Unterhaltung
Bild

Bild: QVC/VOX

"Höhle der Löwen": Gründer sorgte für Eklat in QVC-Sendung

In der "Höhle der Löwen" sind es nicht immer die futuristischsten Zukunftstechnologien, die bei den Investoren und Zuschauern für Begeisterung sorgen. Manchmal präsentieren Gründer auch einfach nur Lösungen für lästige, aber banale Alltagsprobleme. Für einen verstopften Abfluss zum Beispiel.

So geschehen bei Karl-Heinz Bilz. Der Sanitär- und Heizungsmeister trat 2016 in der "Höhle der Löwen" auf und präsentierte seine "Abflussfee". Bilz' neuartiger Verschluss-Stopfen samt Duftstein soll verhindern, dass sich etwa Haare im Abfluss ablagern und diesen verstopfen.

Die Idee sorgte in der "Höhle der Löwen" schon damals für Begeisterung – doch schon in der Sendung wurde schnell klar: Karl-Heinz Bilz ist kein schüchterner Gründer. Sondern eher ein spezieller Typ. Wenn ihn etwas stört, sagt er das auch, und zwar mit Karacho. Den Investoren knallte er noch während seines Pitches entgegen: "Ich hab's produziert und ich werd's verkaufen, ob mit oder ohne Ihnen."

"Höhle der Löwen" machte Abflussfee-Gründer zum Millionär

Ralf Dümmel ließ sich davon nicht abschrecken und investierte in die Abflussfee. Der Deal lohnte sich mächtig. Die Abflussfee hat sich mittlerweile mehr als 1,6 Millionen Mal verkauft und ist immer noch erfolgreich.

Karl-Heinz Bilz ist damit Millionär – und ein spezieller Typ ist er immer noch. Das zeigte Vox in der neuen Staffel am Dienstag.

Gründer aus der "Höhle der Löwen" sorgte für Eklat bei QVC

Im Teleshopping-Sender QVC sollte Karl-Heinz Bilz 2017 sein Produkt präsentieren. Es sollte sein erster Auftritt im Verkaufsfernsehen werden – und es wurde sein bis dato letzter.

Dass sich der Programmablauf nämlich um 15 Minuten verzögerte, fand Karl-Heinz Bilz gar nicht gut. Und das sagte er dem Moderator live im Fernsehen auf wenig charmante Art ins Gesicht.

Er saß bockig im Sessel im Hintergrund, bis der Moderator ihn herbei bat.

Bild

Bild: QVC/VOX

Dann reagierte Bilz so:

"Ich glaube, ich bin jetzt nicht dran. Meine Zeit war um 10 Uhr eigentlich. QVC erlaubt sich laufend, meine Zeiten zu vergeigen. Ich war um 10 Uhr dran, muss hier wieder 15 Minuten warten. Wenn das in Zukunft so ist, dass QVC meine Zeiten nicht einhält, dann beenden wir das Ganze."

Und weiter: "Ich möchte, dass die Zeiten eingehalten werden. Ich steh hier rum, bin geschminkt und möchte auch weg, ja?!"

Bild

Bild: QVC/VOX

Dümmel konnte es gar nicht glauben: Sein Gründer erhielt QVC-Verbot

Was war da denn bitte los? "Es war ein schlechter Tag für mich", sagt Karl-Heinz Bilz heute. Seine Frau sei krank im Hotel gewesen, er wollte schnell zurück, um sich um sie zu kümmern. Als sich alles verzögert habe, sei ihm der Kragen geplatzt. Nach der Show habe er natürlich Mächtig Ärger bekommen, erinnert sich Bilz.

Unangenehm war das Ganze auch für seinen "Höhle der Löwe"-Investor Ralf Dümmel: "Ich war nicht vor Ort, hab dann paar Minuten später einen Anruf gekriegt vom Deutschlandchef von QVC. Ich habe es erst gar nicht glauben können."

QVC habe im Anschluss die harte Entscheidung getroffen, Bilz nie wieder auf Sendung zu lassen, sagt Dümmel. Für die Dienstags-Folge von "Höhle der Löwen" nun führte Dümmel den Abflussfee-Gründer erstmals zurück in die QVC-Zentrale.

Abflussfee-Gründer entschuldigt sich bei Teleshopping-Sender

Der Teleshopping-Moderator erinnert sich noch bestens an den Eklat: "Ich war in Schockstarre. Ich war sprachlos. Das kam mit so einer Direktheit und so überraschend – ich wusste nicht, was da los ist."

Und Karl-Heinz-Bilz? "War ja nicht böse gemeint", murmelt er dem Moderator entgegen. Wenn er gefrustet sei, müsse das einfach raus. Das bekomme auch Ralf Dümmel oft zu spüren – aber nach 30 Minuten sei dann wieder alles okay.

"Ich entschuldige mich nochmal offiziell. Ich hoffe, ihr könnt mir vergeben", sagt der Gründer schließlich noch. Das Karl-Heinz-Bilz-Verbot wurde nach der Entschuldigung wieder aufgehoben.

(hau)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Höcke: ZDF will auch künftig über das berichten, was "AfD nicht gerne im Fokus sieht"

Link zum Artikel

Tiere: 11 Fotos, die zeigen, wie lustig es in der Natur manchmal zugeht

Link zum Artikel

Songwriterin erzählt, was sie sich von Helene-Fischer-Song leisten kann

Link zum Artikel

Hai pirscht sich an ahnunglosen Surfer heran: Dann kommt Hilfe – von oben!

Link zum Artikel

Brief ans Jobcenter: Bitte hört auf, meine über 60-jährige Mutter in Jobs zu drängen

Link zum Artikel

Gottschalk über Helene Fischer und Florian Silbereisen: "Hatte immer schlechtes Gefühl"

Link zum Artikel

Bei Pressekonferenz nach BVB-Sieg: Favre merkt nicht, dass Mikro schon an ist

Link zum Artikel

Luke Mockridge macht Andrea Kiewel in seiner Show ein Angebot – die blockt ab

Link zum Artikel

Kontakt mit 2 Bundesliga-Stars – warum der FCB trotz allem keinen Lewandowski-Backup holte

Link zum Artikel

Luke Mockridge traf Kiwi noch kurz vor Auftritt: Wie er beim "Fernsehgarten" alle täuschte

Link zum Artikel

Krankenschwester warnt bei Maischberger: "Wir laufen auf eine riesige Katastrophe zu"

Link zum Artikel

Luke Mockridge über die Folgen seines ZDF-Auftritts: "Meine Eltern erhielten Hassbriefe"

Link zum Artikel

Hartz-IV-Show "Zahltag": Wie die Sendung falsche Hoffnungen schürt

Link zum Artikel

Alleinerziehend mit Hartz IV: Achtjährige sammelt Flaschen, um Taschengeld zu bekommen

Link zum Artikel

"Zahltag": Buschkowsky erklärt, warum ein Geldkoffer Hartz-IV-Empfängern nicht hilft

Link zum Artikel

2 Handelfmeter? Darum gab es für die DFB-Elf gegen Nordirland keinen Videobeweis

Link zum Artikel

In Berlin gab es eine Notlandung mit mehreren Verletzten

Link zum Artikel

Helene Fischer und Thomas Seitel: Polizei spricht von Einsatz auf ihrem Anwesen

Link zum Artikel

7 Zitate, die zeigen, wie "bürgerlich" Alexander Gauland wirklich ist

Link zum Artikel

Helene Fischer verrät, für welche Gage sie am Anfang spielen musste

Link zum Artikel

Bachelorette Gerda verrät, was in ihrer ersten Nacht mit Keno wirklich passierte

Link zum Artikel

Als Gauland sich im ZDF verteidigen will, reicht es Lanz: "Albern, das ist albern"

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Australien: Koala-Mutter überlebt mit Baby Buschfeuer – ihr Foto rührt Tausende

In Australien haben am Freitag schwere Buschfeuer mehrere Häuser zerstört: An der Ostküste des Landes kämpften die Bewohner der Kleinstadt Canungra (Queensland) nicht nur gegen die sich der Siedlung nähernden Flammen, sondern bemühten sich auch, die Tierwelt zu retten.

Wie der Nachrichtensender ABC berichtet, fuhren die Bewohner der Stadt am Freitagabend mit ihren Autos durch die Nacht, um vor den Flammen fliehende Tiere zu retten. Bei der selbstorganisierten Rettungsaktion wurden mehrere …

Artikel lesen
Link zum Artikel