Lidl hat in seiner neuen Kampagne einen Seitenhieb gegen Konkurrent Edeka verbaut.
Lidl hat in seiner neuen Kampagne einen Seitenhieb gegen Konkurrent Edeka verbaut.Bild: www.imago-images.de / Revierfoto

Supermarkt-Zoff geht weiter: Lidl schießt gegen Edeka – "können dir viel erzählen"

23.07.2022, 09:34

Die steigenden Lebensmittelpreise stellen die Supermärkte vor große Herausforderungen. Manche trifft die Krise härter als andere. Nach Informationen der "Lebensmittel-Zeitung" (LZ) haben etwa Edeka, Rewe und Co. im Gegensatz zu Discountern wie Lidl oder Aldi kräftig an Boden verloren.

Womöglich auch deshalb versucht sich Edeka an einem Imagewandel. Denn: Das Unternehmen verkauft sich aktuell als günstiger Supermarkt. Unter dem Motto "In jedem Edeka steckt ein Discounter" startete der deutsche Marktführer jüngst eine Werbekampagne, die in der Branche für viele Kontroversen sorgt.

screenshot/edeka/facebook

Lidl schießt gegen "Discounter" Edeka

Vor allem Lidl fühlt sich davon offenbar auf den Schlips getreten. "Danke für den Joke, aber wer sich heutzutage alles Discounter nennt... ", schimpfte die Social-Media-Abteilung bei Facebook – und bastelte ein Plakat, auf dem sie den Konkurrenten als "selbsternannten Discounter seit 5 Minuten" bezeichnete.

Jetzt geht der Streit zwischen den beiden Unternehmen in die nächste Runde. In seiner neuen Kampagne hat Lidl wieder einen Seitenhieb gegen Edeka verpackt. Dieses Mal greift der Discounter einen Werbespruch von Edeka auf. Denn der Supermarkt hatte mit Sätzen wie "Ungünstig: Bei anderen gibt's keine Ritter Sport mehr. Günstig: Schokolade in allen Formen gibt's bei Edeka" versucht, ihr selbst auferlegtes Discounter-Image mit einer gleichzeitig großen Produktpalette als besser zu bewerben.

screenshot/edeka/facebook

Lidl kritisiert "Inflationsstopp"-Aktion von Edeka

In Anspielung an die "Günstig-Ungünstig"-Werbung von Edeka hat Lidl jetzt eine "Gut-Besser"-Kampagne gestartet. Auf den Plakaten heißt es: "Gut: mal ein Schnäppchen machen. Besser: immer günstige Preise für die beste Qualität" – wobei sich der erste Teil auf Edeka und der letzte auf Lidl selbst beziehen dürfte.

Mit dem kurzen Statement "Andere können Dir viel erzählen...", soll Lidl außerdem eine Edeka-Kampagne laut "LZ" kommentiert haben. Das Statement beziehe sich auf die von Edeka angekündigte Preisaktion "Inflationsstopp", mit der die Supermarkt-Kette dauerhaft niedrige Preise garantieren will. Die Aktion des Konkurrenten gelte aber nur für gut 200 Produkte, heißt es in "Lidl-Kreisen".

(nik)

Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Supermarkt: Viele Firmen planen Preiserhöhung – diese Produkte sind betroffen

Die hohe Inflation macht sowohl Unternehmen als auch Verbraucher:innen seit einigen Monaten schwer zu schaffen. In sämtlichen Lebensbereichen – von Energie bis hin zu Lebensmitteln – sind die Menschen gezwungen, mehr Geld auszugeben. Damit ist aber offenbar noch nicht genug. Eine Umfrage ergibt jetzt, dass sich Verbraucher:innen auch weiterhin auf Preissteigerungen einstellen müssen.

Zur Story