Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: instagram/heidi klum

Heidi Klum und Tom Kaulitz sollen das "ungleichste Paar" sein – ernsthaft?

Heidi Klum ist Model, Moderatorin, Produzentin. Die 45-Jährige steht seit mehr als 20 Jahren in der Öffentlichkeit, verdient damit sehr viel Geld und lebt in Los Angeles. In kurz: Sie ist reich, sie ist anerkanntermaßen schön und erfolgreich.

Tom Kaulitz ist Musiker. Der 29-Jährige steht seit mehr als zehn Jahren in der Öffentlichkeit, verdient damit sehr viel Geld und lebt in Los Angeles. In kurz: Er ist reich, auch er ist anerkanntermaßen schön und erfolgreich.

Die beiden sind ein Paar. Wenn man sich die äußeren Merkmale ihrer beider Leben ansieht, muss man sagen: Passt doch ganz gut. Viele Gemeinsamkeiten, gleiche Muttersprache, gleicher Wohnort. Auf einer Dating-Website würden die beiden sehr wahrscheinlich von jedem Algorithmus zusammengewürfelt.

Und doch stimmt etwas mit diesem Paar vermeintlich nicht.

Denn medial werden die beiden gerne mit einem Attribut belegt: "unterschiedlich". Sie seien das "unterschiedlichste Paar Deutschlands", führten die "ungewöhnlichste Beziehung", ihre Liebe ist "so anders."

Was genau so ungewöhnlich an der Liebe der beiden sein soll, versteckt sich in der Berichterstattung manchmal nur zwischen den Zeilen, manchmal ist es aber auch sehr plakativ. Es geht um den Altersunterschied. Um sagenhafte 16 Jahre.

Ein solcher Altersunterschied stört bei Promi-Paaren, bei denen der Mann der Ältere ist, selten.

George Clooney ist elf Jahre älter als Amal Clooney. Brad Pitt war 12 Jahre älter als Angelina Jolie. Darren Aronofksy war 21 Jahre älter als Jennifer Lawrence. Wir könnten noch viele Beispiele nennen.

Der Altersunterschied zwischen diesen Paaren war jedoch so gut wie nie Gegenstand der Berichterstattung: Unterschiedlich? Ungewöhnlich? Nö. Berühmte Leute sind zusammen? Passt doch! Aber wehe, die Frau ist älter.

Seufz. Wir merken also: Der vermeintliche "Cougar-Trend", bei dem die Kombi ältere Frau/jüngerer Mann angeblich salonfähig gemacht wurde, war auch nur ein kurzer liberaler Schluckauf.

Denn hinter diesen ganzen Zuschreibungen stecken vor allem hartnäckig stereotype Geschlechterbilder, die nicht von der Vorstellung loskommen, der Mann müsse der Frau überlegen sein. In Bezug auf Alter. Aber eigentlich bitte auch in Bezug auf Status.

Dass die Frau die Berühmtere von beiden ist? Ungewöhnlich.

Dass diese Kombination aber vielleicht einfach nur der Tatsache geschuldet ist, dass zwei Leute, die sehr ähnliche Leben führen, sich mehr als nur sympathisch sind, wird dabei weg-ignoriert. Ernsthaft? 

Wir finden, es wird Zeit, diesen vermeintlichen Tabubruch dahin zu befördern, wo er hingehört: in die Mottenkiste der Geschlechterrollen. Und da gucken wir dann bitte erst wieder rein, wenn wir unseren Enkeln mal erklären wollen, wie rückschrittlich wir mal über Liebe gedacht haben.

Auch diese Frauen haben es aus eigener Kraft geschafft: Die bestbezahlten Models der Welt

Matthias Schweighöfer & Florian David Fitz über Freundschaft

abspielen

Video: watson/Imke Gerriets, Lia Haubner

Das könnte dich auch interessieren:

Helene Fischer ist nicht "nuttig"! Hört endlich auf, Frauen wegen Klamotten zu shamen

Link zum Artikel

Frauen, die sich trennen, sind keine Opfer

Link zum Artikel

Ich bin keine Angeberin. Ich bin gut! Warum Frauen nicht bescheiden sein müssen

Link zum Artikel

Das ist #thinprivilege – Wenn dünne Menschen es einfacher haben

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warum Frauen an der Gitarre unterschätzt werden – Spoiler: Es hat mit Männern zu tun

Link zum Artikel

"Halt die Fresse, du erbärmliche Frau": Flugzeug-Crew droht 22-Jähriger mit Rausschmiss

Link zum Artikel

Zyklon "Idai": Zahl der Toten in Simbabwe auf 70 gestiegen

Link zum Artikel

Klimaschützerin Luise Neubauer: Anführerin einer wachsenden Bewegung

Link zum Artikel

19 Bilder, die dir zeigen: Es ist nicht alles, wie es scheint

Link zum Artikel

Tesla enthüllt das Model Y – so sieht es aus, und so viel kostet es

Link zum Artikel

Umstrittene Netflix-Doku zum Fall "Maddie" sorgt für Aufregung

Link zum Artikel

"Schulschwänzen nicht heilig sprechen" – Lindner schießt wieder gegen #FridaysForFuture

Link zum Artikel

Wie peinlich kann ein Sex-Date sein? Ja, lest mal dieses Jodlers Reim!

Link zum Artikel

Optische Täuschung: Künstlerin verschwindet dank Make-up in ihrer Umgebung

Link zum Artikel

Greta Thunberg in Schweden "Frau des Jahres"

Link zum Artikel

Katarina Barley: "Rabenmutter gibt's nur auf Deutsch"

Link zum Artikel

"Frauen der Mauer" von strengreligiösen Juden in Jerusalem bespuckt und beschimpft

Link zum Artikel

Wir waren mit Deutschlands bester Skaterin unterwegs. Sie ist 11 Jahre alt.

Link zum Artikel

9 Stars, denen völlig egal war, was Männer und Frauen tragen "sollten"

Link zum Artikel

In diesen Ländern haben die Frauen das Sagen (es sind immer noch zu wenige)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Der Tod des Patriarchats! Daenerys auf den Thron #TeamDaenerys

Link zum Artikel

"Pink Tax" für Frauen: Gleiches Produkt, gleicher Inhalt, aber teurer

Link zum Artikel

Ich habe mich mit Mama & Oma über Emanzipation unterhalten – es lief anders, als erwartet

Link zum Artikel

watson wird zur Frau! Ja, du hast richtig gelesen

Link zum Artikel

Virgin Atlantic hebt Make-up-Vorgaben auf – aber wieso gibt es die überhaupt noch?

Link zum Artikel

Sie hat alle überlebt, alleine dafür gebührt ihr der Thron #TeamSansa

Link zum Artikel

Chinesische "Harry Potter"-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

#VansChallenge – Warum jetzt überall Sneaker durch die Luft fliegen

Link zum Artikel

Trumps Twitter-Feed ist verrückt? Dann schau dir mal den von Brasiliens Präsidenten an

Link zum Artikel

Die beliebtesten Länder-Slogans – erkennt ihr den Spruch eures Bundeslandes?

Link zum Artikel

Trump nennt den Apple-CEO "Tim Apple" – und die Reaktionen sind großartig

Link zum Artikel

Der Hundewurf von Straubing – und was die AfD daraus macht

Link zum Artikel

Diese Russin ist ein Insta-Star – weil sie ihr Wald-Leben inszeniert wie eine Stadt-Ikone

Link zum Artikel

So romantisch wie Fußnägelschneiden – Erster Heiratsantrag bei Jauch via Telefonjoker

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, ist das wie ein leiser Pups

Link zum Artikel

Zitterpartie Brexit – Geht Mays Strategie schief? Und 5 weitere Fragen

Link zum Artikel

Die Oscars werden zum Queengasmus – unser Protokoll der Nacht

Link zum Artikel

Forscher stehen vor Rätsel: Was macht ein toter Wal im Dschungel?

Link zum Artikel

Darf er das? Chelsea-Torwart verweigert Auswechslung – sein Trainer tobt

Link zum Artikel

Es ist so warm in Deutschland, dass auch schon die Mücken unterwegs sind

Link zum Artikel

Grimassen und getretene Kleider – 13 Dinge, die du in der Oscar-Nacht verpasst hast

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dumbledore und Grindelwald liebten sich, sagt Rowling. Warum ich das heuchlerisch finde

Einige Monate ist es nun schon her, dass "Phantastische Tierwesen – Grindelwalds Verbrechen" in die Kinos kam und nicht nur wegen seines doch sehr überraschenden Endes, sondern wegen der enttäuschenden, da fehlenden Darstellung von Albus Dumbledores Homosexualität Schlagzeilen machte.

J.K. Rowling verkündete 2007 überraschend, Dumbledore sei schwul. Seitdem warteten wir Muggel darauf, dass diese erst nach dem letzten "Potter"-Band enthüllte Behauptung auch ihren Weg in darauffolgende Bücher …

Artikel lesen
Link zum Artikel