Unterhaltung
TV

RTL: Große Verwirrung – schwangerer "Let's Dance"-Star plötzlich zurück im TV

10.12.2023 , Düsseldorf, Renata und Valentin Lusin auf der eigenen Gender Reveal Party, dort erfahren die werdenden Eltern das Geschlecht ihres Kindes. Nach mehreren Fehlgeburten erwartet das aus der  ...
Renata und Valentin Lusin werden erstmals Eltern.Bild: IMAGO/Reichwein
TV

RTL: Große Verwirrung – schwangerer "Let's Dance"-Star plötzlich zurück im TV

16.12.2023, 10:18
Mehr «Unterhaltung»

Renata Lusin zählt neben ihrem Ehemann Valentin zu den absoluten Publikumslieblingen von "Let's Dance". In der jüngsten Staffel war die Profitänzerin allerdings nicht zu sehen und nur sporadisch im Einsatz. Ihre Absage begründete sie zunächst damit, dass sie ein Baby erwartet. Kurz danach folgte die traurige Nachricht, dass sie eine Fehlgeburt hatte. Valentin zeigte sich tapfer und holte sich sogar mit Anna Ermakova den Titel "Dancing Star".

Ende September verrieten die beiden überraschend, dass Renata bereits im fünften Monat schwanger sei. Nach ihren Schicksalsschlägen, Renata hatte bereits mehrere Fehlgeburten, konnten sie ihr Glück kaum fassen. "Ich bin stolz auf meine Frau, dass sie immer stark geblieben ist", meinte Valentin im Interview mit RTL. Für sie war zudem immer klar, dass sie weiter probieren möchten, ein Kind zu bekommen.

Inzwischen ist auch bekannt, dass sie ein Mädchen bekommen werden. Renata steht jetzt im Übrigen bis zum Ende ihrer Schwangerschaft nicht mehr auf dem Tanzparkett. Umso mehr wunderten sich jetzt Fans, dass sie auf einmal in einer RTL-Show als Tänzerin aufgeführt wird.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Wieso Renata Lusin plötzlich in der Show zu sehen ist

Am 22. Dezember wird um 20.15 Uhr auf RTL "Let's Dance – Die große Weihnachtsshow" ausgestrahlt. Mit dabei sind Anna Ermakova und Valentin Lusin oder auch Rebecca Mir und Massimo Sinató. Neben Sarah Engels und Vadim Garbuzov stehen auch Moritz Hans und Renata Lusin auf dem Tanzparkett. Besonders um die letztgenannte Teilnehmerin gab es jetzt große Verwirrung. Auf dem offiziellen Instagram-Account wurden jetzt die Tänze für die jeweiligen Paare an diesem Abend vorgestellt.

Renata und Moritz, die sich bei "Let's Dance" 2020 ins Finale kämpften, sind nun ebenfalls wieder mit von der Partie und werden unter anderem einen Charleston performen. Unter dem Beitrag wunderte sich eine Followerin: "Tanzt Renata jetzt wirklich mit? Sollte sie das denn?" Zudem fragte sich jemand: "Ist das eine Aufzeichnung oder Wiederholung? Renata tanzt doch jetzt bestimmt nicht mit." Schließlich ging die Tänzerin selbst auf die Irritationen ein und betonte: "Ich war da noch nicht schwanger."

Somit war klar, dass es sich bei der Show um eine Aufzeichnung handelt und vor Monaten produziert wurde. Dies gab im Übrigen RTL selbst bekannt und teilte mit: "Die Show wurde zwar aufgezeichnet, aber der Gewinner steht noch nicht fest! Denn wie in der gewöhnlichen 'Let's Dance'-Staffel haben die Fans am 22. Dezember die Möglichkeit, live für ihre Lieblinge zu voten."

EM 2024: TV-Show holt Ex-Maskottchen Goleo zurück – mit fiesem Beckenbauer-Witz

Er läuft auf und ab, mal zwischen den Zuschauerrängen, mal unmittelbar hinter dem Tor. Er winkt, klatscht und überrascht mit untypischen Tanzmoves. Das offizielle Maskottchen der EM 2024 ist ein Teddybär. Sein Name ist Albärt. Er hat putzige Ohren, große Knopfaugen, trägt Stutzen und ein Fußballtrikot mit der Rückennummer 24. Und im Gegensatz zu seinem Vorgänger trägt er auch eine Hose.

Zur Story