Leben
Alltagsfrage

Spargelsaison: Ist der grüne oder der weiße Spargel gesünder?

Im Frühling beginnt wieder das große Spargel-Essen.
Im Frühling beginnt wieder das große Spargel-Essen. Bild: iStockphoto / FlamingoImages
Alltagsfrage

Spargelsaison: Ist der grüne oder der weiße gesünder?

17.04.2024, 12:46
Mehr «Leben»

Der strahlende Sonnenschein und die – hinsichtlich Klima bedenklich – warmen Tage in letzter Zeit erwecken Frühlingsgefühle. Und was gehört zum Frühling ohne Wenn und Aber dazu? Natürlich Spargel. Und mittlerweile hat seine Saison längst begonnen und das Feinschmecker-Gemüse wird mit Schnitzel oder Kartoffeln einverleibt.

Dabei gibt es jedoch meist zwei Lager: Liebhaber:innen des weißen oder Verfechter:innen des grünen Spargels. Den weißen Spargel muss man schälen, dafür ist er zarter – und teurer. Doch welcher ist eigentlich gesünder – der weiße oder der grüne Spargel?

Mit Spargel lässt sich eine Vielzahl an Gerichten zaubern.
Mit Spargel lässt sich eine Vielzahl an Gerichten zaubern.Bild: iStockphoto / kabVisio

Grüner oder weißer Spargel: Welcher ist gesünder?

Grüner und weißer Spargel stammen von derselben Pflanze, werden jedoch unterschiedlich angebaut. Weißer Spargel wächst unterirdisch und wird vor dem Sonnenlicht geschützt, während grüner Spargel der Sonne ausgesetzt ist und dadurch seine grüne Farbe erhält. Der weiße Spargel ist also wegen seiner edlen Blässe auch dementsprechend teuer, da seine Haut noch zart und unverbraucht ist. Diese Unterschiede in der Anbauweise führen aber zu verschiedenen Geschmacksprofilen.

Auch in Bezug auf die Nährstoffe unterscheiden sich grüner und weißer Spargel leicht. Grüner Spargel enthält im Allgemeinen etwas mehr Vitamin C und Carotinoide, da er dem Sonnenlicht ausgesetzt ist und dadurch mehr Chlorophyll produziert. Weißer Spargel hingegen hat einen etwas höheren Gehalt an Ballaststoffen und Folsäure. Beide Varianten sind jedoch reich an wichtigen Nährstoffen wie Kalium, Vitamin K und verschiedenen B-Vitaminen.

Grüner Spargel wächst über der Erde und erhält durch das Sonnenlicht seine Farbe.
Grüner Spargel wächst über der Erde und erhält durch das Sonnenlicht seine Farbe.Bild: iStockphoto / Liudmila Chernetska

Beide Spargelsorten sind voller Vitamine

Beide Spargelarten sind also erst einmal gesund: Sie sind kalorienarm, enthalten kaum Fett und sind reich an Antioxidantien, die vor freien Radikalen schützen können. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen fördert außerdem die Verdauung und unterstützt eine gesunde Darmfunktion.

Darüber hinaus liefert Spargel wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen können. Einen richtigen Gewinner gibt es beim Rennen zwischen grünem und weißem Spargel also nicht. Du kannst einfach beim Einkauf danach entscheiden, welche Vitamine dir wichtiger sind, welche Spargelart billiger ist oder was dir besser schmeckt.

Der weiße Spargel wächst vor allem unterirdisch und bleibt daher so zart.
Der weiße Spargel wächst vor allem unterirdisch und bleibt daher so zart. Bild: iStockphoto / U. J. Alexander

Denn der Geschmack von grünem und weißem Spargel variiert leicht. Grüner Spargel hat oft ein kräftigeres, leicht nussiges Aroma und eine zartere Textur. Weißer Spargel hingegen kann etwas milder sein und eine zartere, cremigere Textur haben.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die Spargelsaison ist somit eine großartige Gelegenheit, frisches, saisonales Gemüse zu genießen und deine Gerichte mit einer köstlichen Spargelvarianz zu bereichern. Egal, ob grün oder weiß, Spargel ist nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch ein gesundes Gemüse für deine Ernährung.

Rewe und Edeka rufen etliche Käsesorten zurück: Eindringliche Warnung

Zu den beliebtesten Brotbelägen in Deutschland zählt ganz klar Käse. Ihn gibt es in etlichen unterschiedlichen Varianten: Ob in Scheiben, als Aufstrich oder gerieben, für fast jeden ist etwas dabei.

Zur Story