29.11.2020, Hessen, Frankfurt/Main: ILLUSTRATION -

Die Wahl zum Wort des Jahres ist erwartungsgemäß von Corona geprägt. Bild: dpa / Frank Rumpenhorst

"Corona-Pandemie" ist Wort des Jahres 2020

Der Begriff "Corona-Pandemie" ist zum Wort des Jahres 2020 gekürt worden. Die Zusammensetzung bezeichne das beherrschende Thema nahezu des gesamten Jahres, erklärte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag in Wiesbaden. Sprachlich stehe der Begriff für eine Vielzahl neuer Wortbildungen, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Auch der Rest der Top 10 steht ganz im Zeichen von Corona: Acht der zehn Wörter des Jahres haben einen direkten Bezug zur Pandemie. Auf Platz zwei der diesjährigen Rangliste landete der Begriff "Lockdown", der auf die politisch beschlossenen Maßnahmen zur Beschränkung sozialer Kontakte verweise. Die sozialen und psychischen Folgen, die sich nicht wirtschaftlich beheben ließen, seien noch nicht abzusehen. Das Wort "Verschwörungserzählung" folgte auf dem dritten Platz.

Das neuartige Virus SARS-CoV-2 wurde Ende 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan entdeckt. Die Abkürzung steht für "Severe Acute Respiratory Syndrome Corona-Virus 2" (auf Deutsch: "Schweres akutes Atemnotsyndrom-Coronavirus 2"). Der Erreger kann die lebensgefährliche Atemwegserkrankung Covid-19 auslösen. Wirtschaft, Kultur und das private Leben seien durch das Virus tiefgreifend beeinträchtigt, erklärte die GfdS.

(om/afp)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Umfrage zeigt: Corona-Podcast von Drosten und Ciesek am beliebtesten

Der Podcast "Das Coronavirus-Update" von den Virologen Christian Drosten und Sandra Ciesek ist aktuell der beliebteste Podcast in Deutschland. 17 Prozent der Podcast-Nutzer hörten in die Sendung bereits hinein. Das geht aus einer Yougov-Umfrage heraus. In dem Podcast vom NDR erklären die beiden immer wieder aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus und geben Einblicke in die wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Knapp dahinter mit 16 Prozent liegt der Comedy-Podcast "Gemischtes Hack" von …

Artikel lesen
Link zum Artikel