Fußball - DFB Pokal - SC Verl - FC Augsburg am 10.08.2019 in der Sportclub Arena in Verl Trainer Martin Schmidt (Augsburg) hält sich die Hände vor das Gesicht *** Football DFB Cup SC Verl FC Augsburg  ...
Bild: www.imago-images.de
DFB-Pokal

Zwei Bundesligisten blamieren sich in der 1. Runde des DFB-Pokals – so spottet das Netz

10.08.2019, 19:4210.08.2019, 19:45

Ach ja, die erste Runde des DFB-Pokals. Richtig spannende Partien gibt es da selten. Aber immer die Möglichkeit für die Großen, sich ordentlich zu blamieren.

Das haben dieses Mal der FSV Mainz 05 und der FC Augsburg geschafft. Beide Bundesligisten verloren ihre Spiele.

  • Mainz ging ausgerechnet im Derby gegen die einst so ruhmreichen Nachbarn des 1. FC Kaiserslautern (jetzt 3. Liga) mit 0:2 unter.
  • Der FCA holte sich ein ebenso peinliches wie verdientes 1:2 (0:2) beim Regionalligisten SC Verl.

Wo die Blamagen sind, da ist der Spott nicht weit. Wir haben euch einige der lustigsten Reaktionen aus dem Netz über Mainz und Augsburg gesammelt.

So spottet das Netz über den FSV Mainz 05

Und die besten Reaktionen zum FC Augsburg:

(ll)

Saarbrücken schafft Pokal-Sensation – ein Detail ist dir sicher nicht aufgefallen

Batz, Batz, Batz, Batz, Batz! Der 1. FC Saarbrücken ist dank seines überragenden Torwarts Daniel Batz ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der 29-jährige Keeper des Viertligisten hielt gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf am Dienstagabend fünf Elfmeter, einen in der regulären Spielzeit, vier im Elfmeterschießen. Und so erreichte Saarbrücken nach einem 7:6 nach 20 Elfmetern als erster Viertligist in der Geschichte des Wettbewerbs das Halbfinale.

Zur Story