Digital
Indonesia: Cleaning beach side trash A number of students and youth from various communities joined Lhokseumawe Clean City (LCC) to quote waste at the National Waste Care Day (HPSN) activity on the beachside of KP3 Lhokseumawe. Activities were attended by 700 people to clean the coastal area to protect the environment from waste, especially plastic waste. Lhokseumawe Aceh Indonesia PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY AzizxZakaria

Menschen auf der ganzen Welt sammeln Müll. Bild: imago/ Pacific Press agency

#TrashChallenge – Vorher-Nachher-Bilder zeigen, wie verschmutzt die Erde ist

Weltweit sammeln Menschen Müll und teilen die Aktion in den sozialen Netzwerken. Unter den Hashtags "trashtag" und "TrashChallenge" posten sie Fotos der Müllsammelaktion.

Dabei sind spektakuläre Vorher-Nachher-Bilder entstanden, die aufschrecken lassen und zugleich beeindrucken. Sie zeigen, wie verschmutzt unser Planet ist, aber auch, wie viel Müll man mit ein paar Handgriffen innerhalb kurzer Zeit sammeln kann.

Egal ob am Strand in Thailand oder in einem Waldstück in England: Die "Trash Challenge" ist derzeit überall beliebt.

Müll sammeln in Uniform: Schüler im indischen Bundesstaat Nagaland

Ein beeindruckendes Vorher-Nachher-Bild aus Nepal

In Mexiko beteiligte sich eine ganze Gemeinde an der Aktion

Was in einer Stunde möglich ist...

...

... auch in den USA ist die Challenge Trend

In der Schweiz gibt es bei der Aktion anscheinend Komplikationen

Anders in Nigeria...

20 Minuten für einen sauberen Strand

Freiwillige in Belgien

(so)

Und so funktioniert Plastikfasten:

abspielen

Video: watson/teamwatson

Mehr aus der digitalen Welt:

KI – wie China das Rennen um künstliche Intelligenz gewinnen will

Link zum Artikel

Warum Schüler weiter kein besseres WiFi bekommen – ein Scheitern in 3 Akten

Link zum Artikel

Programm erstellt Fake-Profilbilder – erkennst du den Unterschied?

Link zum Artikel

watson-Redakteure verraten: So war mein 1. Mal im Internet

Link zum Artikel

Dieses Gesetz nervt Firmen und selbst Angela Merkel. Das sagt der Mann, der dahinter steht

Link zum Artikel

Du findest Facebook immer noch sympathisch? Dann lies mal diesen (geheimen) Bericht

Link zum Artikel

Die Grayscale-Funktion hat mich von meiner Handy-Sucht befreit

Link zum Artikel

Ihr könnt Siri jetzt Google nennen – mit diesem einfachen Trick

Link zum Artikel

Gewalt, Hass und Kinderpornos: So arbeitet die heimliche Müllabfuhr des Internets

Link zum Artikel

Neunjährige Rapperin prahlt auf Instagram mit ihrem Reichtum

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Aldi verlangt künftig Geld für Plastiktüten für Obst und Gemüse

Aldi Nord und Aldi Süd reagieren nun auf die Kritik am vielen Plastik in ihren Geschäften: So verlangt der Discounter künftig einen symbolischen Preis von einem Cent für dünne Plastiktüten, die in der Regel für Obst und Gemüse verwendet werden.

Die Maßnahme solle am Dienstag bekanntgegeben werden, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Laut neuen Zahlen des Bundesumweltministeriums wurden im Jahr 2018 im Schnitt 37 sogenannte Knoten- oder …

Artikel lesen
Link zum Artikel