kulissen verhandelt wird und Pietro zu Stillschweigen verpflichtet ist.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Rammstein sorgt für Zoff in München: Konzert darf stattfinden – unter einer Bedingung

Rammstein haben es schon immer auf den Skandal abgesehen. Ihre Musik dient der Empörung, ihr Auftreten soll provozieren. Von diesem Standpunkt aus betrachtet, haben sie mit ihrem nun geplanten Silvester-Konzert wieder genau ins Schwarze getroffen.

Zur Story