Bild

Lena Meyer-Landrut: Die Sängerin meldet sich mit einer wichtigen Nachricht bei ihren Fans. Bild: Instagram/ Lena Meyer-Landrut

"Kackschlechte Nachrichten": Lena meldet sich mit Hiobsbotschaft an Fans

Lena Meyer-Landrut hat sich derzeit rar gemacht. Statt privaten Schnappschüssen bekommen ihre 3,5 Millionen Abonnenten auf Instagram eher professionelle Aufnahmen von der Sängerin zu sehen. Ihren Fans ist nicht entgangen, dass sich die 29-Jährige mehr und mehr zurückgezogen hat. Vor Kurzem antwortete sie einem Follower auf ihrem Profil, der anmerkte, dass er Lena vermisse: "Ich vermisse euch auch! Mir tut die Pause gerade aber auch sooo gut und ich denke, ich bleibe noch ein wenig versteckt, um dann wieder mit voller Power und einem Haufen Musik zurückzukommen."

Wie es aussieht, hat Lena erstmal noch genügend Zeit, weiter im Studio zu verweilen und an dem einen oder anderen Song zu feilen. Denn nun teilte sie auf Instagram "kackschlechte Nachrichten" mit ihren Fans – nämlich, dass ihre Tour weit, sehr weit nach hinten verschoben wurde.

Mit einer Videobotschaft meldete sich die Künstlerin bei ihren Fans zu Wort und übermittelte die Hiobsbotschaft.

Das hat Lena ihrer Community zu sagen

Ihren Clip beginnt die Musikerin mit folgenden Worten: "Wie ihr euch wahrscheinlich vorstellen könnt, kann die Tour leider im November nicht stattfinden. Aber ich habe mir überlegt, dass wir diese kackschlechten Nachrichten in etwas Gutes umwandeln." Und weiter:

"Ich bin generell gerade viel im Studio und schreibe viel an neuer Musik rum. Ich will noch ganz viel schreiben und will am liebsten diese neue Musik nächstes Jahr fertig produzieren und dann mit einem neuen Album kommen."

Mit dem neuen Album möchte Lena dann auf Tour gehen. "Und zwar 2022 ohne Risiko, dafür mit voller Party. Wenn ihr eure Tickets behalten wollt, dann freue ich mich megamäßig darüber", so Lena. Für alle diejenigen, die beim nächsten Konzert nicht am Start sein können, hat sie auch eine Botschaft: "Wenn ihr das Ticket nicht behalten könnt, wollt, dann habe ich dafür natürlich auch Verständnis. Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem ganz bald wieder." Zum Schluss schickt die Sängerin ihren Fans "Liebe, Sonne, Freude, Gesundheit und einen dicken Kuss".

Die More-Love-Tour findet somit erst im Juni 2022 statt. Einen früheren Termin habe es leider nicht gegeben, verkündet Lena. Die Tickets für November behalten allerdings ihre Gültigkeit. Die Fans sind zwar enttäuscht, dass sie so lange warten müssen, freuen sich aber umso mehr auf neue Musik von Lena.

(iger)

Zwei Monate nach Schönheits-OP: Jenke zieht bitteres Fazit zu Extrem-Experiment

Jenke von Wilmsdorff ist für seine drastischen Experimente bekannt. Immer wieder setzt er sich Extremsituationen aus. Zuschauer konnten bereits beobachten, wie er zum Veganer wurde, doch auch Selbstversuche zum Thema Alkoholismus und Armut waren für ihn kein Tabu. Im vergangenen Jahr wechselte er nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit von RTL zu ProSieben, doch seinen Experimenten blieb er treu.

Ende 2020 bekamen die Zuschauer dann einen besonders extremen Selbstversuch zu sehen: In 100 Tagen wollte …

Artikel lesen
Link zum Artikel