Cheryl Blossom hat in der kommenden

Cheryl Blossom hat in der kommenden "Riverdale"-Staffel wohl nicht viel Grund zum Feiern. Bild: The CW

"Riverdale": Star zerschmettert Fan-Hoffnungen vor Staffel 5

Noch in dieser Woche startet bei Netflix endlich die fünfte Staffel von "Riverdale". Auf die Fans wartet in den neuen Folgen unter anderem ein Zeitsprung von sieben Jahren und natürlich steht auch wieder großes Drama auf dem Programm.

Dies bestätigte nun Darstellerin Madelaine Petsch, die in "Riverdale" Tonis Partnerin Cheryl Blossom verkörpert. Den Wunsch eines Fans für die nächsten Episoden zertrümmerte sie geradezu auf Instagram.

"Riverdale": Schwere Zeiten für Cheryl

Eine Zuschauerin namens Annisa Bryan hatte auf Twitter einen Kommentar verfasst und verkündete darin, was sie sich für Cheryl in der kommenden "Riverdale"-Staffel wünscht. Offenbar handelt es sich um den Lieblingscharakter des Fans und so schrieb Annisa:

"Ich hoffe, Cheryl Blossom weint nicht in der 5. Staffel. Ich will, dass sie glücklich verliebt ist und vor allem möchte ich, dass sie eine gute Familie hat. Hoffe es."

Madelaine Petsch sah den Beitrag und griff ihn schließlich für Instagram auf. In einer neuen Story postete sie einen Screenshot des Tweets und setzte eine ziemlich niederschmetternde Antwort darunter: "Alles was ich sagen kann ist: Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen".

"Riverdale"-Star Madelaine Petsch antwortet einem Fan. Bild: Madelaine Petsch/instagram

Für alle Fans von Cheryl sind das natürlich alles andere als gute Nachrichten. Details zum Verlauf der Geschichte gab Madeleine zwar nicht bekannt, doch Sorge um die beliebte Serien-Figur scheint definitiv angebracht.

Besonders beunruhigend ist die Information auch deshalb, weil Cheryls Freundin Toni in der fünften Staffel von "Riverdale" offenbar Nachwuchs erwartet. Schauspielerin Vanessa Morgan war während der Drehs nämlich tatsächlich schwanger und so wurde dies einfach in die Serie mit eingebaut. Trautes Familienglück scheint die Serie für Toni und Cheryl aber nicht bereitzuhalten.

Staffel fünf von "Riverdale" beginnt am 21. Januar bei Netflix. Die Folgen erscheinen in Deutschland wie gewohnt im Wochenrhythmus. Schon sehr bald erfahren wir also, was genau mit Cheryl passiert.

(ju)

"Sie weiß von dir" überrumpelt Netflix-Zuschauer: "Heilige Scheiße, dieses Ende!"

Über kaum eine andere Netflix-Serie wird im Moment so viel diskutiert wie über "Sie weiß von dir". Der Grund dafür ist vor allem das spektakuläre Ende, das dem einen oder anderen Zuschauer einen regelrechten Knoten im Hirn beschert haben dürfte. Und Darstellerin Simona Brown bekundete: "Ich war völlig fertig, als ich das Drehbuch gelesen hatte. Ich meinte zu meiner Mutter: 'Mama, das ist wirklich passiert!' Ich konnte es nicht fassen." Achtung, es folgen Spoiler zur Serie!

Auch auf "Reddit" …

Artikel lesen
Link zum Artikel