Fussball Champions League/ Finale/ Paris St. Germain - Bayern Muenchen 0-1 v.li:Hans Dieter Flick Hansi ,Trainer Bayern Muenchen Umarmung mit Karl Heinz RUMMENIGGE, Vorstandsvorsitzender. Fussball Champions League, Finale, Paris St. Germain PSG-FC Bayern Muenchen M 0-1 am 23.08.2020 im Estadio da Luz in Lissabon/ Portugal. FOTO: Frank Hoermann/ SVEN SIMON/ Pool NO use of any use photographs as image sequences and/or quasi-video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT Lissabon Estadio da Luz Portugal *** Football Champions League Final Paris St Germain Bayern Muenchen 0 1 from left Hans Dieter Flick Hansi ,Coach Bayern Muenchen Hug with Karl Heinz RUMMENIGGE, Chairman of the Board Football Champions League, Final, Paris St Germain PSG FC Bayern Muenchen M 0 1 on 23 08 2020 at Estadio da Luz in Lisbon Portugal PHOTO Frank Hoermann SVEN SIMON Pool NO use of any use photographs as image sequences and or quasi video Editorial Use ONLY National and International News Agencies OUT Lisbon Estadio da Luz Portugal Poolfoto SVEN SIMON/ Frank Hoermann/ Pool ,EDITORIAL USE ONLY

Der Trainer Hansi Flick bekommt Unterstützung von Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge. Bild: Fotoagentur SVEN SIMON / imago images

"Ich weiß nicht, worauf die warten": Rummenigge drängt DFB zu Flick-Übernahme

Hansi Flick hat nach seinem Aus beim FC Bayern die besten Chancen, der neue Nationaltrainer zu werden – bisher kam vom DFB aber offenbar noch kein Angebot. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wundert sich der Bayern-Vorsitzende Karl-Heinz Rummenigge darüber und macht Druck: "Man hat immer den Eindruck, die warten auf irgendwas, aber das würde ich nicht empfehlen."

"Ich würde es dem DFB dringend empfehlen. Hansi wäre der perfekte Trainer für die Nationalelf", sagt Rummenigge in Richtung des deutschen Fußballbundes.

Dabei betont er vor allem die Leistung des noch amtierenden Bayern-Trainers. "Man darf nicht vergessen: Hansi hat in 17 Monaten 7 Titel gewonnen, der ist nicht nur beim DFB gefragt", sagt er und warnt damit den DFB.

Karl-Heinz Rummenigge empfiehlt dem DFB, nicht zu lange zu warten

Flick habe sicher auch andere Interessenten, ist sich Rummenigge sicher. "Ich kann mir vorstellen, dass viele europäische Klubs Interesse haben. Ich würde da nicht groß rummachen beim DFB", so der Bayern-Chef.

Dabei hätte es nicht nur Vorteile für Flick, sondern auch für den Bund, ist sich der Vorstandchef sicher. "Das wäre auch mal endlich wieder eine positive Nachricht für den DFB, wenn sie für die Nach-Löw-Ära Hansi gewinnen können. Ich weiß nicht, worauf die warten. Das Wetter ist gerade schön, das wird nicht besser", so Rummenigge.

Hansi Flick hält sich bedeckt

Hansi Flick selbst äußert sich nicht öffentlich über eine Position als Nationaltrainer. Über den DFB-Deal sagte er am Samstag beim Fernsehsender Sky, es sei schon viel dazu gesagt worden, aber "noch nicht alles". "Ich bin für viele Dinge offen."

(lfr)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

"Salihamidzic und Kahn werden keine Ära prägen": Bayern-Kenner ordnet den Abgang von Rummenigge ein

Der personelle Umbruch beim FC Bayern geht weiter. Nachdem Trainer Hansi Flick den Weggang im Sommer angekündigt hat, folgten ihm Hermann Gerland und Miroslav Klose. Nun gibt es auch eine Veränderung in der Führungsebene. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge wird nach über 30 Jahren im Management des Rekordmeisters sein Amt niederlegen. Damit übergibt er seinen Posten ein halbes Jahr früher als geplant an Oliver Kahn.

Zum Abschied versuchte es Karl-Heinz Rummenigge mal mit bayerisch. "Mia bleim …

Artikel lesen
Link zum Artikel