McDonalds logo , 899852.jpg, banner, bird, blue, donalds, editorial, fastfood, junkfood, logo, mc, mcdonalds, restaurant, sign, sky, trademark,
McDonald's bringt ein Happy Meal für Erwachsene in die US-amerikanischen Filialen.Bild: IMAGO / YAY Images

McDonald's-Mitarbeiter verzweifeln wegen neuem Menü: "Killt mich"

12.10.2022, 17:44
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Wenn Kinder zu McDonald's gehen, wollen sie meist nur eine Sache: das Happy Meal. Denn neben dem Lieblings-Fastfood gibt es zusätzlich ein kleines Spielzeug, das sich die Kinder aussuchen können. Jetzt setzt McDonald's darauf, dass auch Erwachsene noch einmal Lust auf solch ein Menü haben könnten und brachte in den USA ein Happy Meal für Erwachsene heraus.

"Jeder erinnert sich an sein erstes Happy Meal als Kind", erklärte die Fastfood-Kette in einer Pressemitteilung. "Nun haben wir diese Erfahrung neu gedacht – dieses Mal für Erwachsene." Für die neue Version des Happy Meals kooperieren sie mit der Streetwear-Marke Cactus Plant Flea Market.

McDonald's-Personal klagt über Chaos

Die Limited Edition ist in den USA wohl ein voller Erfolg: In der ersten Woche der Aktion, die am 3. Oktober an den Start ging, gab es einen heftigen Ansturm auf die McDonald's-Filialen. Daraufhin beklagten sich jedoch einige Mitarbeiter:innen in den sozialen Medien über das Chaos, da sie mit all den Bestellungen gar nicht mehr hinterherkamen.

"Das neue Happy Meal für Erwachsene killt mich."
McDonald's-Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter beklagte sich dem Onlinemedium "Kotaku" zufolge auf Reddit: "Das neue Happy Meal für Erwachsene killt mich". Es gebe so einen gigantischen Andrang, dass man schon vor Eröffnung der Filialen viele Menüs vorbereiten müsse. "Ich hasse es", fügte er hinzu.

Das größte Problem bestehe also darin, dass die Nachfrage nach der Limited Edition momentan zu hoch sei und die Angestellten gar nicht mehr hinterherkommen. Außerdem seien in den Restaurants "entweder die Spezialboxen, die Big Mac-Brötchen oder die Spielzeuge ausverkauft. An manchen Orten mehr als eines davon", sagt ein Mitarbeiter.

Mit solch einem Andrang scheint das Unternehmen nicht gerechnet zu haben. Ein Angestellter klagt: "Wir verkaufen mindestens zwei bis dreimal so viele Big Macs wie sonst."

Das Erwachsenen-Happy-Meal besteht aus der speziellen Box, einem Sammel-Spielzeug und einem Menü aus einem Big Mac oder zehn Chicken-Nuggets sowie einer Portion Pommes und einem Getränk. Dabei könne jedes einzelne Element zu Engpässen führen, vor allem aber die Spielzeugfiguren, die aufgrund der Kooperation mit der trendigen Marke Cactus Plant Flea Market nun ein beliebtes Sammelobjekt darstellen.

Lustige Reaktionen auf Tiktok und Twitter

Auf Tiktok gehen Videos über die Happy Meals für Erwachsene viral. Viele Nutzer:innen zeigen stolz, wie sie eins der Menüs ergattert haben. Auch auf Twitter scheint sich ein Trend herauszukristallisieren: Da es sich um ein Menü für Erwachsene dreht, scherzen viele darüber, was wohl sonst noch enthalten sein könnte und posten Bilder des Happy Meals mit Alkohol, Drogen oder Verhütungsmitteln.

Die Aktion wird trotz allem noch bis Ende des Monats laufen – so lange der Vorrat reicht.

Themen
Wie Corona unsere Art zu Reisen verändert hat: Das sind die Urlaubstrends 2023

Was gibt es Schöneres, als im grauen, kalten Januar einen Urlaub in der Sonne zu buchen? Für eine Reise bleibt scheinbar, trotz Inflation und Angst vor der nächsten Gasrechnung, noch genug Kleingeld in den deutschen Geldbörsen übrig – denn Fernreisen sind im Post-Corona-Jahr offenbar im Trend. Dies sind die meistgesuchten Fernreiseziele auf Expedia für 2023 (Suchzeitraum: 1. Oktober 2023 bis 10. Januar 2023).

Zur Story