Pamela Reif macht ein überraschendes Geständnis über ihren Körper.
Pamela Reif macht ein überraschendes Geständnis über ihren Körper.bild: screenshot instagram/pamela_rf
Influencer

"Eigentlich habe ich gar keinen Sixpack" – Pamela Reif überrascht mit Geständnis auf Instagram

02.01.2022, 08:14

Pamela Reif ist die Queen der Home-Workouts. Spätestens während des zweiten Lockdowns hat so gut wie jeder mindestens einmal Hampelmänner im Wohnzimmer zu einem ihrer beliebten YouTube-Videos gemacht. Die Fitness-Influencerin überzeugt ihre über acht Millionen Follower dabei nicht nur mit ihrer sympathischen Art, sondern auch ihrem durchtrainierten Körper, den sie auf Instagram regelmäßig präsentiert.

Ihr neues Posting und das Geständnis darunter scheint für einige Fans deshalb besonders überraschend zu kommen: "Eigentlich hab ich gar kein Sixpack", schrieb die 25-Jährige unter ein Foto auf Instagram, das sie in BH und Jogginghose posierend zeigt.

Pamela Reif setzt sich für mehr Realität auf Instagram ein

Obwohl auf dem Bild die Bauchmuskeln der Influencerin deutlich zu erkennen sind, verrät sie, dass das nicht immer der Fall ist. "Eigentlich habe ich gar kein Sixpack – es sind eher Linien mit einem Hauch von einem 4er-Pack", offenbart sie unter ihrem Instagram-Beitrag. "Manchmal bin ich überrascht davon, wie stark sie aussehen (zum Beispiel, wenn ich solche Bilder mache), weil das nicht dem entspricht, was ich vor zwei Minuten noch im Spiegel gesehen habe".

Zur Veranschaulichung vergleicht die Influencerin ihre Bauchmuskeln anschließend mit Pickeln: "In manchem Licht sind sie sehr sichtbar, in anderem Licht sind sie zu 100 Prozent unsichtbar." Sie erklärt, dass die Ausgeprägtheit ihres Sixpacks auch davon abhängig sei, wie viele Stunden sie geschlafen habe, ob sie auf Reisen sei oder ob sie sich aufgebläht fühle.

Kein Sixpack? Kein Problem!

Abschließend macht sie auch denjenigen Mut, deren Bauchmuskeln im Versteckten bleiben: "Und wisst ihr, was auch perfekt ist? Keine sichtbaren Bauchmuskeln zu haben. Letztendlich kommt es auf Genetik und persönliche Präferenzen an, wie stark du trainieren und wie du deine Ernährung gestalten möchtest."

Pamela Reif verdient ihr Geld mit Sport und gesunder Ernährung – kein Wunder also, dass Fitness und ein stählerner Körper bei ihr voll im Fokus stehen. Bei der großen Mehrheit ist das jedoch nicht der Fall. "Für 99 Prozent der Bevölkerung ist ein Sixpack nicht auf der Prioritätenliste und wahrscheinlich werde auch ich meinen Schwerpunkt irgendwann verlagern", erklärt sie offen.

Fans feiern Pamelas Offenheit

Pamelas Ehrlichkeit und ihren Einsatz für ein realistisches Körperbild, macht vielen ihrer Fans Mut. "Danke für die Erinnerung und deine wahren Worte", heißt es in der Kommentarspalte unter ihrem Beitrag. "Es hilft wirklich zu hören, dass selbst die fitteste Person überhaupt nicht immer sichtbare Bauchmuskeln hat", schreibt eine Followerin dankbar.

(fw)

Mütter in Sorge: Kinder von Dubai-Influencerinnen vergiftet

Viele Kinder in Dubai sollen aktuell an einer Salmonellen-Vergiftung leiden, so auch die Kinder von zwei deutschen Influencerinnen. Die Mütter sind in Sorge und berichteten von Arztbesuchen, den Leiden ihrer Kinder und der Ursache der Vergiftung.

Zur Story