Nova streicht bei "7 vs. Wild" endgültig die Segel.
Nova streicht bei "7 vs. Wild" endgültig die Segel.Bild: Fritz Meinecke/Youtube
YouTube

"7 vs. Wild": Nova geht als erste – Kommentar von Zuschauer widert an

06.12.2022, 19:13

Es hatte sich in den vergangenen Episoden von "7 vs. Wild" schon angedeutet: Nova wird nicht mehr lange durchhalten. In Folge neun ist es nun so weit, die Twitch-Streamerin drückt den roten Knopf und lässt sich von der Insel transportieren. Kurz zuvor macht sie allerdings noch eine rührende Entdeckung.

"7 vs. Wild": Nova sorgt für ersten Exit

In dieser Episode ist es zunächst Sabrina, die anscheinend kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht – doch sie hält tapfer durch, während ihre Konkurrentin die Reißleine zieht. "Ich glaube, ich bin am Ende meiner Kräfte angekommen", spricht Nova in die Kamera.

Es tue ihr leid für alle, die ihr die Daumen gedrückt haben, sie habe viele positive Zuschriften bekommen. Weiter rechtfertigt sie sich:

"Ich wünschte, ich hätte mehr performt und mehr gemacht, aber ich bin keine Survival-Maus."

Dennoch kommt sie zu dem Ergebnis, mit vier Tagen in der Wildnis habe sie sich immerhin "gut geschlagen". Mit der Aussicht auf die baldige Abholung durch die Crew wirkt sie sichtlich erleichtert, es scheint eine gewaltige Last von ihr abzufallen. Auch fließen erneut Tränen bei ihr: "Ich habe wirklich alles gegeben."

Nova: Rührende Zeilen von ihrer Mutter

Kurz, bevor sie den roten Knopf drückt, macht Nova dann noch eine besondere Entdeckung in ihrer Hemd-Tasche: "Ich habe gerade eine Nachricht von meiner Mama gefunden. Es ist so süß", jubelt sie, und liest vor: "Wo immer du mich brauchst, werde ich sein. Bis zum Mond und zurück. Schau dich um, wir sind bei dir." Novas Entscheidung abzubrechen, steht jedoch weiterhin.

"7 vs. Wild": Böse Kommentare zu Nova im Netz

In den Tagen zuvor hatte Nova im Netz immer wieder Spott und Häme kassiert. Der Vorwurf vieler Fans: Sie tue gar nichts und verlasse sich viel zu sehr auf ihren Biwak-Sack. Am Samstagabend gab es erneut eine Flut böser Kommentare bei Social Media – nicht wenige davon drifteten ins Unsachliche ab und trugen klare Züge von Frauenhass.

Jedoch wird der Netz-Star auch gegen Hass-Kommentare verteidigt. Diverse Personen stellen klar, dass die Kritik gegen Nova teils deutlich übers Ziel hinausschießt. "Sie war voll stark und ihr könnt nichts außer Negativität zu spreaden. Schämt euch", schreibt ein Twitter-Nutzer.

Pietro Lombardi: Verlobte hat zu viel Muttermilch – und muss kreativ werden

Vor wenigen Wochen wurde Laura Maria Rypa zum ersten Mal Mutter. Sie brachte ihren Sohn Leano Romeo zur Welt. Für ihren Freund Pietro Lombardi ist es das zweite Kind – mit seiner Ex-Frau Sarah Engels hat er bereits einen Sohn, Alessio.

Zur Story