Lisha und Lou haben im "Sommerhaus" für viel Aufregung gesorgt.
Lisha und Lou haben im "Sommerhaus" für viel Aufregung gesorgt.
Bild: lishaandlou_the_originals/Instagram

"Wenn du keine Hater hast, hast du keinen Erfolg!": Lisha und Lou prahlen mit "Sommerhaus"-Skandal

29.10.2020, 18:00

Die RTL-Erfolgsshow "Das Sommerhaus der Stars" platzt in der aktuellen Staffel vor Streitereien aus allen Nähten. Eine Eskalation jagt die nächste. Im Zentrum des Sturms befindet sich dabei insbesondere auch das Influencer-Paar Lisha und Lou. Mit einer längeren Instagram Story meldet sich nun Lisha zu Wort und stellt klar: Den beiden geht es besser denn je!

Lisha pöbelt sich geradezu durch die Realityshow und scheut keinen Konflikt. Damit verleiht sie dem Format einerseits einen enormen Unterhaltungswert. Andererseits prasselt aber auch eine Menge Kritik auf sie ein. Bemitleiden soll und muss Lisha und Lou deshalb aber niemand – ganz im Gegenteil!

Lisha spricht voller Selbstbewusstsein in die Kamera und freut sich über das hohe Maß an Aufmerksamkeit, das ihrem Partner und ihr gerade zuteil wird. Dafür müssen sie angeblich nicht einmal etwas tun. Diskutiert wird mittlerweile nämlich von ganz alleine und die zwei suhlen sich in ihrem Ruhm, obwohl dieser mitunter durchaus zweifelhafter Natur ist.

Lisha und Lou im "Sommerhaus der Stars": Presse ist alles

Die Youtuberin betont vor allem die Wichtigkeit, überhaupt Presse zu haben. Ob diese nun positiv oder negativ ausfällt, sei zweitrangig. So oder so lassen sich Lisha und Lou von ihren Anhängern feiern. Die 31-Jährige geht sogar noch einen Schritt weiter und verkündet:

"Wenn du keine Hater hast, hast du keinen Erfolg!"

Das Promi-Paar ist anscheinend sogar so sehr gefragt, das Interviews abgesagt werden müssen. Kein deutscher Promi könne momentan mit dieser Zahl der Presseeinträge mithalten. Viele wollen sich laut Lisha auch an ihren Namen bereichern. Diese Personen sind es angeblich, die wirklich Mitleid verdienen. Denn kein Magazin interessiert sich für sie.

Im "Sommerhaus der Stars" gab es viel Drama.
Im "Sommerhaus der Stars" gab es viel Drama.
Bild: tvnow

Wenig überraschend lässt es sich Lisha auch nicht nehmen, gegen die anderen Teilnehmer vom "Sommerhaus der Stars" auszuteilen. Was die machen, sobald die Staffel vorbei ist, ist nämlich die große Frage. Lisha geht anscheinend davon aus, dass die übrigen Kandidaten schon bald wieder von der Bildfläche verschwinden, während Lou und sie sich vor Anfragen kaum retten können.

Lisha und Lou: Was kommt nach "Sommerhaus der Stars"?

Die Feststellung, dass das Promi-Paar optimistisch in die Zukunft schaut, wäre nach all dem eine glatte Untertreibung. Lou hält sich bei der Instagram-Story übrigens zurück, stimmt seiner Partnerin aber an mehreren Stellen zu. Am Ende richtet Lisha das Wort dann auch noch an die Fans und bedankt sich:

"Ohne euch wären wir gar nichts!"

Wie man auch zu ihnen steht: Mit diesem Video liefern Lisha und Lou eine eindrucksvolle Einstimmung auf das große Finale von "Das Sommerhaus der Stars", welches am 1. November 2020 bei RTL über die Bühne geht – inklusive "Das große Wiedersehen".

(ju)

Weitsicht vor der Abwahl? Andreas Scheuer bewirbt sich um Mini-Job bei der "heute-show"

Acht Tage vor der Bundestagswahl treibt der Wahlkampf seltsame Blüten: Ein TV-Triell wie eine "Asi-Talkshow", ein Minister, der sich schon nach einem neuen Job umsieht – und eine Partei, die sich zur Motivation eines Films bedient, der Kriminalität und Morallosigkeit feiert. Die "heute-show" verwertete alle Vorlagen.

In "The Wolf of Wall Street" motiviert der von Leonardo DiCaprio gespielte Finanzguru Jordan Belfort seine Mitarbeiter mit einer aufpeitschenden Rede zu bedingungsloser Loyalität und unbändigem Einsatz für das Wohl des großen Ganzen – der Firma. Genau diesen Film hatten sich ein paar "Lurche von der Jungen Union" (O-Ton Oliver Welke, "heute-show"-Moderator) am Rande eines TV-Triells als Motivationsvideo ausgesucht und unterlegten die entfesselte Rede mit Untertiteln ("Wir. Gewinnen. Diese. …

Artikel lesen
Link zum Artikel