Sharon Battiste 


Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Sharon Battiste zeigt sich in der dritten Folge von "Die Bachelorette" von einer anderen Seite. rtl
TV

"Die Bachelorette": Sharon lüftet großes Geheimnis – "Ich hatte Angst"

30.06.2022, 06:3330.06.2022, 06:36

Sharon Battiste ist 2022 die Bachelorette von RTL. In dem Dating-Format will die Schauspielerin aber nicht nur ihre große Liebe finden, sondern auch ein Vorbild sein. Sharon hat nämlich kreisrunden Haarausfall, auch unter dem Fachbegriff "Alopecia areata" bekannt. Ihr offener Umgang mit der Krankheit soll anderen Betroffenen Mut machen: "Ich hoffe, dass ich da einfach mithelfen kann."

Bisher kennen die Kandidaten in der Show Sharon nur mit Perücke. Das soll sich laut ihr bald ändern, denn sie ist sich sicher, dass die Männer nur so die Chance bekommen, sie wirklich kennenzulernen. Noch ist es zwar nicht so weit, aber dafür zeigte sich Sharon jetzt schon vor den Zuschauern ohne Haarteil.

"Ich war ängstlich. Ich hatte Angst"

"Ich habe Lust, mich zu öffnen. Ich habe Lust, die Männer kennenzulernen und ich habe vor allem Lust, dass die Männer mich kennenlernen", eröffnet Sharon zu Beginn der aktuellen Folge von "Die Bachelorette". Es gebe jedoch etwas, das sie den Männern verschweigen würde, denn noch wissen die Kandidaten nicht, dass Sharon kreisrundem Haarausfall hat.

15 Jahre litt sie unter der Krankheit, habe unzählige Ärzte aufgesucht, Tränen geweint und sich gefragt, womit sie das verdient habe. "Es war schlimm", fasste sie diese Zeit zusammen. Dann entschloss sie sich, ihre Haare abzurasieren. Über ihren Entschluss sagt sie in der Show unter Tränen:

"Ich wusste, dass das das Beste wird, das ich jemals tun werde. Aber während dieser paar Minuten habe ich mich, glaube ich, nicht gespürt. Ich war ängstlich. Ich hatte Angst, dass ich mich nie wieder öffnen kann. Nie wieder verlieben. Dass mich nie wieder jemand hübsch findet."
Sharon Battiste 


Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Sharon Battiste zeigt sich ohne Perücke.rtl

Sie wisse noch nicht, wie sie es machen werde, "aber vielleicht so", sagte sie und zog sich gleichzeitig ihre Perücke vom Kopf. "Ich weiß es noch nicht, ich weiß nur, dass der Punkt bald für mich kommt und ich mich darauf freue, denn das bin ich auch." Selbstbewusst posierte sie anschließend mit Glatze vor den Kameras.

Sie fühle sich schön, sexy und stark und sie wolle, dass der Mann das auch spüre, führte sie aus und ergänzte: "Ich brauche auch kein Mitleid oder Fokus auf die Krankheit, denn für mich ist die Krankheit beendet."

Sextalk zwischen Sharon und Umut

Beim ersten Gruppen-Date der Woche ging es ganz schön zur Sache. Mit einem XXL-Katamaran durften Jan, Tim, Umut, Hannes, Tom, Philipp und Alex raus aufs Wasser. Während des Ausflugs nutzte Umut seine Chance und lud Sharon zu einem pikanten Vier-Augen-Gespräch ein. "Legst du in einer Beziehung viel wert auf Sex?", wollte Umut direkt von ihr wissen. Einmal in Fahrt stellte Umut noch mehrere Fragen. Ob eine schnelle Nummer was für sie sei und ob sie auf verbotene Sachen stünde, lauteten zwei weitere Frage von ihm.

Bachelorette Sharon und Umut

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Sharon und Umut reden offen über Sex.rtl

Sharon scheint kein Problem mit Umuts direkter Art zu haben, denn bereitwillig gab sie ihm Antworten. Ja, Sex sei ihr wichtig in der Beziehung und sie habe es gerne abwechslungsreich. Sie stehe auch auf verbotene Sachen, gab sie zu. Nach dem Gespräch wirkte Umut noch ein bisschen verknallter. "Es kribbelt extrem", sagte er im Einzel-Interview.

Es kommt zum ersten Kuss

Aber nicht etwa Umut durfte nach dem Gruppen-Treffen zum Einzel-Date, sondern Jan. Am Ende schenkte Sharon dem Floristen vorab sogar schon eine Rose. Zum Dank gab der 31-Jährige Sharon einen leidenschaftlichen Kuss, den das Model erwiderte. Im Interview strahlte er nach dem gelungenen Date: "Ich bin mega happy. Ich brauche jetzt ein Bier."

Wieder zurück in der Männer-Villa wurde Jan zu seinem Date mit Sharon ausgefragt und verriet, was passiert war. "Wir haben uns übertrieben lange unterhalten und dann kam von der Seite eine kleine Überraschung", erzählte er und zog seine Rose hervor:

"Dann habe ich sie geküsst. Kurz angezüngelt. Aber nicht viel, Bruder. Aber ich hab' brutale Zunge. Keine Sorge."
Bachelorette Sharon und Jan

Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet.
Sharon und Jan haben ein perfektes erstes Date.rtl

Die anderen Männer waren verständlicherweise von dieser Offenbarung alles andere als begeistert. "Das hat einen ekeligen Geschmack. Das ist die erste Sache, die man hier verarbeiten muss", kommentierte zum Beispiel Emanuell das Ganze. Alexandros hingegen sah das entspannter: "Derjenige, der sie zuletzt küsst, hat das Ganze gewonnen. Nicht der, der sie als Erstes küsst."

Drei Männer mussten nach der dritten Folge die Bachelorette-Villa verlassen: Yannick, Maurice und Philipp. "Ich habe die ganze Zeit gemerkt, dass die Vibes zwischen uns nicht da sind", zeigte sich Maurice anschließend gefasst. Und Yannick musste zugeben: "Ich konnte mich nicht öffnen. Ich war einfach noch nicht so weit. Ich glaube, ich hätte in den nächsten Wochen ihr und mir nur etwas vorgemacht."

(swi)

Dschungelcamp: Zuschauer haben bösen Verdacht gegen Lucas Cordalis

An Tag 14 stand im Dschungel wieder einmal eine der gefürchteten Essensprüfungen auf dem Programm. Nachdem Papis von seinen Mitcamper:innen nominiert wurde, suchte er sich Gigi und Lucas als seine Begleitungen aus, die er zur "Unhappy Hour" mitnahm.

Zur Story