Kommt Leroy Sané zum FC Bayern? Jetzt schaltet sich ein Ex-Bayern-Star ein.
Kommt Leroy Sané zum FC Bayern? Jetzt schaltet sich ein Ex-Bayern-Star ein.
Bild: www.imago-images.de / ESPA Photo Agency

Ex-Bayern-Star über möglichen Sané-Transfer: Leroy muss Antwort auf diese Frage finden

18.05.2020, 20:58

Kommt er oder kommt er nicht? Noch immer gibt es keine Klarheit über die Zukunft von Fußball-Star Leroy Sané. Seit Monaten kreisen die Gerüchte um den FC Bayern und den Mittelfeldspieler von Manchester City.

Nun hat sich Ex-Bayern-Spieler Owen Hargreaves eingeschaltet. Der britisch-kanadische Fußballer kickte zehn Jahre in München, bis es ihn 2007 wieder in die Premier League zu Manchester United zog.

Hargreaves sieht Sané vor einer schweren Wahl: Bayern oder ManCity? Was soll es sein?

Aber für ihn kommt die Entscheidung des deutschen Fußballers über einen Wechsel auf eine einzige Frage an: Wird Sané seinen Coach Pep Guardiola vermissen?

Ausführlich erklärte Hargreaves der britischen "Sun" diese Frage, die sich Sané stellen müsse.

Leroy-Wechsel? "Es ist schwer, dann zu gehen..."

"Wenn Leroy nach Hause zurückkehren will und die Möglichkeit hat, für die größte Mannschaft Deutschlands zu spielen, dann kann ich das verstehen", sagte Hargreaves. "Aber ManCity und den Fußball, den sie unter Pep Guardiola spielen, zu verlassen, ist eine schwierige Entscheidung."

Owen Hargreaves gewann als Spieler zweimal die Champions League: einmal 2001 mit dem FC Bayern und 2008 mit Manchester United.
Owen Hargreaves gewann als Spieler zweimal die Champions League: einmal 2001 mit dem FC Bayern und 2008 mit Manchester United.
null / imago images

Er erinnere sich an ein Interview von Sané, in dem der deutsche Fußballer von Guardiola geschwärmt habe. Der katalanische Erfolgscoach sage den Spielern genau, wo sie zu stehen hätten auf dem Rasen.

"Wenn man einem jungen Spieler sagt, er soll an einem bestimmten Ort stehen und das hat Erfolg, denken sie: 'Woher wusste er das?' Wenn man einmal einen Trainer hatte, der einem das geben konnte, ist es schwer, einen Schritt zurückzugehen. Es ist schwer, dann zu gehen, denn man wird seinen nächsten Trainer angucken und denken: 'Wo sind die Infos, Boss?'"

Großes Lob aber auch für Bayern-Coach Hansi Flick

Diesen einzigartigen Coach müsste Sané also verlassen für einen Wechsel nach Deutschland. Aber Hargreaves lobt auch den neuen Cheftrainer der Bayern, Hansi Flick.

Der habe einen "unglaublichen Job" bisher gemacht. Die Spielweise erinnert Hargreaves auch ein wenig an Guardiola. "Die Mannschaft spielt einen außergewöhnlichen Fußball", attestiert der 39-Jährige seinem früheren Klub.

Keine leichte Wahl also, vor der Leroy Sané da steht.

(ll)

Bayern-Legende Gerd Müller ist tot

Fußball-Legende Gerd Müller ist tot. Der frühere Torjäger des FC Bayern und Ex-Nationalspieler sei "am frühen Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren gestorben", teilte der Rekordmeister aus München mit.

FC Bayern-Präsident Herbert Hainer äußert sich auf der Webseite des Rekordmeisters zum Tod von Müller: "Heute ist ein trauriger, schwarzer Tag für den FC Bayern und all seine Fans. Gerd Müller war der größte Stürmer, den es je gegeben hat – und ein feiner Mensch, eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel