Wissen
Bild

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zeitumstellung... bild: getty images/montage watson

Die Zeitumstellung wird abgeschafft – heute Nacht fehlt dir trotzdem wieder eine Stunde

Wir haben Ende März. Die große Frage lautet mal wieder: Wann ist eigentlich Zeitumstellung? Alljährlich drehen wir an der Uhr – und alljährlich wirft das Fragen auf. Vorstellen? Zurückstellen? Wann genau? Was soll das eigentlich? Und: Wird die Zeitumstellung nicht bald abgeschafft?

Fragen über Fragen also:

BildBild

gif: giphy.com

Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zur Zeitumstellung:

Wann muss ich die Zeit umstellen? Und: Muss ich sie vor- oder zurückstellen?

Am 31. März von 2 Uhr nachts auf 3 Uhr, also eine Stunde vor. Diese Nacht wird also eine Stunde kürzer. Dann gilt die Sommerzeit.

Ist die Zeitumstellung in der nächsten Woche die letzte Zeitumstellung?

Nope. Die EU-Kommission hatte das Ende der Zeitumstellung zwar ursprünglich für 2019 anvisiert, die Mitgliedstaaten forderten aber deutlich mehr Vorbereitungszeit. Nach einem Kompromissbeschluss im EU-Parlament Anfang März werden frühestens 2021 ein letztes Mal die Uhren umgestellt.

Heißt auch: Wir müssen noch bis 2021 diesen Cartoon ertragen...

Like, wer's kennt!

Woran hakt es noch?

Die große Frage lautet: Welche Zeit wollen die EU-Länder nach der letzten Umstellung behalten? Sommer- oder Winterzeit? Bis April sollen die EU-Staaten sich untereinander abstimmen, welche Zeit sie bevorzugen. Eine fehlende Abstimmung zwischen den EU-Ländern würde zum Problem werden, denn dann lägen die Staaten in unterschiedlichen Zeitzonen.

Es ist kompliziert...

Europa und die Zeitumstellung:

Hätte in Deutschland ab 2019 bereits die ewige Sommerzeit gegolten, wäre beispielsweise am 1. Januar 2019 die Sonne in Frankfurt/Main morgens erst um 9.24 Uhr aufgegangen, aber auch erst gegen 17.30 Uhr unter. Wenn eine dauerhafte Winterzeit eingeführt worden wäre, hätte das umgekehrt Folgen für die langen Sommerabende: Am 1. Juli 2019 würde die Sonne in Frankfurt statt um 21.37 Uhr nun schon um 20.37 Uhr untergehen. Dafür würde sie bereits um 4.20 Uhr aufgehen.

Was plant die EU?

Noch müssen wirtschaftliche Auswirkungen genau analysiert werden. Das dauere seine Zeit, hieß es in Diplomatenkreisen. Auf Arbeitsebene solle frühestens im April wieder über das Thema verhandelt werden, das nächste offizielle Ministertreffen dazu ist erst für Juni anberaumt.

Wie wird die Zeitumstellung derzeit geregelt?

In Deutschland und 16 weiteren Staaten herrscht die gleiche Uhrzeit: die Mitteleuropäische Zeit, genannt MEZ. Darunter sind die Niederlande, Belgien, Österreich, Dänemark, Frankreich, Italien, Kroatien, Polen und Spanien. Acht Länder – Bulgarien, Estland, Finnland, Griechenland, Lettland, Litauen, Rumänien und Zypern– sind eine Stunde voraus: dort gilt die Osteuropäische Zeit oder OEZ. Drei Staaten sind eine Stunde zurück, nämlich Irland, Portugal und Großbritannien, wo die Westeuropäische Zeit gilt, die WEZ.

In der Europäischen Union werden seit 1996 am letzten Sonntag im März sowie am letzten Sonntag im Oktober die Uhren jeweils eine Stunde umgestellt. In Deutschland gibt es die Sommerzeit schon seit 1980. Die Änderung war ursprünglich eingeführt worden, um Energie zu sparen

(as/afp/dpa)

Politiker, die aus Tassen trinken

Adrenalin-Schock: Wenn du beim Schlafen ein Geräusch hörst

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die tiefsten Punkte der Erde – und alle sind von Land zugänglich

Weißt du, in welchen Ländern der tiefste Punkt unter dem Meeresspiegel liegt?

Als tiefster Punkt der Erde gilt der Marianengraben im westlichen Pazifischen Ozean. Rund 11.000 Meter beträgt die Maximaltiefe des Grabens. Doch wo liegen die tiefsten Punkte auf der Erde, die vom Land aus zugänglich sind? Eine Übersicht:

45 Länder haben den tiefsten Punkt unter dem Meeresspiegel, 40 haben ihn darüber. In allen anderen Ländern liegt der "Tiefpunkt" auf Meeresspiegelhöhe. Hier findest du jeden dieser extremen Punkte aller Länder und Gebiete (Die Top-10-Länderliste gibt’s …

Artikel lesen
Link zum Artikel