Die Fans haben schon bald die Möglichkeit, alle "7 vs. Wild"-Stars live zu erleben.
Die Fans haben schon bald die Möglichkeit, alle "7 vs. Wild"-Stars live zu erleben.Bild: YouTube/Fritz Meinecke
YouTube

"Ihr habt unseren Server gecrasht": "7 vs. Wild"-Fans bringen Klub an seine Grenzen

21.12.2022, 09:03

Die Ankündigung war groß, die Freude bei den Fans auch, doch mit so einem Andrang hat offenbar keiner gerechnet. Die "7 vs. Wild"-Macher wollen eine große Party veranstalten. In Saarbrücken sollen die Fans die Möglichkeit bekommen, alle Stars der ersten und zweiten Staffel live zu erleben und mit ihnen zu feiern. Nun ist der Ticketvorverkauf gestartet, doch dabei gab es Probleme.

Am Dienstag verkündete Knossi in seiner Instagram-Story die Nachricht, auf die wohl viele Fans gewartet haben. "Jetzt ist es so weit. Der Ticketverkauf ist eröffnet für die '7 vs. Wild'-Party. Alle sind da. Erste Staffel, zweite Staffel, ihr werdet uns treffen, ich werde wahrscheinlich ein bisschen was singen, das machen wir alles am 28.12.", sagte Knossi und postete einen Link, unter dem die Fans Tickets für die Veranstaltung kaufen können. Die ließen sich das nicht zweimal sagen und schienen damit sogar den Veranstalter zu überfordern.

"7 vs. Wild": Fans sorgen für Serverabsturz

Der Klub "Discoplex a8" in Saarbrücken wird das Event ausrichten. Doch offenbar hat man dort unterschätzt, wie gut die Veranstaltung bei den Fans ankommen würde. Schon kurz nachdem um 18 Uhr der Ticketvorverkauf startete, postete der Klub in seiner Story die Meldung, dass der Server dem Andrang der Fans nicht standgehalten habe. "Ihr habt unseren Server und Ticketshop gecrasht", schrieben die Betreiber auf Instagram. Offensichtlich waren sie selbst überrascht davon, wie gut das Event ankam. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems", hieß es weiter.

Mit so einem Andrang haben die Veranstalter wohl nicht gerechnet.
Mit so einem Andrang haben die Veranstalter wohl nicht gerechnet.Bild: Instagram/Discoplex A8 Saarbrücken

Das hat offenbar auch geklappt: Nur zwei Stunden später verkündete der Klub stolz, dass die Veranstaltung ausverkauft sei. Auf Instagram berichten Fans davon, dass die Karten schon auf anderen Portalen verkauft werden – angeblich zu deutlich höheren Preisen.

Klub dankt Knossi

Die Klubbetreiber jedenfalls können ihr Glück kaum fassen. "So etwas gab es in deutschen Discotheken noch nie in dieser Zeit", teilen sie auf Instagram mit. Der Klub spricht von einem "unmöglichen Rekord" und weiß natürlich auch, wem er das zu verdanken hat. In der Story heißt es: "Knossi, größter Ehrenmann." Möglich also, dass Knossis Ankündigung dem Ticketvorverkauf noch einmal einen großen Schub verpasst hat. Die Fans, die ein Ticket ergattert haben, dürfen sich also kurz nach Weihnachten auf eine große Party mit ihren "7 vs. Wild"-Stars freuen.

Anna-Carina Woitschack zeigt ungewöhnliches Pärchen-Foto

Kurz nachdem das Liebes-Aus zwischen Schlagersängerin Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross im Herbst 2022 bekannt wurde, zeigte sich die 30-Jährige bereits mit einem neuen Mann: Daniel Boehm.

Zur Story