Sängerin Sarah Engels meldet sich unter Tränen aus dem Ibiza-Urlaub.
Sängerin Sarah Engels meldet sich unter Tränen aus dem Ibiza-Urlaub.Bild: dpa / Henning Kaiser

Sarah Engels bricht plötzlich in Tränen aus und sendet emotionale Botschaft an Fans

23.05.2022, 17:56

Die meisten Menschen denken bei Sarah Engels wahrscheinlich an ein breites Lächeln oder ihre positive Ausstrahlung. Nun zeigt sich die Sängerin auf Instagram aber von einer ganz anderen Seite. In ihrer Story nimmt die 29-Jährige ihre 1,8 Millionen Follower mit in ihre Gefühlswelt und gibt Einblicke in das, was ihr gerade zu schaffen macht.

Eigentlich wollte die Sängerin den Ibiza-Urlaub mit Ehemann Julian und ihren beiden Kindern genießen, doch manchmal reicht ein schöner Strand und viel Sonne eben nicht aus, um glücklich zu sein. Scheinbar überwältigt von ihren Gefühlen zeigte sich Sarah Engels weinend auf Social Media. "Die größte Form des Mutes ist die Ehrlichkeit", schreibt sie in ihrer Story dazu und wischt sich immer wieder die Tränen aus dem Gesicht.

Sarah Engels lässt Gefühlen freien Lauf

Was war passiert? "Du bist eine Powerfrau, du bist so stark, du schaffst immer alles" hört Sarah Engels wohl häufiger, so die Influencerin etwas später in einer Follow-Up-Story. Dennoch fühlt sich die Zweifach-Mama diesem Druck nicht immer gewachsen. Doch sie hat akzeptiert, "dass auch bei mir nicht immer nur die Sonne scheint." Denn auch diese Seite gehört zu ihr, so die Ex-"DSDS"-Teilnehmerin. "Manchmal muss man das Ganze auch nur irgendwie rauslassen", fährt die Sängerin fort. "Dann geht es einem schon viel, viel besser."

Mit ihrer bewegenden Story möchte sie die Fans genau daran teilhaben lassen. Denn besonders seit der Geburt ihres zweiten Kindes, Töchterchen Solea, im Dezember 2021, hat sie noch immer mit sich zu kämpfen. "Selbst, obwohl ich so ein tolles, privilegiertes Leben führen darf, bleibt man doch trotzdem tief im Innersten ein kleines, ängstliches und verletztes Mädchen", gibt die 29-Jährige zu. "Gerade in der Stillzeit merke ich oft noch, dass ich mit meinen Hormonen nicht ganz im Einklang bin und sehr sensibel bin".

Sarah Engels zeigt sich sichtlich bewegt auf Instagram.
Sarah Engels zeigt sich sichtlich bewegt auf Instagram.sarellax3/Instagram

Starke Message an andere Frauen

Denn mit ihrem Körper ist die Interpretin seit der Schwangerschaft nicht wieder im Reinen. Zuletzt bezog Sarah Stellung zu Pigmentstörungen auf ihrer Oberlippe die ihre Fans entdeckt hatten. Besonders zu schaffen macht ihr dabei die Selbstakzeptanz, "denn es ist nicht so einfach wie man immer glaubt, sich selber so zu akzeptieren und zu lieben, wie man ist." In im gleichen Zuge stellt Sarah fest, dass dieser Perfektionismus nicht von außen kommt. An an andere Frauen gerichtet, ist sie der Meinung:

"Den Druck machen wir uns selber. Der wird uns nicht gemacht von anderen Leuten, sondern den machen wir uns wirklich selbst."

Der Sängerin wurden die Augen von ihrer guten Freundin und Influencerin Kimberly Devlin-Mania geöffnet, sodass sie "so richtig schlucken" musste. Die 30-Jährige gab Sarah nämlich den Tipp: "Die Menschen, die dich lieben, lieben dich nicht dafür, wie du aussiehst, sondern dafür, wer du bist."

Die Resonanz auf Social Media war überwältigend für die Influencerin. Viele Frauen in jeglichen Lebensabschnitten reagierten auf die Story und schickten Sarah Engels ihre Gedanken zum Thema Selbstakzeptanz. Für die Mama von Alessio und Solea steht die Message fest. Sie möchte weiterhin Frauen unterstützen und ermutigen sich in ihrem Körper wohl zu fühlen, "egal in welcher Größe".

(ckh)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Eklat bei Andreas-Gabalier-Konzert in München: Warum jetzt die Polizei ermittelt

Am 6. August absolvierte Andreas Gabalier das größte Konzert seiner bisherigen Karriere, rund 90.000 Menschen erlebten den Sänger auf dem Messegelände in Riem. Die Stimmung unter den Zuschauern war euphorisch, doch es gab auch einen Polizeieinsatz, der vor Ort kaum bemerkt wurde. Der Grund: Mehrere Ordner werden verdächtigt, mit Drogen gedealt zu haben.

Zur Story