Cathy Hummels bei der Präsentation der Beautykollektion ORIMEI by Victoria Swarovski im Hotel Mandarin Oriental: München, 22.09.2021 *** Cathy Hummels at the presentation of the beauty collection ORIM ...
Cathy Hummels hat im Netz eine große Community.Bild: imago images/Future Image
Stars

"Wie oft ich schon ausgenutzt worden bin": Cathy Hummels offen über Schattenseiten des Erfolgs

12.05.2022, 17:38

Cathy Hummels ist erfolgreiche Unternehmerin und auch als Influencerin aktiv. Auf ihrem Instagram-Account folgen ihr rund 680.000 Menschen. Dort gewährt sie nicht nur private Einblicke in ihren Alltag, sondern spricht auch offen über wichtige Themen wie Depressionen oder den Umgang mit Hasskommentaren. Im Netz wird Cathy auch immer mal wieder stark angefeindet und zur Zielscheibe von harter Kritik und Beleidigungen.

Nun räumte die Mutter eines Sohnes im Interview mit RTL über das eine oder andere Vorurteil auf, das besonders aufkommt, wenn man ihren berühmten Nachnamen hört. Sie heiratete nämlich den heutigen BVB-Spieler Mats Hummels, mit dem sie Sohn Ludwig bekam. Seit Längerem wird wild spekuliert, dass die beiden nach rund 15 Jahren kein Paar mehr sein sollen. Bisher haben sie sich nicht öffentlich zu den Meldungen bezüglich ihrer angeblichen Trennung zu Wort gemeldet.

Cathy Hummels räumt mit Klischees auf

Als Cathy Hummels in München ihre Sonnenbrillenkollektion vorstellte, sprach der Sender mit ihr auch über ihr Privatleben. Die 34-Jährige offenbarte im Gespräch: "Im Privatleben muss ich sagen, wurde ich öfters enttäuscht als im Businessleben." Weitere Details dazu verriet sie allerdings nicht. Sie betonte jedoch: "Ich glaube, man stellt sich mein Leben sorgenfrei vor: genug Geld, schönes Haus, hat ein Kind, ist bekannt. Aber das hat auch ganz viele Schattenseiten."

Im Anschluss sagte Cathy dazu: "Wie oft ich schon ausgenutzt worden bin, auch mein Mann, das kann man einfach gar nicht zählen. Das sind Dinge, die sind vielen da draußen glaube ich gar nicht bewusst und es ist auch schwierig, darüber zu sprechen, weil man diese Sachen nicht greifen kann. Ich würde es tatsächlich interessant finden, mal mit jemandem zu tauschen."

Cathy Hummels versucht somit, negative äußere Einflüsse auf ihr Leben mit Humor zu begegnen: "Ich sehe einfach alles mit einem Augenzwinkern und solange ich für mich weiß, was gut für mich ist und was nicht, ist alles gut. Wenn Menschen doof zu mir sind, auch öffentliche, hat man mich noch nie herablassend über jemanden sprechen gehört. Und glaubt mir, ich hatte schon viele Situationen, wo ich hätte kontern können."

Mit Blick auf ihren berühmten Nachnamen stellte die Moderatorin zum Schluss klar: "Es ist nicht so, dass einem alles geschenkt wird. Ich habe dadurch früher mehr Vorteile gehabt und es war auch ein Türöffner, um in viele Branchen reinschnuppern zu dürfen. Aber die Erwartungshaltung ist hundertmal so hoch. Egal, was ich mache, es wird immer sehr viel erwartet und ich werde auch unterschätzt."

(iger)

Heidi Klum hat zugenommen: Neues Video löst heftige Spekulationen aus

Am 20. November stand für Heidi Klum eine romantische Date-Night mit Ehemann Tom Kaulitz an: Gemeinsam besuchte das Paar ein Konzert von Elton John im Dodger-Stadion in Los Angeles. Vorab lief allerdings nicht alles wie geplant. Denn bevor es losgehen konnte, musste das Model erst einmal ein Hindernis überwinden: Ihr Outfit machte Probleme.

Zur Story