Lee Jung-jae, Jung Hoyeon, Hwang Dong-hyuk and Park Hae Soo (v.l.) auf dem roten Teppich in Los Angeles.
Lee Jung-jae, Jung Hoyeon, Hwang Dong-hyuk and Park Hae Soo (v.l.) auf dem roten Teppich in Los Angeles.Bild: Invision / Jordan Strauss

Regisseur kündigt an: "Squid Game" bekommt zweite Staffel

10.11.2021, 11:51

Die beliebteste Netflix Show aller Zeiten bekommt eine zweite Staffel. Der Erfinder der Hit-Serie "Squid Game" ,Hwang Dong-hyuk, sagte der Nachrichtenagentur "Associated Press" am Montagabend im Hinblick auf den weltweiten Erfolg seines Werks: "Ich fühle mich fast, als würdet ihr uns keine Wahl lassen." Netflix äußerte sich bisher noch nicht zu der möglichen Fortsetzung.

"Es gab so viel Druck, so viele Forderungen und so viel Liebe für eine zweite Staffel", sagte der 50-Jährige auf dem roten Teppich bei einem Event anlässlich des großen Erfolgs von "Squid Game".

Regisseur plant bereits, wie die nächste Staffel aussehen wird

Offenbar will der Südkoreaner den Fans ihre Wünsche erfüllen. "Ich denke gerade darüber nach. Ich befinde mich gerade im Planungsprozess. Aber ich glaube, es ist zu früh, um zu sagen, wie und wann es eine neue Staffel geben wird", sagte Hwang.

Einen kleinen Ausblick auf die neue Staffel gab er dann aber doch: "Ich verspreche euch dies, Gi-hun wird zurückkehren und er wird etwas für die Welt tun." Der Protagonist der Serie Seong Gi-hun, gespielt von Lee Jung-jae, gilt als unermüdlicher Weltverbesserer.

Netflix schweigt sich bislang aus

Netflix hat sich zu der Ankündigung des Regisseurs bisher noch nicht geäußert.

"Squid Game" ist die weltweit erfolgreichste Serie des Streaminganbieters aller Zeiten. Die Schauspieler der Serie sind durch hohen Zuschauerzahlen international bekannt geworden.

Ruhm auch in den USA

Das bemerkte auch die Schauspielerin Jung Ho-yeon, die in der Serie die junge Game-Show-Teilnehmerin Kang Sae-byeok spielt. Als Jung nach Los Angeles flog, wurde sie von einem Fan nach einem Autogramm gefragt.

Auch der Schauspieler Park Hae-soo traf eine für ihn "wichtige Entscheidung": Er registrierte sich auf Instagram.

"Viel Liebe" für Hauptdarsteller Lee

"Ich will jetzt wirklich mit der Welt und jedem kommunizieren, also habe ich meinen Instagram-Kanal gestartet", erklärte Park.

Auch Lee war von der internationalen Bekanntheit erstaunt. "Das ist großartig, richtig? Menschen kommen einfach, um 'Hallo' zu sagen", sagte er über seine Erfahrung in den USA. Er fügte hinzu: "Ich weiß nicht wirklich, wie ich auf all diese Liebe reagieren soll. Es ist großartig, Fans aus aller Welt treffen zu können, die die Serie geschaut und geliebt haben".

(lfr)

"The Witcher": Serien-Macherin erklärt wiederholten Logikfehler in Staffel 2

Erwartungsgemäß hält sich "The Witcher" auch mit Staffel zwei jetzt schon wochenlang in den Netflix-Top-10, die Hexer-Saga zieht die Abonnenten in ihren Bann. Unkritisch sind die Fans aber keineswegs: So wurde schon kurz nach dem Release eine Begebenheit rund um die Festung Kaer Morhen bemängelt, die unter Berücksichtigung der literarischen Vorlage eigentlich nicht stimmen kann.

Zur Story