Unterhaltung
YouTube

Youtuber Julian Claßen verlinkt pikanten Song – Interpret schreibt prompt zurück

Julian Claßen und Tanja Makarić gehen ganz offen mit ihrer frischen Beziehung um.
Julian Claßen und Tanja Makarić gehen ganz offen mit ihrer frischen Beziehung um.Bild: Screenshot / Instagram / julienco_
YouTube

Äußerst pikanter Rap-Song in Julian Claßens Instagram-Story – Interpret schreibt Youtuber

11.08.2022, 17:19
Mehr «Unterhaltung»

Julian Claßen genießt momentan die ersten Wochen seiner neuen Beziehung – vor wenigen Monaten hat sich die Noch-Ehefrau und Langzeit-Partnerin Bibi Claßen von dem Youtuber getrennt. Während sie sich weitestgehend aus dem Social-Media-Business zurückgezogen hat, postet Julian regelmäßig Instagram-Storys mit seiner neuen Freundin Tanja Makarić.

Und dabei geht es nicht immer so jugendfrei zu, wie zu seiner Youtube-Phase mit Bibi. So postete Tanja unter anderem eine Story, in der Julian sie zu würgen scheint und auch leidenschaftliche Knutsch-Fotos finden sich bereits in seinem Instagram-Feed. Kürzlich setzte der 29-Jährige noch einen drauf: Seine Song-Auswahl, die er unter ein Gym-Bild legte, wirkte zunächst unbedenklich, doch wenn man sich die Lyrics des Tracks genauer ansieht, zeigt sich Pikantes. Der Interpret des Liedes reagierte inzwischen direkt.

Julian postet Lied mit sexuellem Inhalt – Interpret ist begeistert

Vorbei sind wohl die Zeiten auf Youtube, in denen Julian zusammen mit Bibi Content für ihre zumeist sehr junge Zielgruppe mit harmlosen Challenges generierte. In seiner Instagram-Story zeigte er in dieser Woche seinen trainierten Körper in einem lockeren Outfit, auch die Uhrzeit vermerkte Julian prominent – es war schon nach Mitternacht.

Unter den kurzen Clip legte er den Song "Karamell" von Rapper Jigzaw und wählte dazu den Part mit der unverfänglichen Hook aus. Darin heißt es: "Sie sagt zu mir Baby / Hautfarbe Karamell / Sie ist gefährlich, ihre Augen machen crazy." Damit aber noch nicht genug, auch verlinkte er den Interpreten direkt in seiner Story. Der antwortete prompt und schrieb an Julian:

"Gib ihm, Bruderherz!"
Rapper Jigzaw reagierte auf Julian Claßens Erwähnung.
Rapper Jigzaw reagierte auf Julian Claßens Erwähnung.Bild: Screenshot / Instagram / jigzaw

Gewundert hat sich Jigzaw vielleicht aber auch über die überraschende Song-Wahl, immerhin nimmt der Track in der Strophe noch eine eindeutig sexuelle Richtung, die eher nicht für Kinderohren bestimmt sein dürfte: "Würg' ich sie am Hals gegen die Wand, will sie gleich komm'n / Baby ist crazy, sie will Schläge von mir / Meine Königin läuft aus, wenn ich sie dominier' / Ich häng' sie an die Decke, meine Liebe zu dir / Ist unendlich...", sind eher noch die harmloseren Zeilen aus dem betreffenden Lied-Part.

Julians Freundin wahrscheinlich für neuen Musikgeschmack verantwortlich

Wie sehr Julian hinter dem kompletten Song steht und inwieweit die Lyrics sein eigenes Liebesleben widerspiegeln, ist natürlich unbekannt. Dadurch, dass er den Künstler aber explizit verlinkt, scheint Julian ihn aber dennoch mit dem Track supporten zu wollen – und das nahm Jigzaw, der momentan über recht ausbaufähige 187.000 Follower verfügt, offensichtlich gern an.

Eine tragende Rolle scheint auch Tanja dabei zu spielen, dass Julian vermehrt Deutschrap hört. Immerhin teilte sie am Donnerstag mit ihrer stetig wachsenden Community, dass sie ihrem Partner nun auch die Interpreten Pashanim und Haftbefehl näherbringt. "Frankfurts Präsident – auch der Klassiker", schrieb sie dazu.

Doch auch seltsame Aktionen von Tanja und Julian verwirren zeitweise die Fans. Kürzlich trug die ehemalige Schwimmerin nämlich zwei verdächtige Ringe. Dabei handelte es sich ihren Angaben nach aber nicht um Schmuckstücke von Julian. "Das ist der Ehering von meiner Schwester und der Verlobungsring", gab sie dazu an. Wieso sie die Ringe allerdings trug und wieso sie die Story vor Ablauf der üblichen 24 Stunden wieder löschte, erklärte sie nicht.

(cfl)

Nach Treffen mit Charles: überraschende neue Rolle für Prinz Harry

Prinz Harry reiste vor Kurzem in seine Heimat zurück, um König Charles III. in London zu besuchen. Der Krankenbesuch soll rund 30 Minuten gedauert haben. Nach etwa 24 Stunden reiste der 39-Jährige wieder ab. Derzeit wird viel darüber spekuliert, ob sich die royale Familie wieder annähern könnte.

Zur Story