Keine Angst, das ist nur ein Symbolbild. Nicht ihr werdet dunkel, sondern nur die App...
Keine Angst, das ist nur ein Symbolbild. Nicht ihr werdet dunkel, sondern nur die App...Bild: imago stock&people

WhatsApp: Der Dark-Modus ist tot, lang lebe der Nacht-Modus

15.05.2019, 16:10

Es kommt, es kommt nicht, es kommt, es kommt nicht, es kommt, es kommt nicht ... WhatsApp arbeitet bereits seit einer Weile an einem Feature, um Augen und Akku zu schonen: Ein sogenannter Dark-Modus soll kommen.

Nutzer sehnen sich seit langer Zeit nach einer solchen Funktion, seit langer Zeit kursieren auch entsprechende Meldungen, dass diese bald verfügbar sein soll.

Jetz gibt es neue Informationen. Das Blog wabetainfo.com, welches regelmäßig WhatsApp-Entwicklungen leakt und als gut informiert gilt, berichtet nun Folgendes:

  • In einem neuen WhatsApp-Beta-Update für Android ist zu sehen, wie dieser dunkle Modus aussehen wird.
  • Der Modus soll Nacht-Modus heißen – und nicht, wie zuvor angekündigt, Dark-Modus.

Hier ein Screenshot des Nacht-Modus von wabetainfo.com:

Der Nacht-Modus scheint also näher zu rücken, fertig ist er aber noch nicht. Wann er flächendeckend auf Android-Geräten verfügbar sein wird, das weiß selbst die gut informierte Seite wabetainfo.com nicht.

Auf dem Blog heißt es:

"Ich persönlich weiß nicht, wann WhatsApp die Funktion aktivieren wird, da vieles noch nicht mit dem Nachtmodus kompatibel ist. Wenn wir mehr Details und Screenshots haben, werden wir sie sofort veröffentlichen."

(as)

18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen

1 / 20
18 Jodel-Dates, die einfach katastrophal liefen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So sieht der geheime Gruppenchat des DFB-Teams aus

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Irland: Sicheres Einkaufen dank Whatsapp – Lidl mit neuer Funktion

Einkaufen im Supermarkt ist in Zeiten von Corona eine durchaus komplizierte Angelegenheit. Man ist verpflichtet, eine Maske zu tragen, muss sich an Abstandsregelungen halten und sollte, wenn möglich, nur mit Kreditkarte zahlen.

Zur Story