Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann wurde positiv auf das Coronavirus getestet.Bild: www.imago-images.de / Philippe Ruiz

Bayern-Trainer Nagelsmann positiv auf Corona getestet – jetzt meldet er sich zu Wort

21.10.2021, 10:4421.10.2021, 14:43

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Fußball-Rekordmeister am Donnerstag mit, nachdem der 34-Jährige am Abend zuvor das Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon krank verpasst hatte. Als Grund war dafür von Vereinsseite ein grippaler Infekt genannt worden. Die Münchner hatten ohne ihren Coach 4:0 gewonnen.

Der Verein wies darauf hin, dass Nagelsmann einen "vollständigen" Impfschutz habe. Er wird nicht mit der Mannschaft nach München reisen, sondern getrennt in einem Ambulanzflieger. Nach seiner Rückkehr werde er sich in häusliche Isolation begeben, teilte der FC Bayern mit. Nagelsmann wird den Münchnern vorerst weiter fehlen. In Lissabon hatte ihn in erster Linie Assistenztrainer Dino Toppmöller vertreten.

Einen Tag nach dem Spiel meldete sich Nagelsmann ebenfalls zu Wort. Auf Twitter schrieb er: "Danke für alle Genesungswünsche, mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft, mein gesamtes Trainerteam und das Team hinter dem Team! Ihr habt es gestern super gemacht und mich bestmöglich vertreten."

(dpa)

"Kann auf Dauer nicht so weitergehen" – Streitfall Katar: Warum die Situation auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern wegen eines abgelehnten Antrags eskalierte

Buhrufe, Pfiffe und sogar lautstarke "Hainer raus"-Rufe sorgen für ein beispielloses Ende der Mitgliederversammlung des FC Bayern. Das Thema Katar spaltet – insbesondere den Rekordmeister. Am Ende kam Ehrenpräsident Uli Hoeneß noch nicht einmal zu Wort.

Zur Story