Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nach dem Wechsel von Ronaldo zu Juventus Turin: Was bedeutet das für FIFA 19?

Draußen sind 36 Grad und dann musst du auch noch alle Trikot-Texturen von Cristiano Ronaldo austauschen, weil er einfach mal so von Real Madrid zu Juventus Turin wechselt – aktuell anscheinend Alltag bei EA 😱 Was das genau bedeutet, zeigt dir Klengan in seinem aktuellen Wochenwebblick:

abspielen

Du willst wissen, wo Klengan seine Videos aufnimmt? Hier stellt er sein neues Studio vor:

Und hier erklärt Klengan, wie ein riiiiiiichtig guter Prank funktioniert:

Mehr Videos:

Hakenkreuze in Videospielen dürfen jetzt gezeigt werden – DoktorFroid erklärt die Änderung

Link zum Artikel

DoktorFroid erklärt: Darum sind die Südkoreaner so gute Gamer

Link zum Artikel

LeFloid und Frodoapparat EXKLUSIV: Deshalb rastet die Welt wegen "Fortnite" aus

Link zum Artikel

Wie kostenlos ist kostenlos wirklich bei Games? DoktorFroid sagt es dir

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ohne Ronaldo: Das sind die 15 beliebtesten Spieler in FIFA 19

CR7, Messi und Neymar sind die Elite in der realen Fußball-Welt und haben die stärksten Werte im EA-Game FIFA 19, doch die Spieler an der Konsole lieben ganz andere Profis.

Genauer gesagt im FUT-Modus – also dem "FIFA Ultimate Team", dem beliebtesten FIFA-Spielmodus – stellten die Gamer ganz andere Stars als die üblichen Verdächtigen in ihr Traumteam. Das geht aus der Datenbank von FutBin hervor, die die Daten der PS4- und Xbox-Transfermärkte sammelten. ("Futbin.com")

Mit großem Abstand von …

Artikel lesen
Link zum Artikel